Reste von Salat in einem verschlossenen Schraubglas im Kühlschrank länger frischhalten.

Salat im Kühlschrank frischhalten

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn wir Reste von Salat haben, füllen wir diese in ein Schraubglas, und stellen es in den Kühlschrank. Der Salat bleibt gut verschlossen viel länger frisch. Das Glas lässt sich auch gut als to go Salat mitnehmen.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
22.4.16, 20:18
so mache ich das auch gerne. überhaupt sind Schraubgläser ideale Aufbewahrungsbehältnisse. Kosten nix, sind keimarm zu reinigen, man sieht gleich was drin ist und es läuft nix aus...
1
#2
22.4.16, 20:45
Gute Idee. Das wird ausprobiert. Danke.😄
6
#3
22.4.16, 20:51
Der übrig gebliebene Salat sollte aber nicht bereits mit Dressing angemacht sein, dann wird er sofort matschig.
Ansonsten gute Idee!
2
#4
22.4.16, 21:12
Guter Tipp, danke für die Idee, auf die einfachsten Sachen kommt man manchmal nicht..
1
#5
23.4.16, 10:35
Weil ich den Salat meistens in einer Tupperschüssel auf den Tisch bringe, verschließe ich die Schüssel anschließend einfach mit dem Deckel und stelle sie so in den Kühlschrank. Dann bleibt der Salat auch frisch, sogar mit Dressing.
#6
23.4.16, 11:37
super Idee danke👏
1
#7
23.4.16, 13:26
Vielen Dank, ist ganz toll!!!!
Super tolle Idee!!!
1
#8
23.4.16, 13:40
So werde ich es in Zukunft auch machen, gute Idee👍
#9
23.4.16, 15:53
Werde ich ausprobieren!
#10
23.4.16, 23:14
Das hab ich schonmal gehöhrt aber noch nicht ausprobiert ,aber jetzt werde ich es doch einmal ausprobieren,wozu hat man  immer die vielen Gläser gesammelt.👍
#11
25.4.16, 16:30
Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Super Idee, zumal bei uns immer Salat vom Mittagessen übrig bleibt....
2
#12
25.4.16, 16:39
Ich habe es mit "fertigem" Salat probiert, also angemachtem:
Der Salat wurde schlapp und ist in sich zusammengefallen und so mögen wir Salat nicht. Aber auf Gluckes Foto ist ja auch nur der Salat ohne Salatsoße zu sehen und das wird bestimmt frisch halten. Das probiere ich morgen aus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen