Eine Rouladennadel oder ausgediente dünne Stricknadel mit dem Topflappen oder Handschuh fassen. Über einem Feuerzeug oder Teelicht, das andere Ende bis zur Glut erhitzen - und in das Leder stechen. Wie in Butter.

Saubere Löcher in Leder machen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Saubere, fransenfreie Löcher in Gürtel, Taschenriemen usw. ins Leder bringen ohne große Anstrengung? Kein Problem mit folgendem Kniff:

Eine Rouladennadel oder ausgediente dünne Stricknadel mit dem Topflappen oder Handschuh fassen. Über einem Feuerzeug oder Teelicht, (Kerze natürlich auch) das andere Ende bis zur Glut erhitzen - und in das Leder stechen. Wie in Butter.

Durch Bewegung, die Größe des Lochs bestimmen, nötigenfalls die Nadel nacherhitzen. Mit einem rauen Schwämmchen die geschaffenen Löcher etwas abreiben.

Stinkt ein bisschen, ist aber äußerst effizient und nicht so anstrengend wie mit der Lochzange (mit der man oft gar nicht durch kommt, wenn das Leder zu derb ist).

Und wie immer: Vorsichtig arbeiten wenn es um Feuer oder Hitze geht.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1
27.7.11, 08:25
Dieser Tip ist klasse, denn dieses " Werkzeug " ist doch fast in jedem Haushalt zufinden.Danke Cally
#2
27.7.11, 10:28
Gute Idee, ich würg´ mir nämlich wirklich immer einen ab mit dieser Lochzange.
#3 Cally
27.7.11, 11:40
Funktioniert vor allem prima, ohne Kraftakt und sehr schnell.

Freut mich, dass er dir gefällt.
#4
27.7.11, 20:51
Ich hab zwei weiße Gürtel - da würde ich nicht mit Glut rangehen!
Der Tipp taugt nur für dunkles Leder.
1
#5 Cally
28.7.11, 04:49
@nurmaso: Das ist ok, dass DU nicht ran gehen würdest an weißes Leder.

ICH hab's gemacht und es taugt (Bild kommt nach, weil du mir so unglaublich auf dem Senkel gehst mit deinen Troll-Profilen).
Aber das lässt sich erst mit der Erfahrung beurteilen, nicht mit "Ich tret' mal jedem rundum ans Schienbein"-Einstellung und unqualifizierten Kommentaren.
#6
28.7.11, 21:47
Was sind Troll-Profile? Du scheinst ja damit Erfahrung zu haben.
Nur weil ich keine Brandlöcher auf weissen Gürteln haben will, musst du mich nicht so anmachen, hab dir nichts getan.
1
#7 Cally
29.7.11, 04:54
Es gibt keine Brandlöcher in dem Sinne, wie du sie offensichtlich befürchtest in deiner begrenzten Vorstellungskraft. Du stellst als Resultat meines Tipps einfach irgend eine These auf, gleichzeitig schreibst du aber, dass du es nicht machen würdest. Merkst du denn nicht, wie strunzdumm das ist?!
Wenn du etwas nicht weißt oder keine Ahnung hast, einfach mal Dieter Nuhr angucken.

Es gibt auch die Möglichkeit, höflich nachzufragen, ob zum Beispiel weißes Leder keinen Schaden nimmt. Aber Höflichkeit muss man kennen, um sie anzuwenden, und du kennst sie nicht. Siehe all dein Genöhle in Tipps der anderen User hier.
Das ist ein Troll: Jemand, der ein Profil erstellt, um damit Leute anzustänkern.
#8 wermaus
29.7.11, 08:24
Huh, hier geht's ja zu... wollte auch gerade fragen, ob farbiges Leder nicht dunkel wird, aber das hast du ja schon beantwortet! Guter Tipp, ich habe da eine rote Handtasche, an die ich mit der Lochzange nicht rankonnte, weil die Löcher da zu klein sind. Also probier ich's mal!
1
#9 Cally
29.7.11, 09:04
@wermaus: IM gebrannten Loch ist es schwarz, klar. Aber wenn das jemanden stört (wer aber guckt IN ein Gürtelloch???), der kann das entfernen, indem er einen Wollfaden oder Schnürsenkel durchzieht und hin- und herscheuert.
In den Löchern, die ich bisher gestochen habe, ist aber eh das Gürtelschnallen-Nupsie *lach* drin (wie heißt der Dorn, der durch das Leder geht, um ihn zu halten?), und man sieht da nichts Verkokeltes, auch nicht bei meinem weißen Gürtel (ich hab nur einen ;o)).
3
#10 wermaus
29.7.11, 10:22
@Cally: Nupsie - hahahahahahahahahahahaha
Ich weiß auch nicht, wie das heißt. Also nennen wirs mal Nupsie! Ich kann jetzt Vollzug melden: Loch ist da, wunderbar, Nupsie geht durch und man sieht nix Schwarzes. :o)
#11 Cally
29.7.11, 11:27
Danke, wermaus. Und zu Nupsie: egal, wen ich hier (Büro, alles Ingenieure!:o) ) Frage, keiner weiß ein besseres Wort dafür...
Allerdings habe ich mal *Gürtel-Dorn* gegoogelt... und siehe da :o) !
#12
31.7.11, 16:18
Danke für diesen tollen Tip!!!

Hab einen Schultergurt für eine LIEBESKIND-Tasche damit für meine Größe passend (1,60) exakt passend gemacht!!! TOLL!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen