Grüne Bohnen scharf und herzhaft: So schmeckt das gesunde Gemüse sehr lecker. Dazu passen sehr gut Kartoffeln.

Scharfe grüne Bohnen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Grüne Bohnen sind zwar vitaminreich, haben Ballaststoffe und sind überhaupt gesund, schmecken aber ohne entsprechende Gewürze (Zubereitungsart) eigentlich fade. Wenn ihr gerne scharfe Speisen mögt, wollt ihr ja vielleicht folgendes Rezept versuchen?

Zutaten

  • 500 g breite, grüne Bohnen (oder Stangenbohnen) in Rauten geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel fein gehackt
  • 6 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
  • ca. 300 g Chorizo in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Öl
  • 1/2 TL
  • 2 TL Mehl
  • 200 ml Wasser oder Suppe (Rind/Gemüsesuppe)
  • etwas Salz 
  • 4-6 gekochte und geschälte Kartoffeln
  • Ich hatte keine frische Petersilie in meinem Vorrat, aber wenn man hat, diese hinzufügen

Zubereitung

  1. Die grünen Bohnen bissfest kochen. In das Kochwasser das Natron geben - dieses erhält die satte grüne Farbe der Bohnen und man erspart sich Eiswasser bereitzustellen, welches den gleichen Zweck erfüllt. 
  2. Die grünen Bohnen kalt abschrecken, abseihen und zur Seite stellen.
  3. Die Zwiebel im Öl glasig anrösten und die Chorizo und die Knoblauchscheiben hinzu fügen. 
  4. Bei mittlerer Hitze die Chorizo „auslassen“, ihr werdet sehen, wie viel rotes Fett austritt. Das ist wichtig für den Saft.
  5. Das Mehl hinzu fügen und kurz mitrösten lassen, mit Wasser oder Suppe aufgießen und köcheln lassen, bis die Soße sämig wird.
  6. Nun werden die grünen Bohnen hinzugefügt und unter Rühren erhitzt.
  7. Man kann mit dem letzten Schritt die Kartoffeln beifügen oder gesondert servieren.
  8. Mit etwas Salz abschmecken aber Vorsicht, da die Chorizo ja auch etwas salzig ist.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

16 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter