Saubere Spiegel mit BH-Einlagen (Milchstopper)

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr kennt bestimmt die Probleme einen Spiegel so richtig sauber zu bekommen oder? Hier habt ihr die perfekte Lösung: Nehmt einen feuchten Schwamm und reinigt den Spiegel damit richtig, danach nehmt ihr eine BH-Einlage (Milchstopper) und poliert damit den Spiegel. Ihr werdet sehen, es bleiben keine Schlieren, keine Fusseln oder sonst irgendwas.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
27.9.09, 21:49
naja,wir stillen janicht alle imMoment..Spiegel kriegt man prim mit Esigwasser und Zeitungspapier sauber.
1
#2 gherkin
27.9.09, 22:29
Kaffeefilter (unbenutzt) gehen auch, die fusseln genausowenig.
1
#3 Jessi
28.9.09, 08:59
Also ich nehm einfach ein Mikrofasertuch, hab ich eh zu Hause
1
#4 Smoke
28.9.09, 10:36
Oder einfach Scheibenreiniger und Küchenpapier! Fertig!
1
#5 Shila
28.9.09, 10:58
Also mit meinen Microphasertüchern und Wasser gibt es auch nie Schlieren und geht perfekt!!!
#6
28.9.09, 14:03
Hmmmm, das ist mir defenetiv zu teuer, selbst wenn ich noch stillen würde, oder meinst du gar gebrauchte Pads?????
#7
28.9.09, 15:50
Ja wenn man solche Stilldinger zu Hause hat. Aber extra kaufen um die Spiegel zu polieren, nein. Da nehm ich lieber meine gute alte Stoffwindel, die hab ich schon 10 Jahre und die ist immer noch gut für solche Zwecke.
#8
29.9.09, 23:45
Das läuft jetzt aber unter "Humor und Skurilles", oder?

Sonst hätte ich da noch Abschminktipps mit Tampons, Naseputzen in alldays oder ähnlich Kreatives zu bieten.
1
#9
1.10.09, 15:33
muss ich jetzt exra dafür ein Kind bekommen?

*Ironieknopf aus*
1
#10
2.8.10, 14:26
OB's gehen nicht, die fusseln *kicher*
1
#11
5.5.11, 02:49
Na ja, das war auch mal wieder so ein Schwachsinnstipp von einer Forumseintagsfliege. Seither nie mehr ein Piep im Forum von sich gegeben.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen