Schinken-Sahne-Soße

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Sehr leckere Schinken-Sahne-Soße zu Spaghetti, Tortellini oder Gnocchi.

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Schinken klein scheiden und in wenig Öl anbraten.
  2. Knoblauch schälen und zu dem Schinken pressen, kurz mitbraten.
  3. Beides mit Sahne ablöschen und würzen. Etwa 5-10 Minuten köcheln lassen.
  4. Der Parmesan (je nach gewünschter Sämigkeit der Soße) einrühren und nochmals aufkochen lassen.
  5. Pasta direkt in die Schinken-Sahne-Soße geben und servieren.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


3
#1
6.10.14, 20:34
Schmeckt sehr lecker!

Aber mit Parmesan in der Soße würde ich persönlich das Sößchen noch ein wenig länger köcheln lassen, dann wird die Soße dicklich. Den Schinken kann man erst am Schluß zugeben und kurz miterhitzen, dann bleibt er ganz zart.

:o))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen