Schafskäse vom Grill

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein super Rezept wenn mal mal keine Lust auf das immer gleiche Grillprogramm hat. Auch super für Vegetarier: Schafskäse vom Grill.

Vorbereitung etwa 10 Minuten, auf dem Grill 10-15 Minuten.

Man Benötigt (für 1 Person zum Sattessen bzw. für 2-3 Personen als Beilage)

1 Pkg Schafskäse (kann auch aus Kuhmilch sein)
1 Tomate
1 Knoblauchzähe
Kräuter (frisch oder getrocknet): z.B Rosmarin, Thymian, Oregao, Basilikum (man kann auch einfach Kräuter der Provence nehmen)
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Alufolie


Tomaten und Knoblauch in Scheiben schneiden, ggf. Kraüter hacken

Alufolie abreißen (so, dass das Stück quadratisch ist)

Einen guten Schuss Olivenöl auf die Alufolie, etwas Salz und Pfeffer sowie die Kräuter mit dazu

Den Käse (selbstverständlich ausgepackt) in der Öl/Kräutermischung wenden

Den Käse mit je 2 Scheiben Tomate und Knoblauch oben und unten in der Alufolie einpacken

Ab auf den Grill (der Käse is fertig wenn sich die Alufolie leicht mit der Grillzange eindrücken lässt)

Das Ganze funktioniert natürlich auch in Größerer Menge oder mit vielen kleinen Portionen. Bei Grillparty viertel ich den Käse dann einfach und bereite die Öl/Kräutermischung in einer Schüssel vor. Die Käsestücke werden dann einfach durch die Schüssel gezogen.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
13.8.12, 12:38
Das gibt es bei uns oft wenn wir grillen.
Bei Grillparties lasse ich den Käse in der Kräuter/Öl Mischung marinieren. Dann schmeckt es noch besser.
Einfach durch die Marinade ziehen, wäre mir persönlich zu wenig.

Aus der Alufolie kann man einen super Schwan formen, was noch hübscher aussieht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen