Scharfe Spaghetti mit Shiitake-Pilzen in Creme Fraiche

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ist ein Essen, das köstlich schmeckt, schell zubereitet ist und gut in die Fastenzeit passt.

Man braucht für 4 Leute:

500 g Spaghetti
4 EL Olivenöl
4 gehackte Knoblauchzehen
eine frische große rote Chilischote
Salz, Pfeffer

Für die Pilzcreme:

500 g frische Shiitake-Pilze
1 Zwiebel
5 Spritzer Maggi
1 halber Becher Crème Fraîche

....

So geht es:

Erst wird das Chili-Knoblauch-Öl bereitet. Knoblauch schälen und hacken, Chili entkernen und hacken, beides in 4 EL Olivenöl 2 Minuten dünsten, damit die Schärfe noch gut erhalten bleibt.

Die Pilzcreme bereiten: 1 Zwiebel kleinschneiden, ebenso die geputzten Pilze. Nicht waschen, nur eine Scheibe vom Stiel abschneiden. In wenig Öl die Zwiebel und die Pilzscheiben schmoren, etwa 10 Minuten auf kleiner Hitze. Dann pfeffern, salzen und mit Maggi würzen. Die Crème Fraîche unter rühren.

Die Spaghetti etwa 7 Minuten in gesalzenem Wassser kochen, abgießen. Dann mit dem scharfen Öl mischen, auf jeden Teller Spaghetti und obenauf ein paar Löffel Pilzcréme.

Im Augenblick bekommt man in vielen Supermärkten verschiedene Pilzsorten. Sollte es doch Probleme mit Shiitake geben, gehen Austernpilze auch sehr gut - zur Not Champignons.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
21.2.13, 10:14
Klingt wieder mal sehr lecker !
Aber warum die Pilze nicht waschen ? Wenn man vorsichtig überbraust und ebenso abtupft, zerfallen sie doch sicher nicht, Ellaberta ? Wobei ich mit Shiitake noch keine Erfahrungen habe...
2
#2
21.2.13, 10:41
Guten Morgen, horizon!
In Bayern heißen Pilze Schwammerl - weil sie Feuchtigkeit wie kleine Schwämme aufsaugen. Deshalb wasche ich sie nicht.
Es gibt Pilzpinsel, wo man sie mit reinigen kann. Meistens nehme ich ein Stück Küchenrolle oder auch ein sauberes Geschirrtuch und reibe sie nur zart ab.
Da diese Zuchtpilze ja nicht mit Erde in Berührung kommen, hängt so gut wie kein Schmutz daran.
1
#3
21.2.13, 11:03
Danke, Ellaberta :-))
Wieder etwas dazugelernt...stimmt schon, nach dem Waschen hat man erst mal jede Menge Wasser in der Pfanne und - zusammen mit Zwiebeln - braucht man Geduld...
Es ist halt so im Kopf: erst einmal abwaschen
Dir einen schönen Tag !
1
#4
21.2.13, 11:08
Klingt sehr lecker
#5
21.2.13, 14:27
tolle Rezept-Idee, danke Dir
#6
22.2.13, 15:52
@Ellaberta, danke, dein Rezept ist sicher lecker und wird ausprobiert, wir lieben Pilzgerichte!

Ich brause jede Pilzsorte mit Wasser ab und gebe sie dann in eine Salatschleuder, bis jetzt haben sie davon noch keinen Schaden genommen. Das Putzen finde ich sehr aufwendig. Wir hatten auch schon das "Vergnügen" beim Pilzgenuss auf Sandkörner zu beissen weil die Pilze nur geputzt wurden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen