Rumpsteak

Rumpsteaks richtig braten - auch für Anfänger

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So wird es gemacht

  1. Rumpsteak (etwa 230 g mit Fettrand, 2 -3 cm dick und gut abgehangen) eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen (die Garzeit wird verkürzt und das Fleisch wird saftiger).
  2. Fettrand einschneiden, sonst wellt sich das Fleisch in der Pfanne und gart nicht gleichmäßig.
  3. Etwas Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen. Steak salzen, pfeffern und im heißen Fett kurz (1 Minute) von jeder Seite anbraten.
  4. Bitte niemals mit der Gabel oder einem Messer einstechen, sondern einen Pfannenwender oder eine Grillzange benutzen, damit das Fleisch nicht verletzt wird und der Fleischsaft austritt.
  5. Das Fleisch entweder bei kleiner Hitze in der Pfanne fertig braten oder im Ofen. Dabei kommt das angebratene Steak auf ein mit Alufolie belegtes Backblech, das im Ofen bei 150 Grad Ober/Unterhitze mit vorgeheizt wurde.

englisch: (innen blutig) Pfanne: 4-5 Minuten, Ofen:3-4 Minuten.

medium: (innen rosa) Pfanne: 6-7 Minuten, Ofen: 5-6 Minuten

well-done: (innen ganz durch) : Pfanne: 8-10 Minuten, Ofen: 10-12 Minuten

Ich empfehle einen Zweig Rosmarin und eine Knoblauchzehe mit anzubraten. Außerdem rate ich zu einer schweren Pfanne.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
22.12.11, 21:25
Sollte das Salzen nicht erst zum Schluss erfolgen? Zwecks Schuhsohle?
1
#2
23.12.11, 09:42
@Trikersozia: Kann man, muss man aber nicht. Ich habe noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Allerdings esse ich mein Steak englisch und der Rest der Family medium, weil wir finden, dass durchgebratene Steaks immer schuhsohlenartig sind, egal, ob man vor oder nach der Zubereitung salzt.
2
#3 balou1968
25.12.11, 09:38
ich habe die erfahrung gemacht dass man das steak im nachdem ich es in einer gusseisenpfanne sehr heiss angebratenhabe im ofen besser nur bei ca.90grad fuer ca. 10-12 min. garen lasse um es rare zu bekommen. fuer medium lasse ich es 13-15min. garen.
liebe gruesse und guten appetit. euer balou
1
#4 balou1968
25.12.11, 09:47
als tip, nehmt zum anbraten eine mischung aus butterschmalz und einem neutralem oel, das koennt ihr sehr viel staerker erhitzen ohne das es verbrennt, wenn ihr reine butter oder reines schmalz nehmt muesst ihr sehr vorsichtig mit der hitze sein. liebe gruesse, balou

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen