Ich sammele die Körner von Brot und Brötchen in einem kleinen Glas und habe jederzeit ein kostenloses vielfältiges Topping für meine Speisen.

Saaten und Körner vom Brotschneiden aufbewahren

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nicht nur beim Schneiden von frischen Backwaren mit Körnern (Brot oder Brötchen), sondern auch in der Verpackungstüte, fallen ständig viele verschiedene Sorten an Körnern an, die meist achtlos entsorgt werden.

Dabei sind sie vorzüglich geeignet, um Salaten, Joghurt/Quark oder Süßspeisen eine nackige nussige Note zu verleihen.

Ich sammele die Körner in einem kleinen Glas und habe jederzeit ein kostenloses vielfältiges Topping für meine Speisen.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


2
#1
30.11.17, 17:41
Gute Idee, danke.
8
#2
30.11.17, 17:47
Sowas kommt bei mir direkt in den Mund. :p
2
#3
30.11.17, 18:03
@viertelvorsieben:
Genauso mache ich das auch! 😉
16
#4
30.11.17, 18:53
Was für ein süßer Verschreiber! "Nackige Note" 
1
#5
30.11.17, 19:18
@Isamama: 
Der Wunsch war Vater des Gedankens.........😇😅
4
#6
30.11.17, 21:03
Ich esse die anfallenden Körner auch immer selbst gleich alle und sofort auf - lecker!😊 Egal, was die zusätzlichen Kalorien dazu zu meckern haben.
1
#7
30.11.17, 21:08
Ihr seid mir ja alle Schleckermäulchen! 😂
1
#8
30.11.17, 21:42
Ich streue sie wieder aufs Brot/Brötchen, also esse ich sie immer gleich mit. Ich werde doch wohl so wertvolle Körner nicht einfach entsorgen.

Diese Idee ist aber nicht schlecht. Bei mir wachsen schon die ersten Salatköpfe und bißchen Brotkrümmel im Salat paßt ja auch.
1
#9
1.12.17, 07:19
gute idee. bei mir wandern sie direkt in den mund, oder ich ueberlasse sie den voegeln.
#10
1.12.17, 11:41
Sehr schöne "Resteverwertung"! Mir ist gerade die Idee gekommen, aus den gesammelten Körnern Dukkah zusammenzurühren ... einfach noch ein paar Gewürze dazu ...
Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Im Moment hab' ich noch genug Dukkah.
#11
1.12.17, 11:54
@Blackbird1111: Was ist denn Dukkah?
#12
1.12.17, 12:53
@Orgafrau: Geh' mal bitte zu dem Tipp "Lachs mit Dukkah-Kruste", da findest du die Erklärung und auch die Anleitung.
1
#13
1.12.17, 13:40
@Blackbird1111: Ich danke dir.
#14
2.12.17, 22:35
Ich esse die Körner und Krümel auch immer direkt auf, aber den Tip,, sie für Salate und ähnliches aufzubewahren, finde ich auch sehr gut!
#15
3.12.17, 05:53
@Maeusel: Ich picke die Körner und Krümel auch immer gleich weg, wie sich das für ein braves Huhn gehört. Aber dadurch, dass ich mein Brot vom Bäcker geschnitten in einer Plastiktüte im Gefrierschrank aufbewahre und immer nur die Scheiben entnehme, die ich brauche, sammelt sich am Ende des Brotes etliches Körnerzeug in der Tüte an. Das habe ich immer weggeworfen, aber jetzt wird es in einem Glas gesammelt. 
#16
3.12.17, 19:23
Ich hätte erwähnen sollen, dass ich meist mehrere verschiedene Körnerbrote aufschneide, die Scheiben portionsweise einfriere und dabei eine Menge Körner anfallen. Ich nasche sie dann nicht zwischendurch, weil es "gerade nicht passt", sondern sammele sie von den zwei bis drei Broten und Brötchen.
#17
7.12.17, 10:48
ich sammle slle brotkrümel und gebe sie dann zum frikadellenteig.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen