Saftgulasch mit Nudeln
7

Saftgulasch mit Nudeln oder Kartoffeln

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein Rindergulasch ist nicht in wenigen Minuten gekocht. Denn nur durch die richtige Zuwendung und genügend Zeit entsteht das zart gekochte Gulaschfleisch und vor allem der legendäre Saft. Wer mein Berliner Saftgulasch selber zubereiten möchte, sollte sich dafür richtig Zeit nehmen. Die folgende Schritt für Schritt Beschreibung führt Sie durch den Kochvorgang. Die Zubereitungszeit beträgt mindestens ca. 220 Minuten oder bis zu 300 Minuten, je nach der Fleischqualität!

Zutaten

  • 600 g Rindfleisch
  • 5 Zwiebeln normale Größe
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Möhre in kleinen Würfeln
  • 1 Scheibe Graubrot (Schwarzbrot) in Würfel
  • 60 g Butterschmalz
  • 1/2 L Hühnerbrühe oder Rinderbrühe, nach eigener Wahl, keine gekörnte!
  • 100 ml Rotwein
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Weinessig
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Kümmel, frisch gemahlen
  • 1/2 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL Thymian

Zubereitung

  1. Das Fleisch erst in 2 cm dicke Scheiben und dann in 2 cm Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in groben Würfeln schneiden.
  3. Knoblauch schälen und ganz klein würfeln.
  4. Hühner oder Rinderbrühe erhitzen und das gewürfelte Graubrot mit rein geben.
  5. Butterschmalz in einem großen erhitzen, Zwiebeln und Möhre scharf anbraten, dann den Knoblauch und gewürfelte Fleisch zufügen und ebenfalls gut anbraten.
  6. Tomatenmark und Paprika dazugeben und kurz unter Rühren leicht rösten lassen.
  7. Thymian, Majoran und Kümmel zugeben und mit der Hälfte der Brühe ablöschen.
  8. Nun das Ganze ca. 190 Minuten bei kleiner Stufe leise köcheln lassen, dabei immer wieder mal Brühe nachgießen und umrühren.
  9. Nudeln (al dente) oder Kartoffeln in den letzten 30 Minuten aufsetzen und kochen.
  10. Erst wenn das Fleisch weich geworden ist, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten noch leise köcheln lassen, dann kann alles ausschaltet werden.
  11. Gulasch nun mit den Kartoffeln oder Nudeln anrichten.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter