Rührei mit Datteln zum Frühstück

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den Tipp hab ich damals im Studium, von einem iranischen Mitbewohner gekriegt.

Hab ich mir heute morgen schon wieder gemacht. 

Datteln (entsteint) mit Butter anbraten, dann 2 Eier dazu und rühren. Fertig und schmeckt einfach super!

onkelwilli: @amarantis: Du darfst natürlich meine kritischen Anmerkungen kritisieren, aber hast Du auch zu Ende gedacht? Darf zu Tipps, die einem nicht gefallen, oder die einem "seltsam" vorkommen, nur geschwiegen werden? Wozu dann ein Diskussionsforum?
Ich mag Eier, und ich mag Datteln. Sie in der Pfanne zu vereinen würde mir nie in den Sinn kommen. Das zu sagen sollte erlaubt sein, ohne vorher zu überlegen, ob es auch jeden anderen interessieren könnte. Auf diese Weise gäbe es keine spontanen Äußerungen mehr, und das fände ich schade.
Von
Eingestellt am

44 Kommentare


2
#1 mayan
23.10.13, 08:21
Das kann ich bestätigen, ich kenne das Gericht auch. Es macht außerdem gut und lange satt.
#2
23.10.13, 08:26
das kenne ich noch nicht, werde es unverzüglich testen! Datteln anstatt Schnittlauch, auch lecker ..... danke
4
#3 onkelwilli
26.10.13, 13:19
Es soll in den Ursprungsländern Datteln geben, die nur sehr wenig süß sind. Die kriegt man hier jedoch nicht. Ich bevorzuge Bacon zum Rührei beim "englischen" Frühstück - ein Genuss, dem iranische Studenten nicht, oder nur heimlich, frönen dürfen. Aber lasst euch durch mein Geschwätz nicht von einem Versuch abhalten!
1
#4
27.10.13, 13:41
Ja der Tip ist sehr gut, ich kenne es auch, es schmeckt vorzüglich.
5
#5 onkelwilli
27.10.13, 14:54
@Lichtfeder: Datteln statt Schnittlauch? Klar, es gibt auch Krapfen, die mit Senf statt mit Marmelade gefüllt sind. Man kann alles mit allem kombinieren. Wegschmeißen kann man es dann ja immer noch . . .
1
#6
18.11.13, 07:42
@onkelwilli: Krapfen kann man sowohl süss wie salzig füllen und da stellen sich der Fantasie keine Grenzen. Ausser Senf, würde ich Käse, Schinken, Hackfleisch, Quark, Pilze, etc. empfehlen und süss - es gibt viel mehr als Füllung mit Marmelade!! Einfach lecker und schnell gemacht und sowohl kalt wie warm zu geniessen.
3
#7
18.11.13, 08:04
Es ist immer dasselbe hier. Wen interessiert denn, was man mit Krapfen macht, wenn von Rührei zum Frühstück die Rede ist. Und auch, dass man zum Rührei auch Schnittlauch geben kann, interessiert doch in diesem Zusammenhang niemand.
Warum können diejenigen nicht einfach den Mund halten und sich was anderes zum Frühstück machen?
Datteln sind auf jeden Fall sehr gesund und nahrhaft. Aber möglichst nicht die glasierten kaufen, sondern naturell.
Ich werde das auf jeden Fall mit meinem Partner zusammen ausprobieren. Daumen hoch!
1
#8
18.11.13, 08:06
@onkelwilli: Meinst du wirklich, dass du uns im Rahmen dieses Tipps sagen musst, was du zum Frühstück bevorzugst? Es geht hier nur um einen neuen Frühstückstipp.
3
#9
18.11.13, 09:09
@onkelwilli: Irgendwie finde ich Deinen Kommentar nicht hilfreich, er geht vollkommen an der Sache vorbei.
Wenn es Dir nicht schmeckt, probierst Du´s halt einfach nicht aus...
1
#10
18.11.13, 09:38
Hallo , mich würde viel mehr interessieren, wieviel Datteln ich mit den 2 Eiern vermischen sollte.
@Lichtfeder, das ist die, wie ich finde richtige Einstellung.
Daumen hoch.
1
#11
18.11.13, 09:52
Auch ich moechte nur so ungefaehr wissen wieviele Datteln pro 2 Eier reinkommen,sicher lecker wenn die Zugaben genau sind(circa) damit der Geschmack der Datteln sowie der Eier hervorkommt.
2
#12
18.11.13, 09:52
Das ist bestimmt lecker, werde es demnächst probieren. Ich liebe auch die im Speckmantel gegrillten Datteln.

Muss jetzt los, Datteln besorgen!
1
#13
18.11.13, 10:24
als frühstück so schnell zuzubereiten, klingt so lecker - das muß man einfach ausprobieren !!

schade, heute ist frühstück durch....
2
#14
18.11.13, 11:35
@Kampfente: Ich entferne den Stein aus den Datteln und fülle sie mir Gorgonzola - an der Käsetheke fragen, welcher sich am besten dazu eignet -, wickle Schinkenspeck darum und brate das Ganze in der Pfanne rundum an. Nehme sie auch manchmal als kleine Aufmerksamkeit mit, wenn ich eingeladen bin. Kommt sehr gut an.
6
#15 onkelwilli
18.11.13, 11:48
@amarantis: Du darfst natürlich meine kritischen Anmerkungen kritisieren, aber hast Du auch zu Ende gedacht? Darf zu Tipps, die einem nicht gefallen, oder die einem "seltsam" vorkommen, nur geschwiegen werden? Wozu dann ein Diskussionsforum?
Ich mag Eier, und ich mag Datteln. Sie in der Pfanne zu vereinen würde mir nie in den Sinn kommen. Das zu sagen sollte erlaubt sein, ohne vorher zu überlegen, ob es auch jeden anderen interessieren könnte. Auf diese Weise gäbe es keine spontanen Äußerungen mehr, und das fände ich schade.
2
#16 Dora
18.11.13, 18:10
@onkelwilli: also, ich muss dir vollkommen Recht geben. Ich kenne auch nur die glasierten, süßen Feigen. Am Wochenende gerade wegen einem Tipp "Dattelpudding" gekauft und zu süßem Pudding verarbeitet.

Mit Rührei verbinde ich auch eher herzhaften Schinken und keine süßen Datteln. Aber vielleicht gibt es doch in Feinkostläden Datteln, die nicht süß sind.
1
#17
18.11.13, 19:17
es geht hier um Datteln mit Ei....( sehr lecker )...und nicht um andere Rezepte die schon jeder kennt...
1
#18 Internette
18.11.13, 20:04
@total04: Woher willst du wissen was jeder kennt?

Mir gefällt der Austausch unter den einzelnen Rezepten und ich habe bei den Kommentaren schon häufig weitere, sehr interessante Tipps gefunden.
1
#19 onkelwilli
18.11.13, 20:13
@total04:
Es geht hier um Datteln mit Ei, und das findet hier EBEN NICHT jeder "sehr lecker".
2
#20
18.11.13, 20:19
Ich habe es gerade getestet und finde es sehr lecker. 5 Datteln habe ich genommen. Salzen oder nicht? Hab kein Salz dran gemacht weil es über nicht bei steht finde aber es könnte mit rein.
2
#21
18.11.13, 21:00
Werde es am Ende der Woche auch ausprobieren,5 Datteln und 2 Eier aber wenn ich meinen Mann frage sagt er sicher tu doch 8 Datteln rein,er ist halt ein Suesser
Wer weiss wie es schmecken wuerde wenn man am Ende noch etwas Zimt drauf streuen wuerde,alles etwas aegyptisch,nicht wahr?
#22
18.11.13, 22:07
@amarantis: Du hast zu 100 % Recht. Bei fast jedem Tipp der Eingestellt wird, ist spätesdens nach 5 Kommentaren solch ein ausartender Kommentar dabei. Und dann geht das dann aber ab. Nach 15 Kommentaren weiss der Leser gar nicht mehr, was der eigentliche Tipp war.
In der Regel bin ich der erste, der das dann anprangert, und mir rote Daumen einfängt. Heute bist du der erste; und das macht mir Freude, weil ich jetzt sehe, dass das auch andere Menschen stört. DANKE !
1
#23
18.11.13, 22:13
@onkelwilli: Es interessiert doch keinen Mensch, ob Dir das gefällt oder nicht. Das ist kein sinnvoller Kommentar. Sber: Rezeptverbesserungen sind jederzeit gerne gesehen.
#24 mayan
19.11.13, 09:37
Ich habe eine Rezptveränderung vorzuschlagen- ob es eine Verbesserung ist, muss jeder selbst entscheiden, aber ich fands genial!
Ich habe noch Frühstücksspeck und Schnittlauch zugegeben. Zu den datteln! Ich kenne nämlich auch andere 'deftige' Gerichte mit den süßen Früchtchen, nämlich frittierte Datteln mit Speck, Datteln mit Ziegenkäse, Lammbraten mit Datteln.
4
#25 mayan
19.11.13, 09:39
@saarbmw1921: Onkelwilli hat seine Meinung zu dem Rezept gesagt, das ist doch vollkommen in Ordnung. Nicht in Ordnung ist es, andere anzugreifen und ihnen ihre Meinungsäußerung verbieten zu wollen, weil sie einem nicht passt.
1
#26
19.11.13, 10:40
datteln mit Rührei ist echt lecker. Habs auch schon ausprobiert

@onkelwilli bleib doch einfach bei deiner Hausmannskost und gut is.
2
#27 onkelwilli
19.11.13, 13:24
@saarbmw1921: Wenn Bewertungen, wie du schreibst, keinen Menschen interessieren, dann gilt das aber auch für positive a la "Schmeckt sehr lecker".
Geschmäcker sind immer rein subjektiv. Ich mag z.B. leidenschaftlich gern Miesmuscheln - andere ekeln sich davor. Also besser: Schmeckt MIR sehr gut.
Aber das ist so selbstverständlich, dass man es eigentlich nicht erwähnen müsste.
2
#28
23.11.13, 06:49
@Onkel Willi: Ich glaube nicht, dass das hier ein Diskussionsforum ist, ob ein Rezept gut oder schlecht ist und daran rumzunörgeln. Du kannst den Tipp doch bewerten oder nicht, bleibt dir überlassen.
und ich bleibe dabei, dass es niemanden interessiert, was du persönlich zum Frühstück bevorzugst, das ist kein neuer Tipp und darum geht es hier. Davon abgesehen, dass Schinken mit Ei oder Schnittlauch doch jeder kennt.
Der Tipp mit Datteln ist etwas sensationell Neues, selbst für mich, die sich wegen Freunden in der orientalischen Küche gut auskennt. Leider hab ichs noch nicht ausprobiert, konnte keine frischen Datteln bekomme. Gehe heute nun doch gleich und kaufe einfach die verpackten entsteinten Datteln von dm, die sind einigermaßen gut. Und die gibts morgen zum Frühstück mit meinem Partner.
Allen, dies ausprobiert haben, gratuliere ich. Ist doch alles Geschmackssache.
1
#29
23.11.13, 06:53
@saarbmw1921: Danke dir für deinen positiven Kommentar. Das stimmt 100 % und ist mir auch schon passiert, dass ich am Ende nicht mehr weiß, was der eigentliche Tipp war und ganz nach oben scrollen muss.
Ich finde, wer etwas anders machen will, kann doch einen eigenen Tipp hier eingeben anstatt den eingestellten Tipp umkrempeln zu wollen. Das ist für mich nicht der Sinn der Sache. Aber vielleicht bin ich zu logisch orientiert.
Ich hoffe, du liest das noch, ist ja schon ne Weile her, hab erst jetzt wieder reingeschaut.
#30
23.11.13, 06:55
@idun: Sehr witzig, gefällt mir.
5
#31 onkelwilli
23.11.13, 13:50
@amarantis: Du glaubst also nicht, dass "das hier" ein Diskussionsforum ist? Dann wäre ich dankbar, wenn Du sagen könntest, was es denn dann ist. Ein Briefkasten nur für zustimmende und begeisterte Kommentare?

War das jetzt (grübel grübel) schon wieder eine Nörgelei? Wenn schon, es muss auch Nörgler geben. Der beste ist jetzt gestorben, mit 86.
-1
#32
23.11.13, 15:52
@onkelwilli
ER war kein Nörgler, sondern ein objektiver Beobachter und intelligenter Kritiker, er hatte ein außergewöhnliches Talent ....
3
#33 mayan
23.11.13, 17:22
Hoch sollen sie leben, die Nörgler und Kritiker! Wo wären wir denn, wenn alle immer zufrieden wären? Es gäbe niemals Fortschritt und Verbesserung und keine Variationen.
3
#34 onkelwilli
24.11.13, 13:23
@Lichtfeder: Klar war Dieter Hildebrandt kein kleingeistiger Nörgler, sondern ein geistreicher und scharfzüngiger Satiriker, der unbequeme Wahrheiten mit hintergründigem Humor aussprach. Habe nur die Gänsefüßchen vergessen bzw. vorausgesetzt, dass sie mitgedacht werden.

Die "üblichen Verdächtigen" haben ihn (und seinesgleichen) jedoch durchaus als "Nestbeschmutzer" angesehen und angefeindet, bis hin zum Ausblenden der laufenden Sendung beim Bayrischen Rundfunk. Satire hat es immer schon schwer gehabt in Deutschland.
#35
24.11.13, 15:03
@onkelwilli:
ja klar Onkel Willi, kritikfähig ist lange nicht jeder, da gehört schon eigenes Selbstbewusstsein dazu, aber er hatte auch viele Freunde unter denen, deren Politik er auf die Schippe nahm ...
Kritik darf Niemanden klein machen, menschliche Stärke, Gradlinigkeit, Charakter ist sein Andenken, hab gestern noch einige alte Vorträge (Ausschnitte) im Radion gehört, war ein Vergnügen .....
Satire wird es immer schwer haben .... es ist ein Spiegel der Gesellschaft, gefällt nicht jedem ...:hihi:
schöne Worte sind nicht immer wahr, wahre Worte sind nicht immer schön ;-)))))
#36
24.11.13, 18:01
Schade, dass nicht auf Fragen so viel geantwortet wird wie auf den Rest! Es ist noch immer nicht beantwortet ob original mit oder ohne Salz und wieviel Datteln genommen werden sollen.
#37
24.11.13, 18:34
Wie gesagt heute habe ich zum Fruehstueck 5 Datteln mit 2 Eier fuer mich und 8 Datteln + 2 Eier fuer meinen Mann gebraten,mit Olivenoel und noch etwas Zimt am Ende drauf hat angenehm geschmeckt.
Jeder liebt so etwas nicht da muss man schon mal in Nordafrika gewesen sein um so etwas zu schaetzen.meine deutsche Oma hat immer gesagt:was der Bauer nicht kennt das isst er nicht aber heute sind ja die Menschen sich naeher als vor 50 Jahren,ciao,ciao
#38
27.12.13, 21:18
ich habe auch einen tipp.onkelwilli kann ja sein frühstückstipp hier ja auch mal einsenden :-)
2
#39 onkelwilli
28.12.13, 12:21
@naisha: Ich habe keinen Frühstückstipp, jeder soll das essen, was ihm schmeckt. Mein Tipp für Rührei: Mit Bacon oder Schnittlauch. Mein Datteltipp: Entkernen und mit je einer halben Walnuss füllen, Zahnstocher als Griff, und schon hat man eine leckere Kalorienbombe.
#40
20.7.14, 14:51
Ich habe mir heute (auch wenn es die Vorstellungskraft des einen oder anderen übersteigen mag) Rührei mit Speckstreifen und Datteln (in Kokosfett) zubereitet. Sehr lecker!

Darüber hinaus kann ich auch noch empfehlen (gestern probiert):
Rührei mit Bananen und Mandelblättchen (auch in Kokosfett).

Für weitere (lies: neue/innovative) Rezepte bin ich immer offen...
#41
20.7.14, 16:12
Bei uns gibt es in letzter zeit oefters Ruehrei mit klein geschnittenen,getrockneten Tomaten,frischer Basilicum und am Ende einige getrocknete Apricosen alles klein geschnitzelt,muss man probieren um dann zu sagen ja es hat mir geschmeckt,nur mit reinem Olivenoel
#42
19.9.14, 10:03
"Geschmacksneutrales" Rührei, also nur mit etwas Salz, kann man mit herzhaften und mit süßen Zutaten gleichermaßen kombinieren. Das haben Eier mit Kartoffeln gemein.

In Russland habe ich vor Jahrzehnten meine Premiere mit Rührei mit in Honigsirup eingelegten Kirschen gehabt. Erst habe ich auch gedacht, das geht nicht, aber es schmeckt köstlich, siehe oben. Statt Varenje, so heißen diese Kirschen, glaube ich mich zu erinnern, kann man auch jede x-beliebige rote Konfitüre nehmen.

Datteln, die frischen aus dem Iran, habe ich meistens zu Hause. Dieses Wochenende werde ich sie mal im Omelette essen und freu' mich schon drauf. Wird bestimmt toll schmecken.

Vielen Dank für den Tipp!

Und mein Rat an die, die meinen, hier unbedingt andere Vorschläge machen zu müssen: Neuen Tipp veröffentlichen!
#43
19.9.14, 10:08
Und morgen werde ich berichten!
#44
20.9.14, 12:32
Zubereitet, verputzt, genossen - Fazit: Sehr empfehlenswert!

Und für die, die sich nicht ans Rezept trauen, sei mein Rat wiederholt: Macht euch ein neutrales Rührei/Omelette und probiert mal ein Häppchen davon mit Kirsch- oder Erdbeerkonfitüre. Und wenn Ihr Datteln mögt (ich hatte frische persische) - ich habe eine Dattel je Ei genommen. Und immer dran denken: Probieren geht über studieren.

In diesem Sinne viele Grüße und guten Appetit

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen