Schmerzen im Hals? Löse in einem Glas mit lauwarmem Wasser 1 TL Salz auf. Danach tauche ein dünnes, aufgerolltes Baumwollhalstuch ins Salzwasser und wringe es bis es nicht mehr tropft aus. Binde es um den Hals und lege einen warmen Wollschal darauf.

Salzwickel bei Halsschmerzen

11×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In einem Glas mit lauwarmem Wasser 1 TL Salz auflösen. Ein dünnes Baumwollhalstuch aufrollen und in das Salzwasser tauchen, dann auswringen bis es nicht mehr tropft und um den Hals binden (eventuell mit Sicherheitsnadeln befestigen), darüber kommt dann ein warmer Wollschal.

Das kann man gut über Nacht anwenden, oder auch tagsüber, dann alle 2 Stunden das dünne Tuch wieder in Salzwasser tauchen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

16 Kommentare

#1
3.6.10, 22:48
Mit Sicherheitsnadeln am Hals befestigen? :)
1
#2
3.6.10, 22:55
Warum und wofür das Salz?
#3
4.6.10, 06:36
bei Halsschmerzen hilft am besten Trinken, trinken und nochmals trinken. Was man evtl. weglassen sollte sind jegliche Säfte & Cola/Limo (fruchtsäure, kohlensäure), die verursachen brennenden schmerz im hals.
Am besten geeignet ist Tee (Kamille, Salbei) & stilles Wasser.

Was das salz von aussen für ne funktion haben soll, entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis. Wäre nett, wenn das i-wie begründet würde.
1
#4
4.6.10, 08:35
Könnt ihr euch noch erinnern an das Buch "Ein ganz besonderer Saft"? Bei Halsweh das beste Mittel, Eigenurintherapie. Ich weiss ganz schön ekelig aber auch beeindruckend wenn man von einem Moment auf den anderen Schmerzfrei ist.
Alternativ kann auch mit lauwarmen Salzwasser gegurgelt werden.
1
#5
4.6.10, 10:03
Das mit dem Salz kenne ich auch. Das hat meine Mutter immer bei uns Kinder gemacht. Ebenfalls bei Ohrenschmerzen. Salz wurde in kleine Stoffsäcke genäht, erwärmt und dann auf die Ohren gelegt. Ich weiß nicht wie es funktioniert. Aber es hat immer geholfen.

Danke

Schönes Wochenende
4
#6
4.6.10, 11:41
Ich gurgle mit dem Salzwasser. Hilft auch bei Halsschmerzen.
#7
4.6.10, 13:51
Muss bei allem eigentlich immer Urin ins Spiel gebracht werden?! Ist doch echt eklig... da hab ich lieber Halsschmerzen.
3
#8 Schubladen
4.6.10, 14:08
Du vielleicht...mir ist Urin lieber als Halsweh.
4
#9 Ribbit
4.6.10, 15:17
@ #7: klaar, Urin ist megaeklig. Ebenso Blut. Und Schweiß!! Und erst die Haare an den Beinen! Ach, alles was so mit dem menschlichen Körper zu tun hat...

*augenroll* manchmal denke ich, viele junge Leute (muss jetzt nicht #7 sein!) können mit dem eigenen Körper überhaupt nicht umgehen. Alles ist eklig oder peinlich. Arme Menschen.
#10 Icki
4.6.10, 17:21
Ribbit, ich glaub, das hat nichts mit dem Alter zu tun, könnte da auch Leute aus der Generation meiner Eltern (für manch einen die Generation seiner Großeltern) bezeichnen...
An das Urinbuch erinner ich mich aber auch, das haben wir mal auf einer Party bei einer Freundin im elterlichen Schrank gefunden, der Renner!
2
#11
4.6.10, 17:59
Außerdem ist Mittelstrahlurin eine fast sterile Flüssigkeit - kann also eigentlich nicht eklig sein -
Ich weiß trotzdem nicht, ob ich's machen würde. Vielleicht, wenn nix anderes geholfen hat????
#12 Ribbit
4.6.10, 21:41
also, ich bin jetzt keiner, der sagt, urin hilft immer + gegen alles. finds nur schade, wenn sich manche leute vor so vielen dingen ihres eigenen körpers ekeln.

wenn's bloß die eigenen haare an den beinen sind. da sind mir in foren schon leute begegnet.... tsssss... :-D

Meine schwester hat mich mal bequatscht, es bei halsweh mit urin zu versuchen (gurgeln). war bitter und irgendwie seltsam... also salzwasser/salzschnaps hilft bei mir besser.
2
#13
12.10.18, 12:44
Bei den ersten  Anzeichen einer Erkältung Hühnerbrühe trinken.
#14
12.10.18, 17:20
Super, hab seit heute morgen Halsschmerzen und mich an den Tipp erinnert. Es ist sinnvoll den Wickel mit z. B. Frischhaltefolie abzudecken bevor das Handtuch drauf kommt. Hilft wirklich gut.
Das Salz wirkt übrigens abschwellend, deshalb helfen auch Salzsäckchen gut bei Ohrenschmerzen. 
Danke und lieben Gruß
#15
12.10.18, 23:12
Toll, ich lerne gern solche Hausmittel kennen und werde es auch anwenden. Was bei Oma früher geklappt hat, ohne chemische Analyse, hilft wohl auch heute. Meine Oma kannte viele solche Tipps. Statt dem Baumwolltuch würde ich aber lieber Mikrofaserhandtücher benutzen. Sie sind ultra dünn und lassen sich auch ohne Nadeln zusammenstecken.
Liebe Grüße, Heike
#16
13.2.19, 15:34
man kann das Salz auch im Backofen oder Topf erwärmen, dann in einen Kniestrumpf schütten und zubinden. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen