Verstopfte Toilette und du hast keine Ahnung, wie du sie wieder freibekommen sollst? Kein Problem, mit diesem Tipp! Jetzt mehr erfahren.

Verstopfte Toilette freibekommen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ich hab's getan! Ich habe die verstopfte Toilette mithilfe eines Drahtkleiderbügels und Drano Power-Gel wieder freibekommen.

1. Kleiderbügel aus Draht an der Verdrahtung auseinander drehen, zu einem langen Stiel zurechtbiegen, Haken von Kleiderbügel gebogen lassen!

2. Duftstein aus Sicherheitsgründen aus Toilette nehmen, Schlamassel mit dem Kleiderbügel zur Seite schieben, Drano Power-Gel dazwischen rein schütten, ca. 1/2 Stunde warten und dann nochmals mit dem Kleiderbügel den Schitt etwas aus dem Abfluss heraus ziehen und gleichzeitig die Toilettenspülung betätigen.

Wenn nötig das ganze wiederholen, bis alles weggespült ist. Danach natürlich die Toilette schön reinigen. Klappt wunderbarprima! Yippie Yeah ?

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

1
Genial, man muss sich nur zu helfen wissen. 👍
 Gerade wenn kleine Kinder im Haus sind, die auch mal gerne was ins Klo schmeißen, sollte man sich eine DrehSpirale aus dem Baumarkt holen. Die befördert durch Drehbeweguungen alles unnütze aus dem Klo. Geht ganz leicht.  Eine sinnvolle  Ergänzung, wie der Pömpel für eine Waschbeckenverstopfungen. Gehört für meinen Geschmack in jeden Haushalt, man spart sich so den Klempner. 
19.12.19, 19:08
2
Die Idee mit dem Kleiderbügel ist prima, aber Drano Power-Gel soll man ausdrücklich nicht in der Toilette einsetzen. Laut Verkäufer bringt das nichts, weil die Verstopfungen meistens durch Papier enstehen und das Gel durch das viele Wasser zu sehr verdünnt wird, und außerdem kann das Gel mit säurehaltigen Reinigern reagieren.
20.12.19, 09:29

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen