Scharfer Kakao mit Vanille und Wodka

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Scharfer Kakao mit Vanille und Wodka - man sagt, er wirke aphrodisierend. Der Glaube versetzt Berge - und selbst wenn der geplante Berg heute nicht versetzt wird - das Getränk schmeckt gut und wärmt so richtig durch:

Man braucht für diesen wohltuenden Trank:

5 EL Kakao
1/4 Liter Wasser
1 bis 3 Vanilleschoten, das Mark
4 EL brauner Rohrzucker
1 Liter Vollmilch
1 Chilischote
1 Prise Salz
Wodka, pro Person 1 - 2 EL

Man verrührt 5 EL Kakao in einem Viertelliter Wasser - richtigen Backkakao, kein Instantpulver! Dann schlitzt man 2 Vanilleschoten auf, schabt die kleinen schwarzen Körner heraus und fügt sie zu dem Wasserkakao. Ich hebe die leeren Schoten auf und lege sie in meinen Zuckertopf - das gibt leckeren Vanillezucker.

Man erhitzt in einem Topf 1 Liter Milch. Darin lässt man eine kleine rote Chilischote, entkernt, 1 Minute ziehen.

Dazu kommen 4 EL brauner Zucker und 1 Prise Salz.

Man gießt langsam die Wasser-Kakao-Mischung in die kochend-heiße Milch. Von der heißen Platte ziehen, direkt im Topf mit dem Rührstab verquirlen.

Denkt bloß daran, die Chilischote herauszunehmen!

Man füllt den Trank in Becher, jeder rührt nach Geschmack 1-2 EL Wodka hinein.

Ganz lecker auch mit Schlagsahne, die mit echter Vanille gewürzt wurde.

Und jetzt mal schauen, was passiert ...

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
25.11.11, 18:43
Das ist ein seeeehr leckeres Wintergetränk!
Genauso muss der scharfe Kakao schmecken!
Durch die Chilischote wärmt er doppelt so gut !
War in Vergessenheit geraten und wird (sobald es wieder kalt wird) in Angriff genommen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen