Die fertige Paprika-Hähnchen-Pfanne mit Capunti wird auf einem Teller schön angerichtet und serviert!
4

Scharfe Paprika-Hähnchen-Pfanne mit Capunti

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Capunti - eine süditalienische Pastaspezialität mit einer Gewürzzubereitung, habe ich im Supermarkt entdeckt.

Die Packung besteht aus 500 g Spezialpasta aus Hartweizengrieß und 30 g Gewürzzubereitung mit Knoblauch, Tomate, Petersilie, Chili, Salz und Paprika.

Zutaten

Für die Paprika-Hähnchen- (3 Portionen)

  • die Hälfte der Packung (also 250 g von der Pasta und 15 g Gewürzmischung)
  • etwa 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • etwas Pflanzenöl
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Paprikaschoten
  • 200 ml saure Sahne
  • Paprika, Pfeffer und Meersalz

Zubereitung

  1. Zunächst wird die Zwiebel geschält, gewürfelt und in einer großen Pfanne mit etwas Pflanzenöl angebraten.
  2. Dann werden die in mundgerechte Stücke geschnittenen Hähnchenbruststreifen dazugegeben, mit etwas Paprika, Pfeffer und Salz gewürzt und gut durchgebraten.
  3. Anschließend werden die geputzten und in kleine Stücke geschnittenen Paprikaschoten dazugegeben und das Ganze unter Umrühren bei mäßiger Hitze noch etwas weitergebraten.
  4. Zum Schluss rührt man noch die saure Sahne unter, schmeckt das Ganze (je nach Geschmack) kräftig ab und lässt alles noch auf der ausgeschalteten noch heißen Herdplatte stehen.
  5. Die Gewürzmischung wird mit etwa 20 ml Wasser in einem Topf gut verrührt, dann lässt man sie aufkochen und bei mäßiger Hitze so lange köcheln, bis das Wasser fast vollständig verdampft ist.
  6. Inzwischen kocht man die Pasta 9-10 Minuten in reichlich Salzwasser, dann gießt man sie ab und verrührt sie gut mit der Gewürzmischung und dem Olivenöl, dann kann alles zusammen serviert werden.

Ich wünsche einen guten Appetit!

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare


#1
14.2.18, 21:23
...also nach meiner Erfahrung brauchen die Capunti mindestens 12-15min. Kochzeit bis sie Bissfest sind.
Bei 9-10min. Kochzeit sind sie noch hart....
Kulinarische Grüße
Mondial
#2
16.2.18, 18:38
Ich kann nur sagen, dass unsere Capunti nach 10 Minuten Kochzeit wunderbar al dente und keineswegs mehr hart waren!!  🙂

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!