Russischer Apfelkuchen
3

Russischer Apfelkuchen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein tolles Rezept für einen russischen Apfelkuchen:

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Kakao
  • 1 Tafel Schokolade geraspelt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung

  1. Von allen Zutaten einen Rührteig herstellen. 500 g Äpfel in dünne Scheiben schneiden und unter den Teig heben. Alles in eine vorbereitete Springform füllen und bei 190 Grad dritte Schiene von oben abbacken. Backzeit 50 - 60 Minuten.
  2. Zutaten und Zubereitung saurer Sahneguss: 0,5 L saure Sahne mit 2 EL Zucker und 2 Eigelb gut verrühren. 2 Eiweiß sehr steif schlagen und locker unterziehen und auf den schon etwas angebackenen Kuchen geben. Alles dann auskühlen lassen. Dann kann man den Kuchen servieren.
Von
Eingestellt am

52 Kommentare


5
#1
5.2.13, 20:58
Liest sich gut. Wird gespeichert. :)
2
#2 wechselwetter
5.2.13, 21:00
Auch das klingt klingt wieder superlecker und wird sofort abgespeichert.
Bei der Temperatur, ist da Umluft oder Unter- und Oberhitze gemeint?
2
#3
5.2.13, 21:53
habe ich das richtig verstanden, der Sahneguss wird nicht mitgebacken ?

und die Tafel Schokolade, hat die bei euch auch 100g (ist ja seit einigen Jahren nicht mehr durch die EU reguliert, das Gewicht von Schokotafeln) ?
4
#4
5.2.13, 22:01
@Agnetha: Nein der Guss soll auf den Kuchen gegeben werden, wenn er schon etwas angebacken ist. Aber wie lange?

Lieber Schwedenopa, das würde mich auch sehr interessieren. Das Rezept hört sich total lecker an, Apfelkuchen mit Schoki. Hm Das ist was für mich.
LG, Lauki
9
#5
5.2.13, 22:31
Backen mit Umluft und dritte Schiene von oben.
Den Sahneguss so nach 30 Minuten ( wenn man sieht, das der Kuchen langsam beginnt eine ganz leichte braune Farbe anzunehmen), auf den Kuchen geben und fertig backen.
Noch zur Schokolade. Ich verwende hier in Schweden extra Schokolade zum Backen. Keine normale Schokolade. Müßte es aber auch in Deutschland geben.
Hier habe ich sie endeckt, wo es die Backzutaten gibt. Also sprich: Rosinen, Kokosflocken auch Mandeln in allen Formen usw.
Schwedenopa
5
#6
5.2.13, 22:44
das müsste die bei uns vorhandene blockschoki sein, oder?
3
#7
5.2.13, 23:25
@schwedenopa: Danke für deine schnelle Antwort. Das ist ein Rezept, was mir gefällt. Habe fast alles da, der Rest wird morgen besorgt und auf geht's. Ich freue mich auf's Kaffeetrinken morgen mit diesem leckeren Kuchen. Daumen hoch.
3
#8
6.2.13, 00:02
Schreib mal, wie der Kuchen geworden ist. Mit der blockschoki denke ich, wie Du
2
#9 Upsi
6.2.13, 00:18
Wird bei mir am Wochenende gebacken, ich freue mich darauf, auch weil es ein Schweden Kuchen ist, ich liebe Schweden. Ist für uns das lieblingsurlaubsland
1
#10
6.2.13, 00:30
Upsi, wo fahrt Ihr denn immer in Schweden hin, würde mich mal interessieren.
2
#11 Upsi
6.2.13, 10:20
@schwedenopa: schreibe ich dir per PM , sonst weiss die ganze welt wo ich urlaub mache, lach
1
#12
6.2.13, 10:39
hallo Schwedenopa, ich war ja erst etwas irritiert da es dieses ähnliche Rezept schon im Forum gibt. unter gleichen Namen.
aber dieses scheint ja noch leckerer zu sein.
1
#13
6.2.13, 20:17
lieben Dank für die Antworten !
4
#14
6.2.13, 21:15
Ich habe noch einmal heute bei Lidl hier in Schweden nachgeschaut. Lidl bittet hier diese Schokolade in der Portion von 2oog an. Also mußte es sie auch in Deutschland bei Lidl geben.
schwedenopa
3
#15
6.2.13, 21:19
ja, die Kuvertüre gibt es auch hier bei lidl, in der 200g Tafel ... die ist sehr gut, hat einen Kakaoanteil von 52% und liegt damit in der Mitte zwischen Vollmilch und Zartbitter ... und sie lässt sich ganz wunderbar flüssig machen
1
#16
6.2.13, 21:41
Agnetha, Du sollst die Tafel raspeln. Nicht flüssig machen. Das macht dann ganz allein der Kuchen
1
#17
6.2.13, 21:46
weiss ich doch, Schwedenopa ... ich benutze diese Kuvertüre aber immer, um einen fertiggebackenen Kuchen aussenrum zu verzieren ... dafür ist diese Kuvertüre nämlich perfekt ... sie lässt sich ganz einfach verarbeiten, schaut hinterher schön aus ... und sie schmeckt sogar so lecker, dass ich sie manchmal "so" esse (wenn was übrig bleibt)

:o)
6
#18
6.2.13, 22:15
kichern: RUSSISCHER Apfelkuchen vom SCHWEDENopa => von Deutschen gebacken

Das nennt man International ;)
3
#19
6.2.13, 22:21
Liebe Agnetha,
das ist für mich eine ganz neue Tatsache. Das muß ich auch Probieren. Aber, wie gesagt, man lernt ja nie aus. Und jeder Tipp freut mich auch. Und Deinen Tipp werde ich ausprobieren. Ach so, viel versuche ich, immer wieder neue Sachen auszuprobieren. Wenn es auch manchmal auch nicht klappt, doch das ist mein Problem. Dann habe ich daneben gelegen.
Aber noch mal, danke für Deinen Tipp.
schwedenopa
1
#20
6.2.13, 22:37
Das Rezept hör sich super lecker an, wird ich ausprobieren, da wir auch noch einige Äpfel im Keller lagern haben.
1
#21
6.2.13, 22:55
Bin etwas verwirrt - der Kuchen hört sich sehr lecker an und ich würde ihne gerne backen.
Aber nach dem Rezept ist das Ei (Eigelb, Eiweiß)ja roh, weil es erst NACH dem backen auf den Kuchen gegeben wird. Salmonellen !!
Oder habe ich etwas falsch gelesen ??
4
#22
6.2.13, 23:12
Ich will Dir mal so Antworten, chrima2.
Du brauchst keine Angst zu haben, das es Salmonellen gibt. Ich habe ja geschrieben, das der Guss nach zirka 30 Minuten auf den Kuchen gegeben wird. Bei den Temperaturen und der Zeit, wo der Kuchen noch abgebacken wird, werden alle Salmonellen abgetötet. Der Kuchen wird ja dann noch 20-30 Minuten abgebacken, bei Temperaturen von190-200 Grad werden dann Salmonellen abgetötet.
Anders wäre es, wenn das Ei mit dem Guss nicht mehr den Temperaturen ausgesetzt werden würde.
1
#23
7.2.13, 11:26
das Rezept wird heute sofort ausprobiert - liest sich sehr lecker - mal sehen, wie er gelingt.
1
#24
7.2.13, 12:19
@schwedenopa:
Vielen Dank für die schnelle und nette Antwort!
Du hast völlig Recht: so braucht man wirklich keine Angst zu haben !!
Den Kuchen gibt es nun daher schon am Wochenende :-)
1
#25
7.2.13, 14:43
@schwedenopa: Danke für dieses tolle Rezept,das werde ich am Wochenende backen.Von mir 5 Punkte.
Ich habe ein ähnliches Rezept,das nennt sich Kanadisches Apfeltorte,ist auch sehr lecker.
3
#26
7.2.13, 15:20
Ach ja, Schweden, seufz. Da kommen die herrlichsten Erinnerungen auf, an Kanel bullar, Mazariner, Punschrullar, Kladdkaka und viele andere, inzwischen nicht mehr nur dort erhältliche superleckere Backwaren. Aber auch an die netten Leute, wunderschöne Landschaft und ausgedehnte Wander- und Angeltouren. Beim Lesen dieses Rezepts komme ich richtig ins Träumen :) Danke, Schwedenopa, Du scheinst ja dort seßhaft geworden zu sein und dich wohlzufühlen. Alles Gute weiterhin und schick uns ruhig mehr deiner tollen Rezepte. Ich freu mich!
Ein herzliches Hej hej
Ole
1
#27
7.2.13, 16:19
@Upsi: Ich kenne dieses Rezept auch als Thüringer Apfelschmadkuchen.
Vielleicht haben ihn die Schweden im 30-jährigen Krieg mit gebracht.
Auf alle Fälle wird er gerne von meiner Familie gegessen.
1
#28
7.2.13, 20:11
Ist saure Sahne = Sauerrahm?
2
#29 Upsi
7.2.13, 21:57
@feuerteufelchen: meinst der schmeckt noch wenn er aus dem 30 jährigen Krieg ist ? Hihi ich backe den am Samstag und poste ein Foto dann. Aber hast recht, alles schnuggeliche kommt aus Thüringen. PST... Nicht weiter sagen, ich bin da auch geboren:-)
#30
8.2.13, 17:21
Hört sich superlecker an. Wird morgen ausprobiert! Vielen Dank für das tolle Rezept!
2
#31
8.2.13, 23:02
Ole, im Moment habe ich so viele Fragen zu beantworten, das ich garnicht mehr auf all diese Fragen Antworden kann. Sollten viele User meine Rezepte nachgebacken haben und sie für gut befunden haben, so erwarte ich, hat es sich gelohnt, das Rezept zu backen und ist es etwas geworden, was man Essen kann. Deswegen erwarte ich den Montag? Was aus den Backen geworden ist?
1
#32
9.2.13, 07:51
@schwedenopa Hallo, habe gestern Abend Deinen Kuchen gebacken. Der sieht echt toll aus. Bin auf heute Nachmittag gespannt. Mal sehen wie er schmeckt. Hatte nur zu wenig Schokolade, und habe statt dessen einen großen Löffel Nutella genommen. Huch, das ist ja Schleichwerbung! Ich meine natürlich Nuss-Nougat-Creme.
1
#33 Upsi
9.2.13, 11:02
hab den kuchen auch gebacken und fotos eingestellt. sieht lecker aus und wird heute nachmittag angeschnitten.
2
#34
9.2.13, 14:20
@Teddy: man kann noch hinzufügen, daß ich in für meinen italienischen Mann backe
1
#35
9.2.13, 16:17
@ schwedenopa Der Kuchen war absolut lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept.
1
#36 Upsi
10.2.13, 11:12
@harderalu: :-) alsooo ein russischer kuchen, vom schwedischen opa, für den italienischen mann, in deutschland gebacken wooow
2
#37
11.2.13, 00:03
Hallo Baily,
ob saure Sahne Sauerrahm ist, kann ich dir nicht beantworden. Denn hier bei uns gibt es süße Sahne, saure Sahne und sogenannte Sauermilch. Wie das in Deutschland ist, wie gesagt, weiß ich nicht. Frage doch mal andere Forenmitglieder?
schwedenopa
2
#38
11.2.13, 00:20
Da ich von einigen Mitgliedern Anfragen erhalten hatte, das der Kuchen zu schwarz geworden ist. Hier noch einmal eine kleine Anleitung, wie ich es mache:
Jeder Backofen backt ja anders und meine Anleitungen über Temperatur und Zeit sind doch nur etwa Angaben. Ich kontrolliere den Kuchen ungefähr 10 Minuten vor ablauf der angezeigten Temperatur, also, wenn 60 Minuten angegeben sind, den Kuchen also bei 50 Minuten. Hat er schon die entsprechende Bräune, dann ist er in der Regel fertig gebacken. Dann kann ich den Backofen ausschalten und die Tür ein wenig aufmachen, damit der Kuchen langsam auskühlen kann. Auf keinen Fall den Kuchen aus den Backofen nehmen?
Es kann sein, das er dann Zusammenfällt.
Ist der Kuchen nicht zu meiner Zufriedenheit bei der angebenen Backzeit noch nicht richtig Braun an der Oberfläche, so backe ich den Kuchen noch einige weitere Minuten, bis ich erreicht habe, das der Kuchen eine schöne Bräune hat.
Ich hoffe diese Gedanken bringen Euch weiter.
schwedenopa
1
#39
11.2.13, 19:11
Wieviel Schokolade kommt denn jetzt rein? Eine Tafel 100g,
oder Blockschokolade 200g?
2
#40
11.2.13, 19:38
Also eine Tafel mit 200g
2
#41 Upsi
11.2.13, 19:46
@Eisvogel15557: also ich habe ein Päckchen raspelschokolade rein getan 100 Gramm und ich fand es so gerade genug und es hat auch geschmeckt. Bei mehr Schokolade würde man glaube ich die Apfel nicht mehr schmecken. Ich werde das nächste mal die Schokolade ganz weglassen und sie durch Mandeln oder Nüsse ersetzen.
1
#42
11.2.13, 19:50
@Upsi: Gute Idde, werde ich auch mal ausprobieren, Danke!
#43 Upsi
11.2.13, 20:20
@schwedenopa: Entschuldigung, ich wollte dir nicht vorgreifen, du warst schneller mit der Antwort.
1
#44
11.2.13, 22:00
hab den Kuchen mit Sauerrahm gemacht ist total lecker geworden. Danke vielmals fürs Rezept
1
#45
18.2.13, 18:27
Ich habe diesen Kuchen gestern nachgebacken, er ist geschmacklich sehr gut geworden, könnte man auch mal mit Birnen probieren. Anstatt Sauerrahm hatte ich nur Schmand im Haus, ging genauso. Der Kuchen war in der Mitte noch sehr feucht, hat aber nicht weiter gestört.
Prima Rezept! Habe alle Ergänzungen noch auf das Rezept geschrieben, geht in mein Backbuch ein. Vielen Dank!
1
#46
18.2.13, 21:03
Sehr lecker, empfehlenswert!!!
Allerdings werde ich beim nächsten mal eine 28er Springform nehmen, bei der 26er geht es drüber.
Viele Dank!!!
#47 KleineElfe82
19.2.13, 18:49
Hmmm. Mein Sohn will zur Zeit auch die ganze Zeit Apfelmuffins backen. Da er aber gerade einen fiesen Magen-Darm-Virus auskuriert...
Wenn Er wieder gesund ist, werde ich aber an Stelle der Muffins lieber das hier ausprobieren. Scheint suuuperlecker zu sein.
#48
22.6.13, 14:30
Hört sich ja superlecker an!Danke!
#49
24.6.13, 01:14
@orchi:
Hallo orchi, könntest Du dein Rezept für die "Kanadische Apfeltorte" vielleicht auch mal verraten, das wäre nett! Ich kenne nur die "Schwedische Apfeltorte", die ist auch super lecker.

Schöne Nachtgrüße nach Österreich!
#50
25.6.13, 15:11
@Upsi: es ist ein russischer Kuchen, wie kommst Du jetzt auf Schweden ?
Der Kuchen schmeckt lecker, ich kenne ihn schon länger
#51 Upsi
25.6.13, 18:21
@feuerteufelchen: weil das Rezept von Schwedenopa ist, ich hab nur die Fotos gemacht, nachdem ich das Rezept probiert habe. ich glaube , Russland verzeiht mir, das ich den Kuchen Schwedenkuchen genannt habe.
#52
19.10.14, 19:03
@schwedenopa: Hallo, darf ich auch erfahren wo du in Schweden Urlaub machst? Meine Tochter möchte sogern nächtes Jahr dort in den Ferien hinfahren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen