Bei Verdauungsproblemen: Abends Sauerkrautsaft trinken. Spätestens morgens nach dem Frühstück mit Kaffee ist die Welt wieder in Ordnung!

Sauerkrautsaft fördert das Abführen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn trotz ausgewogener Ernährung, viel Bewegung an frischer Luft und das Geheimrezept Wasser + Apfel vor dem Frühstück das Abführen gestört ist, hier mein zusätzlicher Tipp:

Abends Sauerkrautsaft trinken. Spätestens morgens nach dem Frühstück mit Kaffee ist die Welt wieder in Ordnung!

cahumi: Da bin ich doch gleich mit von der < Party >. Muß mal vorausschicken, daß mir als Notärztin schon die seltsamsten Beschwerden " untergekommen " sind. Aber hier besser mal eine eigene Erfahrung : Egal wohin ich je verreist bin,ob weit oder nah, hatte ich früher ähnliche Probleme mit meinem Darm.
Darüber sprach man natürlich NIE, glücklicherweise haben sich auch da die Zeiten geändert.
Bei einem Besuch meiner Eltern in den Dolomiten verabreichte mir mein Vater mal etwas zum abführen und ich wäre fast gestorben. Mein Rat hier an alle : Laßt Dulcolax und alle anderen Präparate dort, wo sie hingehören; in der Apotheke. Gebt eurem " Innenleben " die Chance sich von allein in die " Gänge " zu bringen. Ähnlich wie bei Flugzeugen, wo noch NIE einer oben geblieben ist, verhält es sich beim Darm. Man ist nur einfach zu ungeduldig und meint ALLES erzwingen zu müssen.Auch den Erfolg am stillen Ort !!!...............
Von
Eingestellt am
Themen: Sauerkraut

25 Kommentare


1
#1
19.1.16, 22:00
wenn man den Sauerkrautsaft mit Apfel- oder Möhrensaft mischt schmeckt er auch nur halb so scheusslich ... ich kann aber nicht sagen, ob das die Wirkung beeinflusst
9
#2
20.1.16, 02:20
Ich kaufe mir, wenn nötig, einfach eine Dose oder Tüte Sauerkraut und nasche tagsüber immer mal davon - die Wirkung ist durchschlagend!
3
#3
20.1.16, 07:06
Ich esse für's Leben gern Sauerkraut. Sauerkrautsaft zu trinken, wär jetzt aber glaub nicht so meins.
Von der Wirkung bin ich aber überzeugt, denn das hilft ganz bestimmt.
4
#4
20.1.16, 08:47
@xldeluxe_reloaded: Genauso mache ich das auch. Ich liebe rohen Sauerkraut.
2
#5
20.1.16, 15:40
... ich würde einen Bauchschmerzentod sterben ... dann doch lieber Flohsamenschalen in den Joghurt, in Backwaren oder ins Müsli :-)
#6 Aquatouch
20.1.16, 15:48
Vielleicht verträgst du dann keine Milchsäure.
2
#7
20.1.16, 15:56
@Aquatouch: In anderen Produkten macht sie mir nichts aus.
Krautsalat geht auch nicht - es wird was am Kohl sein.
1
#8
21.1.16, 00:51
Ich liebe Sauerkraut und Sauerkrautsaft. :)
#9
21.1.16, 19:17
@viertelvorsieben: Test
1
#10
23.1.16, 13:06
Ich esse auch gerne Sauerkraut, aber nur durchgegart. Vor einigen Jahren habe ich mal so eine "Abführmaßnahme" mit rohem Sauerkraut versucht und bekam starke Magenschmerzen. Die abführende Wirkung war außerdem gleich null.
Jeder Mensch ist eben anders, da gibt es keine allgemeingültigen Rezepte.
5
#11
19.2.16, 08:10
Da bin ich doch gleich mit von der < Party >. Muß mal vorausschicken, daß mir als Notärztin schon die seltsamsten Beschwerden " untergekommen " sind. Aber hier besser mal eine eigene Erfahrung : Egal wohin ich je verreist bin,ob weit oder nah, hatte ich früher ähnliche Probleme mit meinem Darm.
Darüber sprach man natürlich NIE, glücklicherweise haben sich auch da die Zeiten geändert.
Bei einem Besuch meiner Eltern in den Dolomiten verabreichte mir mein Vater mal etwas zum abführen und ich wäre fast gestorben. Mein Rat hier an alle : Laßt Dulcolax und alle anderen Präparate dort, wo sie hingehören; in der Apotheke. Gebt eurem " Innenleben " die Chance sich von allein in die " Gänge " zu bringen. Ähnlich wie bei Flugzeugen, wo noch NIE einer oben geblieben ist, verhält es sich beim Darm. Man ist nur einfach zu ungeduldig und meint ALLES erzwingen zu müssen.Auch den Erfolg am stillen Ort !!!...............
#12
19.2.16, 08:17
@cahumi: Du hast völlig recht, aber nach mehr als drei Tagen ohne Stuhlgang ist doch der Sauerkrautsaft indiziert oder?
#13
19.2.16, 08:21
@cahumi: Deine Antwort gefällt mir ausnehmend, so halte ich es nämlich auch. Hab auch Schwierigkeiten im Urlaub oder bei Besuchen. Abführmittel nehme ich nicht, würde höchstens Joghurt essen.
Noch was (lach): in Ländern, wo man manchmal Durchfallerkrankungen bekommt, auch beim größten Aufpassen, normalisiert sich bei mir alles von allein. Ich seh schon ein, dass es nicht allen so gut gehen kann, da habe ich Glück. Außerdem esse ich sehr viel Gemüse, das wird es auch sein. LG Hanni
#14
19.2.16, 08:24
Sauerkraut ist lecker und auch gesund. Ich esse schon seit Jahrzehnten jeden Tag 1-2 Gabel voll Sauerkraut. Allerdings kaufe ich es in unserem Delikatessgeschäft frisch, nicht in Tüten verpackt. Es lohnt sich.
2
#15
19.2.16, 08:40
Hallo nochmal. Ich habe ja gar nichts gegen Sauerkraut / ob roh oder wie hier bei i in Bayern mit einem Wammerl gekocht. Gibt dem Sauerkraut einen tollen Geschmack und über das Geräucherte Wammerl machen sich dann meine drei !!! Hunde her. Ein Fest für alle und ebenso halte ich es auch mit frischen Früchten und Gemüse. Da meine Tochter Ernährung studiert hat lerne auch ich immer noch wieder etwas dazu. Was sollen also Erdbeeren etc. im Februar !? Totaler Quatsch und der Verführung zu widerstehen ist schon manchmal groß.Also besser TK Gemüse und Obst, aber das weiß ja jeder. Schönen Tag und servus an alle. Ich muß mit den Hunden raus ( ihre Tageszeitung an der Isar " lesen - schnüffeln " ) !!
1
#16
19.2.16, 13:06
Jeder Mensch reagiert anders, ich mache mir mein Sauerkraut selber und habe noch nie irgendwelche Magenbeschwerden gehabt. Sogar meine Mutti, der man nach einer Gallen OP
gesagt hat "nie wieder Sauerkraut" hat es wieder vertragen. Das Sauerkraut im Glas oder in der Dose wird oft zusaetzlich mit Essig und Konservierungsmitteln vermischt, sonst koennte man es garnicht so lange aufbewahren. Selbstgemachtes Sauerkraut kann man im Glas aller hoechstens 3-4 Wochen stehen lassen, sonst wird es zu sauer und man es vor dem Kochen erst "waschen" muss.
@cahumi
Wer wirklich mit der Verdaung Propleme hat, wird wirklich keine 3 Tage warten oder gar laenger,
das sich alles "Oh Wunder", von selbst regelt. Kein Flugzeug kommt von allein in die Luft und dann auch wieder von allein runter, da sind schon einige wichtige Prozesse notwendig, genauso wie bei der Verdauung.
Wuensche allen ein schoenes Wochenende.
2
#17
20.2.16, 13:11
@Susi2: Das was du an cahumi schreibst, stimmt nicht ganz. Man muss nicht jeden Tag Stuhlgang haben . Wenn du dich mal an medizinischer Stelle erkundigst, wirst du hören, dass man durchaus nur alle 3 Tage Verdauung haben kann. Es ist nicht unbedingt gut, zu früh etwas zu unternehmen. Also, 3 Tage warten ist ganz legitim
#18
20.2.16, 14:01
Da freue ich mich wirklich sehr, daß doch jemand ( amarantis ) für mich in die " Presche " springt.
Ich bin schon fast unlustig darüber geworden meine Weisheiten!!? an dieser Stelle kund zu tun. Es kommt ja alles nicht von ungefähr. Ich bin 5 ! fache Mutter von 4 Jungen und einem Mädchen.Alle natürlich längst erwachsen und haben doch dies und das mitbekommen; fragen auch heute gelegentlich nach. ( Außer der Tochter, die weiß alles sehr viel besser ). Ich habe in meinem privaten Kochbuch noch sehr viele schöne Rezepte - auch was die Gesundheit anbelangt.Wenn ich aber derart < abgewatscht > werde, verliert man doch den Spaß etwas unter's Volk zu bringen. Schönes WE und DANKE
#19
20.2.16, 14:14
wer kein Sauerkraut/Saft mag,kann auch warme Obstsäfte probieren oder wie schon mal geschrieben in einem Kommentar,Flohsamenschalen.Bei Problemen mit dem Abführen aber bitte ca. 2 Teel. in einem Glas Saft oder Tee einrühren und sofort trinken.Da macht es dann die Flüssigkeit.So steht es aber auch bei Google. (Flohsamenschalen in Wasser schmeckt wie alte,nasse Pappe).
LG
#20
20.2.16, 14:20
@cahumi: Hey, habe ich da etwas nicht mitbekommen? Du schreibst von "abgewatscht" werden - in welchem Kommentar?
#21
20.2.16, 14:26
@cahumi: Danke für deinen netten Kommentar. Das mit der Tochter, die alles besser weiß, kenne ich auch. Habe zwei Töchter und einen Sohn.
Schönes WE für dich und liebe Grüße, Hanni
1
#22
20.2.16, 14:54
Jaaaaaaaaa. Da beziehe ich mich auf einen Kommentar von Susi 2, dem Flintenweib.
Ich hatte lediglich angeregt, nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen zu schießen - sprich seinem Darm entsprechende Ruhe zur Regulierung einzuräumen.
Vielleicht bin ich etwas empfindlich, liegt wohl am Mond oder dem greislichen Wetter z.Z. im Münchner Raum...........................
Wie gut, daß da noch NIEMAND eingreifen konnte, jedenfalls nicht ernsthaft. Ich weiß recht gut wovon ich rede und welche Rarschläge ich erteile. Das ist ein Teil meines Berufes, meiner Berufung !!!Nochmal zu mitschreiben : Ich bin Notärztin und keineswegs doof !!
1
#23
20.2.16, 17:42
Liebe cahumi, oder Frau Notaerztin, den da muesstes Du allerdings wissen das Menschen mit (oft) akuten Darmbeschwerden'Krankheiten ganz gewiss nicht 3 Tage warten koennen bis sie Stuhlgang haben, da hilft meistens nur noch ein Einlauf, habe es in der Familie miterlebt.
Das mit der besserwissenden Tochter bzw, Sohn kenne ich auch und erlebe es selbst , nimms nicht so Ernst. Die Geschichte mit "Flintenweib und abgewatscht" , finde ich etwas unverschaemt und weit hergeholt, als Notaerztin und Mutter von 5 Kindern sollte man ja schon einiges gewoehnt sein.Ich habe es ja nur "gewagt" deinen Vergleich in Frage zustellen. Uebrigens ich habe tatsachlich einen Waffenschein, ist bzw. war berufsbedingt. Du die Drogen, ich die Waffe. :)

Magst mit dem Vollmond schon recht haben, kann einem schon aufs Gemuet druecken, allerdings sitzen wir mit fast 30 Grad auf unserer Terrasse.
Wuensche ein schoenes Wochenende und noch schoeneres Wetter.
#24
20.2.16, 18:32
@an alle letzten KommentarschreiberInnen der Ton gefällt mir hier überhaupt nicht. Möchte jedoch doch hinzufügen, dass mein Kommentar sich nicht auf "akute Darmbeschwerden" bezog mir ist allerdings nicht klar, wie das gemeint ist, das hatte ich wohl übersehen.
Im übrigen empfehle ich allen Interessierten hier die Lektüre des Buches "Darm mit Charme", Verfasserin fällt mir jetzt nicht ein. Kann auch kostenlos auf youtube angehört werden, gelesen
von der Autorin. Dann sind "alle Klarheiten restlos beseitigt".
Viele Grüße, amarantis
1
#25
20.2.16, 19:09
Ja, der Ton macht bekanntlich die Musik. Habe mir vor einigen Minuten einen kleinen Kurzroman! abgerungen um Susi 2 zu antworten. Leider war ich NICHT vorschriftsmäßig eingeloggt und somit war alle Mühe umsonst. Um es noch einmal kurz zu fassen.: Den Waffenschein bsitze ich zusammen mit dem Jagdschein seit 1970. Seit einem Unglück, bei dem mein ältester Sohn um sein junges Leben kam, rühre ich keine Waffe mehr an. Mit Drogen habe ich tagtäglich zu tun im Rahmen meiner Tätigkeit. Vielleicht beenden wir auf diesem Weg den kleinen, unschönen Disput. 30 Grad auf der Terrasse ist beneidenswert und SICHER nicht in Deutschland. Wir haben hier im Münchner Raum Schnee / und Graupelschauer und nicht einmal die Hunde jagt man da vor die Tür.In diesem Sinn < Schwamm drüber > und ein nettes WE wünsche ich dir und allen Lesern / innen aus der Weltstadt mit Herz

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen