Salbei(öl) gegen Schweißfüße

Mich haben jahrelang Schweißfüße geplagt. Und vor zwei Monaten habe ich den absoluten Tipp bekommen:

3ml Salbeiöl auf 50ml Jojoba-Öl, beides gibt es u.a. bei "Duft und Schönheit", kostet ca. 7 Euro und ist in der Wirkung fantastisch.

Morgens die Füße damit eincremen und einige Minuten einziehen lassen. Das Ergebnis ist eine erheblich reduzierte Schweißbildung und die Gerüche sind auch weg. Der schöne Nebeneffekt: Die Haut wird weich und fast wie ein Babypopo.

Jetzt nach zwei Monaten Anwendung, sind meine Füße wie neu und ich habe die Anwendung auf drei Tage die Woche reduziert.

Achtung: Salbeiöl wirkt in zu hoher Dosierung giftig - daher bitte unbedingt die Dosierung beachten.

Voriger Tipp
Salbeiblätter gegen Schwitzen
Nächster Tipp
Schwitz-Füße im Sommer: Nimm zur Not Slip"einlagen"
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter