Saftiger Orangenkuchen aus Rührteig

Orangenkuchen saftig
Fertig in 

Ein watscheneinfaches Rezept für einen saftigen Sonntagskuchen, der allen schmeckt, weil er so saftig ist.

Zutaten

  • 250 g Butter/Margarine
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 gehäuften TL Backpulver
  • Abrieb von einer Bio-Orange (ich nehme mind. 2 Orangen, da ich den intensiven Geschmack liebe)
  • Prise Salz
  • Saft von 2 Orangen
  • 50 g Zucker
  • Cointreau oder anderen Orangenlikör wenn keine Kinder mitessen

Zubereitung

  1. Butter schaumig schlagen, den Zucker einrühren, nach und nach die Eier unterrühren und dann Mehl mit Backpulver vermischt sieben und unterrühren. Den Abrieb der Orangenschalen und eine Prise Salz dazu.
  2. In eine Guglhupfform geben und Backen bei Ober/Unterhitze bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.
  3. Inzwischen Orangen auspressen und mit dem Zucker und nach Wunsch dem Orangenlikör vermischen.
  4. Den noch heißen Kuchen von oben und unten mit einer Nadel oder einem Zahnstocher einstechen und mit dem mit Zucker und Cointreau vermischten Organgensaft beträufeln. Fertig.

Abwandlung: man kann auch Ingwerstückchen (kandierte) oder Orangeat hineingeben - das gibt noch mal einen besonderen Pfiff.

Beim nächsten Backen mach ich ein Foto!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Eine Kombination aus Käse- und Mohnkuchen
Nächstes Rezept
Zitrus-Mandel-Kuchen - wunderbar leicht
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
15 Kommentare

Rezept online aufrufen