Saubere Toilettenschüssel: imprägnieren mit Suwelit

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe eine neue Toilettenschüssel eingebaut und vor Inbetriebnahme diese mit Suwelit (ist eigentlich für Kaminofenscheiben) imprägniert. Klobürste kann man vergessen, immer alles sauber. Flutscht super. Nichts setzt an.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
11.1.12, 20:11
Hallo Lillppoldt,
kurze Frage: Was ist Suwelit?
Ist das ausschließlich im Sanitärhandel beziebar?
Und noch eine: Kann ich das nur bei neuen Becken anwenden?

Gruß Mamizi
#2
11.1.12, 21:28
genau das wollte ich auch fragen. Danke.
#3
11.1.12, 22:11
http://www.igfd.org/?q=suwelit
#4 pesch
11.1.12, 22:31
Das würde mich aber auch interessieren
#5
11.1.12, 23:02
@mamizi: ;-) Suwelit (ist eigentlich für Kaminofenscheiben)
zweite Zeile, hihi

ok wer lesen kann ist klar im Vorteil.
aber heute habe ich meine Brille geputzt und habe etwas Spass gehabt daher klappt es bei mir heute besser

und wenn man die Schüssel noch absolut sauber bekommt klappt es sicher auch bei nicht ganz so neuen.

aber wie sage ich so gerne:
versuch macht kluch ;-)
#6
12.1.12, 08:22
Suwelit ist eine Glasbschichtung auf Nano-Basis. Bekommt man bei www.bueromarkt24.de Artikelnummer 4205583. Das zu beschichtende Glas oder Keramik sollte super-sauber sein. Darum am besten gleich bei neuen Teilen anwenden. Wenn du natürlich deine alte Kloschüssel supersauber und trocken machst, geht das auch da. Funktioniert bei jedem Glas und Keramik. Auch bei Autoscheiben.
#7
12.1.12, 10:32
Leute, putzen müßt Ihr schon noch...ist halt eine Schutzschicht, die sicher auch mal den Geist aufgibt und dann erneuert werden muß
#8
12.1.12, 10:59
küstennnebel1962 - Danke für den Link ! Kommentare gelesen ???

@ alle, die Fragen hatten/haben: Siehe oben und Lippoldt´s Beiträge hier !
Klasse, würde er durch seine Werbung auch noch Tipp-Gutscheine abstauben.
#9
20.1.12, 10:58
Ich probier's aus! Ich überlege gerade ob das Zeug auch in der Badewanne und auf Fliesen wirkt.... Wäre toll, auch bei Fensterscheiben, dann würde sich die mühevolle Putzerei doch mal lohnen!
1
#10
20.1.12, 16:26
also ich trau mich da lieber nicht dran. wer weiß, wie viele Chemikalien das ins Abwasser freisetzt, weil es für dieses Einsatzgebiet eigentlich nicht gemacht ist.
nicht nur, dass mir das die Werte meiner KKA ruinieren könnte; der Überlauf des gereinigten Wassers rinnt ja danach auch noch in meinen Garten, bzw. sickert ins Grundwasser ein.
#11
21.1.12, 09:31
Für eine Kloschüssel braucht man da nur 3-4 Tropfen. Die werden fein gesprüht. Das Material kristallisiert und härtet in 24 Stunden total aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da was passiert. Übrigens habe ich in Foren gelesen, dass sogar Lebensmittel-Verpackungen innen mit Nanomaterial beschichtet werden. http://www.bfr.bund.de/cm/343/nanomaterialien_in_lebensmittelverpackungen.pdf
3
#12
14.9.13, 12:23
Suwelit enthält Nano-Partikel. Diese haben keine besonders guten Eigenschaften, soweit ich es gelesen habe. Sie dringen mit Leichtigkeit durch die Haut und über die Atemluft in die Schleimhäute und Körperzellen. Bislang weiß man nicht genau, ob Nano-Partikel Schäden im Organismus anrichten. Daran wird geforscht. Dummerweise ist es häufig so, dass schlecht erforschte Produkte trotzdem auf den Markt kommen, weil sie zunächst als besonders hilfreich gelten. In der Langzeiterprobung werden solche Produkte dann doch auffällig.
Ich würde nicht dazu raten, Nano-Produkte im Haushalt einzusetzen, sondern erstmal abwarten, was die Langzeitforschung darüber offenbart.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen