Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Saugnäpfe sicher befestigen mit Haarspray

Haarspray dünn auf die Fliese sprühen, kurz warten, dann den Saugnapf anbringen - fertig!

Wer kennt das nicht: Haken mit Saugnäpfen sind aus Wohnungen mit mieterseitigem Bohrverbot nicht wegzudenken, aber gerade im Bad fallen sie auf Grund der Luftfeuchtigkeit gerne runter.

Dagegen hilft Haarspray: dünn auf die Fliese sprühen, kurz (!) warten, dann den Saugnapf anbringen - fertig!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
So halten Saugnäpfe bombenfest: mit Eiweiß
Nächster Tipp
Wasserhahn tropft
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
43 Kommentare
PettyB
1
Klasse Idee ! Ich ärgere mich auch immer darüber,daß die Dinger immer wieder abfallen.Werde ich mal ausprobieren !
4.7.05, 11:03 Uhr
2
hab`s auch schon probiert, aber nach einer Woche sind die Saugnäpfe wieder abgefallen...
4.7.05, 14:50 Uhr
Julia
3
Das klappt super, man muss nur die Oberflächen vorher gut reinigen; am besten mit Essig oder Zitronensäure!
4.7.05, 15:30 Uhr
Die RaumHexe
4
mal abgesehen davon, dass der Vermieter das Bohren nicht verbieten darf (bestimmungsgemäße Nutzung / Abnutzung), ein guter Tipp.
Ich "feuchte" die Dinger mit Silicon-Öl an. Da es nicht verdunstet, hält es auch sehr gut.
Zu großzügig aufgebrachtes Haarspray kann leicht verschmutzen...
4.7.05, 19:54 Uhr
isegrim
5
Na so was! Da habe ich am Samstag einen Haken mit Saugnäpfen in der Duschkabine angebracht und nach 10 Minuten lag er in der Duschtasse.
Da kommt mir der Tipp gerade recht. Hoffentlich ist das Haarspray meiner Frau ok!!! :-) Ich hab's eben ausprobiert. Morgen werde ich dann sehen, ob es hilft.
4.7.05, 22:00 Uhr
6
das wird nicht helfen, isegrim. haarspray löst sich durch wasser.
4.7.05, 22:22 Uhr
hella
7
das soll halten???
5.7.05, 09:24 Uhr
8
Das hält nicht.
5.7.05, 10:16 Uhr
9
Hält nicht lange! Saugnäppe sind halt scheiße. Bohren und was gescheites hilft
5.7.05, 10:53 Uhr
Ida31
10
Diese Ärgernisse meide ich. Jedesmal fühle ich mich an der Nase herumgeführt, wenn ich darauf reinfalle. Ich frage mich ob man die Näpfe nicht tiefer, mit gösserer Luftverdrängung machen könnte? Wenn sie länger halten würden, könnte man uns weniger abzocken. Auch viele kleine Beträge machen die Manager feist.
5.7.05, 11:10 Uhr
11
Saugnäpfe fallen bei mir nicht runter, die sind fest. Sind aber auch keine von den einfacheren. Die ich habe, haben statt kleinem Haken vorne einen größeren aus Kunststoff und eine größere Saugnapffläche. Die saugt sich fest, in dem man den Haken umlegt. Hält auch im Badezimmer. Im Baumarkt und in diversen Drogeriemärkten in verschiedenen Größen zu erhalten, die Teile kosten nicht viel.
5.7.05, 12:49 Uhr
XAntares
12
Genau diese Saugnäpfe mit dem Haken halten bei mir wunderbar mit einem Tropfen Sekundenkleber sehr sehr lange. Ich hab kein Haarspray, und mit Sekundenkleber hält das Ganze auch bei Nässe noch super.
5.7.05, 16:18 Uhr
Jul
13
danke für den tipp @ 12.49!
6.7.05, 13:58 Uhr
Helmut
14
Gehts auch mit Haargel? Ich benütze gar kein Haarspray. Ist schlecht fürs Ozonloch!
10.7.05, 15:13 Uhr
15
@helmut
in diesem fall GUT fürs Ozonloch, oder?
11.7.05, 17:59 Uhr
Uli
16
Und wenn mein Navi immer von der Winschutzscheibe fällt, weil der Saugnapf einfach ausgeleiert ist und den nötigen Unterdruck nicht mehr erzeugen kann?

Bohren wäre da keine gute Idee. :o) Wenn ich aussen an der Scheibe eine Konter-Mutter habe, gehen doch meine Scheibenwischer kaputt. *g*
11.7.05, 18:45 Uhr
Stefan
17
Ich spucke immer auf Saugnäpfe. Das hält wohl auch...
12.7.05, 17:48 Uhr
Vossi
18
An Raumhexe: der Vermieter darf das Anbohren von Fliesen sehr wohl im Mietvertrag wirksam verbieten...
19.7.05, 15:39 Uhr
treki
19
XAntares, Deine Idee find ich super, wenn du mir noch sagst womit du den Sekundenkleber wieder anlöst.
20.7.05, 06:49 Uhr
pedrogonzalez
20
an -treki + all
Für die Ewigkeit halten Saugnäpfe tätsächlich, wenn man den Rand gegen eindringende Luft "isoliert". Da tut es auch dünn aufgetragener normaler "UHU-Pepp".
Von Fliesen bekommt Ihr das Zeugs (auch Sekundenkleber) problemlos mit einer Rasierklinge bzw. mit einem Fenster- bzw. Kochfeld-Schaber ab! Klar, glasiert sollten die Dinger schon sein ;-)
Saugnäpfe wieder lösen?
21.7.05, 10:23 Uhr
Hänschenklein
21
Hier die Lösung : Sanitärsilikon auf Saugnapf, andrücken und fertig in 3 Stunden. Geil nä ?!
22.7.05, 11:23 Uhr
Marina
22
Es klappt und hält wie Zunder. Habe Klopapierrolle mit Saugnäpfen! Danke an Tina
26.7.05, 15:10 Uhr
Tanja
23
Ein wenig Eiweiß auf die Saugnäpfe schmieren geht auch. An die Fliesen drücken und ein paar Stunden warten.
8.8.05, 11:58 Uhr
Rosamunde
24
Saugnäpfe im Auto, wie sollen die an der Scheibe haftfest halten??
16.6.06, 23:10 Uhr
25
hab das mal aud unserer holztür probiert=MIST!!den Spraypap kriegst du net mehr weg und vergilbt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
17.11.06, 09:34 Uhr
Putzteufel
26
Hält super, jedoch sprühe ich das Haarspray direkt auf die Saugnäpfe, da klebt nur die Stelle und nicht die ganze Fliese, so kann sich kein Schmutz drum herum absetzen.
18.8.07, 16:57 Uhr
Andre
27
Es funktioniert wunderba!
16.3.08, 19:24 Uhr
Jane
28
Und wie bekom ich das Haarspray wieder ab..? Es bleiben immer totale Flecke an den Fliesen..
31.5.08, 20:07 Uhr
steffi
29
mal sehen ob das klappt mit dem haarspray..hab mir so nen Klorollenrsatzhalter gekauft mir saugnapf und das blöde dieng fällt nach 1 Sekunde immer wieder ab....
11.11.09, 21:42 Uhr
30
vor wochen probiert und hält noch heute bombenfest. super tipp, danke!
14.3.10, 10:24 Uhr
Peter
31
@Helmut:

Ey Helmut, versuch´s mal mit Pommade, oder noch besser: Margarine...;-)
13.7.10, 10:43 Uhr
Dabei seit 16.7.11
32
ich nehm dazu gern einen Klecks Spüli. wenn jedoch der Untergrund nicht hundert pro porenfrei ist, kann mans eben vergessen. dann lieber über eine Alternative nachdenken. zb ein Regal, das zwischen Boden und Decke gespannt wird, da kann man auch Häken für Handtücher usw. dran festmachen. oder man nimmt Tür/Möbelhäken.
aber ich denke auch, dass der Vermieter nicht verbieten kann, die Wohnung bestimmungsgemäß zu nutzen. schließlich bezahlt man ja dafür.
10.12.11, 20:07 Uhr
Dabei seit 17.2.12
33
also haarspray ist eine tolle sache aber leute bitte nicht auf die fliesen sprühen !!!
ich sprühe das haarspray direkt auf den saugnapf warte dann so ca.3min. und befestige dann diesen an der fliese einfach gut andrücken !!! das haarspray was dann runterlaufen tut wische ich dann vorsichig weg !!!
so halten bei mir alle handtuchhalter im bad einwandfrei !!!
18.2.12, 09:01 Uhr
Frau-Lich
34
Ich finde die Sprayreste ganz schrecklich schwer wieder zu beseitigen!
In der Adventszeit bin ich durch Zufall auf einen ganz einfachen Trick gekommen.
Die Saugnäpfe für die Lichterkette am Fenster waren staubig und irgendwie schmuddelig, darum hab ich sie in heißes Wasser gelegt und gewaschen. Danach waren sie natürlich noch warm. So an die Scheibe gebracht hielten sie besser als je zuvor.
Das hab ich sofort im Badezimmer mit dem "Shampoohalter" in der Dusche ausprobiert, den ich zusätzlich mit heißer Fönluft angepustet hab - hält bombenfest.
Mein Handyhalter im Auto: den Saugnapf genauso behandelt, fällt nicht mehr runter, hurra!
Alles logisch: der warme Saugnapf zieht sich zusammen (ran), sobald er mit dem vergleichsweise kalten Untergrund zusammen kommt.
Probiert's aus, bei mir klappt das bislang mit allen Saugnäpfen.
18.2.12, 11:03 Uhr
Dabei seit 17.2.12
35
FALLS EIN SAUGNAPF MAL ABFÄLLT ODER MAN DIESEN WOANDERS ANBRINGEN WILL NATÜRLICH HAT MAN DA DIE UNSCHÖNEN HAARPRAYRESTE DRAN ABER BEI MIR IM BAD SPRÜHE ICH DIESE MIT BADREINIGER EIN KURZ EINWIRKEN LASSEN UND DANN EINFACH WEGWISCHEN DIES GEHT EINWANDFREI !!!!!
18.2.12, 11:09 Uhr
Frau-Lich
36
Ich putze halt nicht so gerne.
Und Badreiniger stinkt mir zu sehr, den Geruch hat man ja tagelang im Bad. Nee danke!
18.2.12, 11:11 Uhr
Dabei seit 17.2.12
37
ALSO ICH WEISS JA NICHT WAS DU FÜR EINEN BADREINIGER HAST ABER MEINER STINKT ÜBERHAUPT NICHT !!!!! UND NUR WEIL MAN DIESE KLEINE STELLE EINSPRÜHEN MUSS UND ES DANACH WEGWISCHT DAS ARTET DOCH NICHT IN PUTZEN AUS !!!!
18.2.12, 12:06 Uhr
Dabei seit 14.6.12
38
Ich hatte genau das Problem das die Saugnäpfe nicht gehalten haben und habe es ausprobiert- Super, es Funktioniert vom Feinsten!! Danke für den Tipp :-)
14.6.12, 15:39 Uhr
dorle8
39
funktioniert überhaupt nicht!!!
17.7.12, 15:55 Uhr
Dabei seit 20.10.11
40
Hallo zusammen ! Erstmal vielenn Dank für alle Tips hier zum diesem Thema.

Hier mal alle meine Versuche einen Magnetseifenhalter fest zu kriegen
...Vorteil, die Seife bleibt trocken.

Probleme und Versuche mit einem leichten, kleinen Stück Seife.
Fliesen natürlich vorher reinigen mit Alkohol oder Essigreiniger, müssen trocken sein.
Durch das Plastik kann man nicht schrauben.

1. Magnetseifenhalter in Edelstahloptik im Baumarkt gekauft, mit dem beiliegenden durchsichtigen Plastikteil befestigt, hält ca. 5 Minuten.
2. Doppelseitiges Teppichklebeband - hält an den Fliesen aber der Halter fällt ebenso nach 10 Minuten runter.
3. Total klebriges Gewebeband auf das Teppichklebeband gemacht, Teppichklebeband hält, Halter fällt, nach ca. 20 Minuten
4. Magnetseifenhalter mit Kleber aus der Heissklebepistole schön dick bestrichen, damit die Aushöhlung die beim Saugnapf immer wieder entsteht gefüllt ist, dann auf das Klebematerial das immer noch an den Fliesen hing drangemacht, nix !
Hielt aber immerhin 6 Stunden !
5. Alles wieder abgemacht und versucht den Halter mit normalem Uhu festzukleben, Uhu etwas antrocknen lassen, hielt ca. 45 Sekunden ! Uhu wieder entfernt, alles immer schön sauber gemacht siehe oben...
6. Völlig entnervt bei "Frag Mutti" geguckt und gut gemeinte Tips gefunden ! Aufgeben und wegschmeissen, nee !
7. Tipp 1 von Frag Mutti: Haarspray,hielt ca. 30 Sekunden
8. Tipp 2 von Frag Mutti: Spucke zwecklos :-)
9. Tipp 3 von Frag Mutti: Eiweiss, tata...keine Wirkung, hält nicht.
10. Den Saugnapf heiss abgewaschen, hält eine halbe Sekunde.

Hinter dem Saugnapf entsteht immer wieder ein Hohlraum, das ist das Problem.

Idee, nach reiflichem Nachdenken und diversen Nervenzusammenbrüchen, lacht :-)
1. Man nehme ein Holzplättchen mit 0,5 cm Dicke, in diesem Falle bei dem runden Befestigungsteil des Seifenhalters halt rund, bei viereckigen halt viereckig oder interessante Formen (kleine Laubsägearbeit) Das Holzplättchen kann auch 0,5 cm im Durchmesser mehr als der Halter haben. Sieht gut aus. Meins hat einen Durchmesser von 9 cm, der Halter hat 8,5 cm.
2. Man lackiere mit Acryllack (gibts in kleinen Dosenz. B. in schwarz im Baumarkt) das Holzplättchen auf einer Seite in einer passenden Farbe zum Bad oder zu den Fliesen passend,
in meinem Falle schwarz bei gelben Fliesen, und schwarzen Bodenfliesen, sieht edel aus bei der Edelstahloptik vom Halter.
4. Lässt den Lack antrocknen und bappt den Seifenhalter mit Saugnapf mittig drauf und tut das ganze ca. 30 Minuten mit einer Schieblehre fixieren oder über Nacht, bis der Lack schön trocken ist, geht aber bei Acryllack schnell
5. Man befestigt nun das Holzplättchen mit dem Seifenhalter dran der urplötzlich hält,super...!!! mit doppelseitigem Teppichklebeband an den Fliesen. Das Teppichklebeband war ja sowieso gut haftend.
6. Hält schon seit 3 Tagen, trotz Wasserdampf im Bad ! Hurra !
Sollte der Halter sich trotzdem vom Holzplättchen lösen, nochmals versuchen den fest zu kleben, Hauptsache er höhlt sich hintendran nicht mehr von selber aus. Das Holzplättchen klebt fleissig an den Fliesen, da tut sich nix mehr.

Das ganze lässt sich auch prima wieder entfernen, da das doppelseitige Teppichklebeband gut von den Fliesen entfernbar ist.

Fazit : Klappt und sieht sogar noch edler aus.
Hygiene kein Problem, da der Lack das Holzplättchen auf der Oberseite versiegelt hat.
Natürlich auch den 0,5 cm Rand an der Seite lackieren, ist ja klar. Die Rückseite hatte ich nicht lackiert. Die klebt ja am Teopichklebeband.

Hoffe ich habe alles anschaulich erklärt, viel Spass beim Probieren und viel Erfolg !
20.7.12, 12:57 Uhr
Dabei seit 20.10.11
41
Nachtrag zu meinem Tipp "Magnetseifenhalter mit Saufnapf festkriegen":
Das mit der kleinen Laubsägearbeit bei meinem Tipp ist kein Witz, lacht :-)
wer geschickt ist, kann z.B. eine kleine Hand aussägen und lackieren und den Halter darauf befestigen, geht auch mit Klarlack (Acryl) wenn man das Holz sehen will.
Oder einen Fisch aussägen, bzw. was man möchte, der Phantasie sind da ja keine Grenzen gesetzt...
20.7.12, 14:12 Uhr
Dabei seit 21.10.14
42
@powermom96:

Dieser Tipp mit dem Badreiniger ist ein sehr guter Tipp. Bei mir hält alles mit Badreiniger. Ich habe den Tipp ausprobiert, ohne es hier gelesen zu haben. Man muss nur warten, bis alles trocken unter dem Saugnapf ist und dann kann man es belasten. Das kann ein paar Stunden dauern. Viel Spaß mit dem Tipp. Annelie
21.10.14, 02:06 Uhr
Dabei seit 9.5.22
43
Meine Mutti benutzt kein Haarspray -

Alternativen?
9.5.22, 13:14 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen