Sauerbratensauce

3 Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, 1 Möhre, 2 EL Essig, 1/2 l Brühe, 1/2 Soßenlebkuchen, 4 EL Rosinen, 1 EL Preiselbeerkompott, 1 TL saure Sahne, Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Zwiebeln und Möhren schälen und in vier Stücke schneiden. Brühe aufkochen lassen, das Gemüse dazugeben, mit Essig und Lorbeerblatt abschmecken und 10 Minuten kochen, bis das Gemüse bissfest ist. Dann das Gemüse herausnehmen. Die Rosinen waschen und in die Brühe geben, nochmals 5 Minuten kochen, in der Zwischenzeit den Soßenlebkuchen in Stücke zerteilen und mit einem Schöpflöffel Brühe über den Soßenlebkuchen geben, mit einer Gabel zerdrücken. Das Lorbeerblatt aus der Soße nehmen und den Soßenlebkuchen in die Soße geben und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Preiselbeerkompott und Zucker abschmecken. Zum Schluss die saure Sahne unterrühren.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schnelle Fruchtsauce
Nächstes Rezept
Mango Chutney verfeinern
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen