Salziges essen nach starkem Schwitzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte gestern beim Einkaufen einen Arzt hier aus dem Ort getroffen und wir unterhielten uns über die Hitze und wie man am besten damit umgeht.

Unter anderem sagte er, da man beim Schwitzen eine Menge Mineralien und Salze verliert, dürfe man sich ruhig mal z.B. Salzgurken, Gewürzgurken, gesalzene Nüsse und ähnliches gönnen, aber halt immer in Maßen und etwas dazu trinken.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


5
#1 ussi
4.7.10, 22:26
ach wat?! >.<
...nix neues, würd ich mal behaupten...
1
#2 Arya
4.7.10, 22:49
jop, stimmt, ne suppe mit bouilon ist nach dem skifahren auch gut da man viel geschwitzt hat (nicht nur wegen der wärme)
3
#3
5.7.10, 09:30
Ich hab generell wenn ich schwitze, bzw. wenn ich geschwitzt habe richtig doll Appetit auf was Salziges...
#4 ravioletta
5.7.10, 13:26
der arzt hatte wohl schon alles mögliche getrunken, AUSSER wasser ... ;-))
3
#5
5.7.10, 14:55
Hm, mir fällt gerade ein, das in heißen Ländern ja gerne so Getränke wie Ayran getrunken wird, das ist salzig.
5
#6 Knautschlack
5.7.10, 18:13
Mir hat schon meine Oma immer leicht salziges Wasser nach starkem Schwitzen gegeben. Und das ist schon sehr lange her... Ist aber gut dass man ab und zu an Allgemeines erinnert.
7
#7
19.5.11, 18:09
Man sollte es aber auch da nicht übertreiben. Normale Kost ohne übertriebene Salzgabe reicht aus, wenn man mit Mineralwasser kühlt. Bedenkt mal, wieviel Salz wir täglich zu uns nehmen: Wurst, Käse, an jedes Essen kommt Salz (sogar an den Milchreis). Wer sich also bewusst ernährt, braucht kein zusätzliches Salz im Sommer.
#8
20.1.14, 07:55
@Katjes79: Was ja eigentlich auch nur Joghurt ist mit einer zusätzlichen Prise Salz...
#9
20.1.14, 08:03
Am besten Mineralwasser trinken!
-3
#10
20.1.14, 09:51
und wenn ich in meiner Wohnung einen Pups lasse, öffne ich danach das Fenster.
1
#11
20.1.14, 12:36
jo, klar,aber danke fürs erinnern
2
#12
20.1.14, 21:34
Als Tagestipp am 20. Januar bei minus 2 Grad und Blitzeis absolut sinnvoll! Werden die eigentlich aus 'ner Lostrommel gezogen oder denkt da jemand drüber nach? - Ansonsten - ja stimmt, sollte man tun!
2
#13
20.1.14, 22:01
Jaaaha, ich gebe es ja zu! Das war nicht nett! Ich gelobe Besserung bei solchen Tipps, einfach Klappe halten und schnell rausklicken.
Entschuldigung
l.g.
Antjeee
1
#14
20.1.14, 23:55
Ich ernähre mich nicht extra salzarm aber salzbewußt. Im sommer jedoch wenn ich wirklich viel schwitze oder gar noch Sport treibe (natürlich nicht bei höchst Temperaturen) streue ich immer einen halben Teelöffel Salz in eine 1,5l Flasche Mineral Wasser. So habe ich etwas mehr Salz jedoch nicht zu viel. Salz hilft wenn man viel schwitzt, jedoch nur wenn man auch entsprechend mehr Wasser trinkt. Damit meine ich das man 1. viel trinken sollte und wenn man dann dies mit etwas Salz anreichert es nicht verkehrt ist. Natürlich nur wenn man gesund ist. Also Menschen mit Herzproblemen oder die vom Arzt eine salzarme ernährung verordnet bekommen haben, sollten dies natürlich nicht ohne absprache mit ihrem Arzt tun ;)
Also einfach nur eine Erhöhung der Salzmenge würde ich nicht empfehlen. Wobei eine Salzgurke nie schaden kann ;)

Es gibt aber auch Elektrolyte in der Apotheke zu kaufen, da steht auf der Verpackung auch drauf das man das bei Sport oder Hitze trinken sollte, also nicht nur bei Durchfall zusätzlich. Die benutze ich immer wenn ich wandern gehe.
#15
21.1.14, 07:39
Blitzeis? Kampfente, wohnst Du in Berlin?
#16
21.1.14, 15:35
@schwarzetaste: Bin zwar die kampfKATZE, aber ja, da treib ich mein Unwesen ;-). War ganz gruselig gestern!
#17
21.1.14, 16:05
@kampfkatze50: Kann ich nur bestätigen! Ein Nachhausekommen, war gestern im Ernst, mit Salzverlust verbunden. Ich - 3 Mal ausgerutscht, der Hund auch ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen