Salz trocknet Herpes aus

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Tipp mit dem Föhn ist eigentlich super. Aber wenn ihr nicht dauernd föhnen könnt oder wollt, dann probiert es mal mit einer gesättigten Haushalts-Salz-Lösung.

Mein Herpes ist super ausgetrocknet und heilt viel schneller, als mit Apotheken-Cremes!

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


#1
7.5.07, 16:15
aua. mein herpes ist meistens so entzündet, dass salz mir unglaubliche schmerzen machen würde
#2 Frony
7.5.07, 19:53
honig hilft auch einwandfrei
#3
8.5.07, 10:46
eine aspirintablette zu brei verarbeiten und mit flaster auf den herpes kleben (über nacht). nach zwei nächten fällt schon der schorf ab.
#4 su
8.5.07, 18:19
Ich habe schon oft gesehn, daß meine Hund oder meine Katze sich ihre Wunden lecken. Seitdem lecke ich beim ersten Kribbeln an der Lippe immer über diese Stelle, einfach mit der Zunge immer wieder naß machen. Kostet nix, und es ist in wenigen Stunden vorbei. Seitdem ist es bei mir nie wieder zu Bläschen gekommen. Einfach ausprobieren.
#5
8.5.07, 22:25
Das hilft auf jeden Fall. Liegt an deinem Speichel. Der pH-Wert liegt bei Ruhesekretion zwischen 5,5 und 6 und ist somit eine leichte Säure. Nach dem Aufstehen sollte der pH-Wert sogar noch niedriger sein. D.h. nach dem Aufstehen immer schön dran rumlecken. sollte dann recht schnell wieder verschwinden.
#6
9.5.07, 14:17
Ich wohne im Norden, daher haben wir hier recht selten Föhn. Den Tipp mit dem Föhn hätte ich damit sowieso nicht durchführen können, aber Salz kann man sogar hier kaufen.
#7
9.5.07, 15:34
Mit dem Lippenablecken hätte ich ein Problem, die Bläschen sind hochinfektiös.
Das kann ja für die Mundschleimhaut
nicht gut sein. Nicht umsonst warnt man
auch die Pusteln anzufassen und möglicherweise - später aus Versehen -
ins Auge zu bringen...
Vera
#8 Chucko
9.5.07, 16:57
Vera, ich stimme Dir voll und ganz zu.
Man sollte in dieser Zeit auch möglichst nicht küssen und eine eigene Tasse/Glas benutzen. Diese Regel kommt nicht von ungefähr. Die Infektionsgefahr ist groß und kann beim lecken die Mundschleimhaut anstecken. Und Herpes in der Mundhöhle ist bestimmt nicht so berauschend. Herpes an der Lippe ist schon nervend genug.
#9
9.5.07, 23:05
nochmal wegen lippenablecken: das ist ungefährlich solange as bläschen nicht offen ist. ansonsten natürlich nicht machen sonst verteilt ihr den mist über die ganze lippe.
#10 Sandra
20.9.07, 19:52
Hallo,

ich hätt nur gern gewusst, was heißt "gesättigt"? Wie soll dieser Tip genau funktionieren, kann mir ja schlecht Salz auf die Lippe streuen...häää? :-) Hilfe hilfe ich wüsste das so gerne!

Danke!!!
#11 moni
25.1.09, 16:29
@ sandra
du musst die kleinen blässchen aufmachen ( mit einer nadel zum beispiel aufstechen) dann streust du dir ein wenig salz auf einen finger und tupfst so das salz auf den herpes/ offene wunde
es tut zwar weh die ersten 5 minuten. aber das salz reinigt und entzieht dem herpes die flüssigkeit. nach ein paar stunden entferne ich das hart gewordene salz und tupfe mir neues drauf.
also bei mir klappt das super. was man auch mal ausprobieren kann ist: einen eiswürfel auf den herpes halten, dann hört er auf zu kitzeln. ob das was bringt weiß ich nicht, aber mir hilfts.
#12
27.11.09, 13:00
ihr müsst euch eine zwibel aufschneiden und dann an die lippe halten und ein bisschen einreiben...hilft bei mir meistens immer =)
#13
29.11.09, 20:20
@ moni

also, das letzte was man machen sollte ist die Bläschen aufstechen. Das Risiko dabei die Viren zu verteilen ist viel zu groß
#14 Saloo
11.2.10, 20:54
aber das tuut sehr weh bei mir !
es kribbelt sehr komisch
#15
7.4.10, 11:57
bekomme mein herpes auch immer mit salz weg...bin nur etwas radikaler,stech die bläschen auf und streu das das salz drauf...das zieht die bläschenflüssikgeit raus und nach ca 5 tagen ist das ding restlos weg!
#16
7.4.10, 12:00
ups...der tipp ist ja schon da...zur besseren handhabung mit dem salz kann ich nur empfehlen salz mit wasser in ein kleines behältniss geben und das nasse salz mit einem wattestäbchen auftragen...viel spass beim pökeln
#17 Tina
10.7.10, 10:55
ich habe herpes ab und zu an der hand. was am besten bisher half: etwas honig mit salz mischen, diese paste auftragen, pflaster drauf, über nacht werden die bläschen damit schon recht klein. sie trocknen ganz aus und fallen dann ab.
ob das an der lippe auch funktioniert, weiß ich leider nicht.
1
#18 dr. winter
1.9.10, 08:18
Zum Thema Salzlösung an Herpes das ist schon super habe ich selber zwar noch nie ausprobiert aber ich kann mir vorstellen das es gut wirkt.

Aus eigener Erfahrung weiss ich Herpes wahrscheinlich am schnellsten und besten zu bekämpfen.

1: ALLE Bläschen sobald sie mit Sekret gefüllt sind ausdrücken (Wie ein Pickel) das ist schmerzhaft aber notwendig. Ihr müsst dann gut darauf achten das dieses Sekret nicht an andere Stellen gerät.. deshaltb danach -> Händedesinfektion!!

2: Reines Salz Kochsalz Meersalz usw... auf die offenen Herpes geben und zwar gut auftragen!

3: Der Schmerz ist extrem versucht nicht zu schreienoder durchzudrehen nach ca 1 Min ist es vorbei!

Das im 20 Minuten Takt 3-4 Mal wiederholen. Die Herpes sind nach dieser behandlung weg.
#19
4.10.10, 15:21
Heyhey,
ich benutzte bislang Sikapur - Silicium Gel. Das ist ein Kieselsäure-Gel, eine salzige Paste, die genau so funktioniert wie vermutlich die oben beschriebenen Salzlösungen, nur dass sie eigentlich nicht besonders wehtut. Man spürt allein ein "Tocknen" der jeweiligen Hautstelle.

Da ich seit über einem Jahr kein Herpes mehr hatte und es nun plötzlich nach dem letzten Sonnenbad an der Ostsee doch wieder kam, habe ich nochmal im Netz geschaut und bin auf "HERPIFIX" gestoßen (PH-Wert wird an der betreffenden Stelle wohl gesenkt durch kurzen Stromfluss). Werde das mal ausprobieren (vielleicht kommt das nächste Lippen-Herpes auch erst wieder in einem Jahr...).

Allerdings habe ich wohl irgendwann, als das Herpes noch alle paar Monate kam, mal wie oben orakelt die Viren durch lecken in den Mund bekommen. Was zur Folge hatte, dass es nun öfter (etwas alle paar Wochen) dort ausbrach und nun mittlerweile in Monats-Abständen noch immer.
Ich werde versuchen über die PH-Wert-Senkung etwas zu erreichen bzw. die Bakterien der Mundflora stärker zu aktivieren, was dann hoffentlich nicht die Zähne angreift...
#20
20.10.10, 13:37
ich versuche es mal gleich mit Knoblauch &' dann am abend mach ich dann asperin drauf (:
#21 KevinM
4.3.15, 15:05
@dr. winter: Ich werde es jetzt mal ausprobieren :) da ich mir leider eine herpes-blase zugezogen habe :-D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen