Schlaf ohne Stechmücken?

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rollladen oder Gardinen nicht zuziehen! Mücken gehen dann eher ans Fenster als an euer Fleisch.

Von
Eingestellt am


38 Kommentare


3
#1 obelix
17.5.05, 17:28
Erzähl das mal den Mücken bei uns! Die lachen sich tot!
#2 aglaja
17.5.05, 17:42
also bei der strassenbeleuchtung könnt ich ja nicht mal ein auge zutun! da sag ich lieber meinem mitbewohner dass er sich nicht waschen soll.... da hab ich eher ruhe!
#3 schwabinchen
17.5.05, 18:22
Schwachsinn!!! Hab ich schon ausprobiert, nutzt nix!! Dafür nutzt ein Mückenvertreibegerät, das in die Streckdose kommt. Das vertreibt die Mücken und sogar Stubenfliegen bzw. Schmeißfliegen per Ultraschall, die werden dann ganz närrisch und hauen von selber ab
#4 aglaja
17.5.05, 18:47
ne schwabinchen das ultraschallding nützt bei mir auch nix.... es vertreibt eher mich als die mücken.
#5 McFly (niccht verwandt mit den Mücken :-)
17.5.05, 19:37
wußte gar nicht, das Fenster schwitzen (ach doch im Winter, aber da gibt's ja gar keine Mücken).
Oder ist heute der erste April und ich hab's verschlafen?
-1
#6 Pupsi
18.5.05, 01:36
Funktioniert das auch mit Babys?
Das Teil in die Dose und schon kommen keine Babys?
:lol:
1
#7 Der Insektenforscher
20.5.05, 00:11
wenn ich so auch dem tot entgehen kann... <g> ich hab sicherheitshalber immer ein Fliegengitter im sommer vor.
dem schlafzimmerfenster, kostet 10 € und nix kommt nehr rein... auf ein selbstgemachten rahmen kann man das teil jedes jahr wieder verwenden.

Der Nond scheint nicht jede nacht so hell das es die Mücken anziehen könnte. Die Mücken, das wissen wir inzwischen werden durch schweissgeruch angelockt !
#8 katty
20.5.05, 20:06
..suuuuper, dann kannich nich pennen weil die Strassenlaterne vorm fenster zu hell is...hasste nich ne bessere idee? ich habe nämlich echt´n problem mit den scheissmücken.
#9
20.5.05, 21:33
ich fahr ganz gut damit, einige Minuten bevor ich schlafen geh, nochmal gut zu lüften und ein bißchen mit dem Staubwisch rumzuwedeln
#10 Geronimo
20.5.05, 21:35
Ich lade mir bei einer Mückenplage gerne meine
Freundin ein-die Mücken stechen eher Sie als
mich-und ich hab ein wenig Ruhe.
Im übrigen ist nicht der Stich ausschlaggebend,
wenn man nicht Pennen kann,sondern das
Fluggeräusch der lästigen Mücke.
Gruß Geronimo
#11 Fugu
20.5.05, 22:33
Ich will keinem den Mut nehmen alles nur erdenkliche zu unternehmen, um die lästigen Viecher loszuwerden...

Hier eine wissenschaftliche Betrachtung:

www.br-online.de/umwelt-gesundheit/unserland/freizeit_garten/vermischtes/muecken.shtml

Gruss Fugu
#12
25.5.05, 10:15
Neeenee, das klappt bei Fliegen, aber nicht bei Blutmücken.
Das Problem ist doch: wie fange ich die Viecher in hohen Räumen oder im Flug?
#13 Boris
27.5.05, 12:20
Elektro-Fliegenklatsche (EUR 7,00 ebay) funktioniert gerade bei leichten Insekten hervorragend. schnell, sauber, effektiv...
Stechmücken gehen auf Schweiß und Infrarotstrahlung, Menschen, die wenig schwitzen und sich gut zudecken, werden weniger gestochen, als andere...
Durch sichtbares Licht werden Stechmücken weder angelockt, noch vertrieben, die sehen eben fast nur im Infrarotbereich. Offenes Feuer verwirrt Stechfliegen, ebenso starke Geruchsquellen 8Gewürze, wie Nelken, etc. Öle, Zedernholz...)
Von allen Chemiekeulen würde ich die Finger lassen - Die Langzeitwirkungen auf den Menschen sind völlig unerforscht...

Noch ein Tipp, wenn's passiert ist: Normales Billig-Feuerzeug 5 Sekunden anmachen und dann heißes Metallvorderteil fest auf Stich pressen (natürlich nicht verbrennen!!)...Hintergrund: Temperaturen über 60 Grad lassen die juckenden Aminosäuren im Mückengift unter der Haut gerinnen, außerdem bewirkt der Druck, dass die Giftstoffe in die unteren Hautschichten wandern, somit werden sie schneller vom Körper abgebaut...hth
#14 Andreas
4.6.05, 18:59
Das glaub' ich einfach nicht. Keine Mücke kann der Verlockung wiederstehen, die ein schlafender Warmblütler ausstrahlt
1
#15 Loedel-Lilly
5.6.05, 16:54
@ obelix
Wenn die Mücken sich darüber totgelacht haben, ist das gesteckte Ziel doch auch erreicht.
#16 M.Rennhofer
9.6.05, 17:26
na wenn da die mücken weg gehen ,ich weiss net. besser die neuen fiegennetze fürs bett ....sind rund rum muss man nur an der decke befestigen und gut
#17 momo
5.7.05, 18:48
@Mr.Rennhofer:
Finde ich unpraktisch, weil man dann immer drunterkriechen muss
#18 icecat
7.9.05, 01:37
In jeden Raum eine Tomatenpflanze (Cocktailtomate) oder mehrere Tagetes ans Fenster stellen, dann kann man sogar bei offenem Fenster und mit Licht sitzen oder schlafen.
#19 Rene
8.9.05, 00:22
So ein Blödsinn, habe keine gardienen und bin zerstochen.....
#20
10.9.05, 16:43
ich war total zerstochen
2
#21 charlie
10.9.05, 16:52
ich habe bei mir im schlafzimmer immer 2-3 große Spinnen und habe Ruhe vor den Mücken und meiner Freundin
#22 Sabrina18
10.9.05, 19:15
iHH ich hasse Spinnen ,auch wenn sie Mücken fressen! Ich habe nämlich auch große Spinnen meistens im Zimmer und die sind eklisch!!! : - ?
#23 life
11.9.05, 10:29
Nicht möglich, da es zu hell wäre im Schlafzimmer zum Schlafen
#24 crx girl
11.9.05, 22:50
Da ich wen ich ins Bett gehe, nicht mit der Fliegenklatsche rum turnen will. Hier mein Tip. Ich habe einen Stecker da kommt ein Blättchen rein. Und das ganze ab in die steckdose. Der Duft ist im ganzen zimmer und die Mücken sterben. Diese Stecker bekommst du von Vandal, Paral oder Tus in allen Märkten. Und auch wen mal eine Mücke schon im raum ist, anstecken und warten. Dauert meist nicht lange bis es wirkt. Geht super :-)
#25
10.2.06, 22:56
Den Stechmücken ist das Fenster egal, weil sie sich nicht am Licht orientieren.
Der Tip ist Stuß!
1
#26
10.2.06, 23:00
@- crx girl
"Der Duft ist im ganzen zimmer und die Mücken sterben."
Die Mücken sterben nicht, weil das Zeug duftet, sondern weil es GIFTIG ist.
Wenn du Pech hast, bekommst du davon eine fette Allergie. Super???
#27
9.6.06, 17:40
Was wollen die Mucken den am Fenster machen(Fenster putzen oder was?)
1
#28 Mimi
14.6.06, 22:05
am besten ist immer noch:Fenster zu, Licht an, Viecher suchen, Zeitung in die hand und das ganze Viehzeug killen!!
#29 aciD
19.6.06, 06:31
Also erstmal zu dem hier genannten Tip, es ist wirklich totaler schwachsinn , dass mücken eher ans fenster gehen würden.
Diese Tiere wie schon einmal hier erwähnt sehen im Infrarotensprektrum, was allerdings leicht umstritten ist, ist das sie auf Schweissgerüche von Menschen reagieren.
Forschung hat erwiesen das jeder Mensch unterschiedlich ist von der beschaffenheit der Haut und mücken (ja diese komischen lästigen Biester) reagieren auch unterschiedlich auf diese Hauttypen. Zu dem einen gehen sie eher hin als zu dem anderen, allerdings ist noch nicht bewiesen warum genau sie das tun.
#30 Supergirl
16.7.06, 12:47
OOOOOOOOOOOOOpppppppppppppppsssssssssssssssssssss! Wohl eher ein Griff in das Fettnäpfchen... und wenn man das Fenster dann im Sommer sperangelweit offen hat?
#31 s3rious
26.8.07, 23:50
also mücken wird man am besten los wenn man sie tot schlägt xD
1
#32 Guy Fawkes
31.8.07, 08:11
Der Tipp funktioniert gar nicht.. auch diese ach so hoch angepriesenen Mückenstecker auf Basis von Ultraschall sind für die Tonne. Das Geräusch nervt (ist so angenehm wie Tinitus) und die Mücken grinsen sich einen und gehen trotzdem auf einen los. Mein Tipp ist auch: Fliegengitter anbringen. Und wenn man es mal wieder grell summen hört... Angriff ist die beste Verteidigung;-).
Als gelernter Chemikant kann ich zu Plättchen/Duftstoffen etc. nur sagen... PFOTEN WEG!!!! Diese Stoffe sind Chemie pur und gehen zu ungunsten der Leber/Gesundheit.
1
#33 Layla
6.9.07, 20:42
..ich glaub auch nicht, das die sich lieber den Nachthimmel anschauen - hungrig wie die sind... lol
#34 Ich
7.9.07, 10:16
Ach, is doch Quatsch! Wir haben weder n Rollo noch ne Gardine vor unserem Fenster (großes Dachfenster) ... und das hält die Biester trotzdem nicht davon ab uns zu bevorzugen. ; )
3
#35 Nobody
10.8.08, 11:45
Also Von Mücken und Fliegen kennen wir auch einiges. Da wir jetzt seit 3 Jahren auf den Land Wohnen und wir und unsere Kinder fast Täglich (Nächtlich)gestochen wurden,haben wir auch schon fast alles ausprobiert und am Anfang ne menge Lehrgeld bezahlt. Nach meiner erfahrung helfen nur 3 methoden wirklich was Fliegengitter an Fenster und Türen.Dann gibt es in Drogeriemärkten ein Gerät mit Duftplätchen was mann in die stekdose stekt das vertreibt Mücken auf jeden Fall.Und eine weitere Methode die nichts kostet und sehr effektiv ist sie nehmen sich ein Glas und eine Postkarte machen die Mücke aus,Meist sitzen sie unter der Decke oder an der Gardine und warten darauf bis das Licht ausgeht.Wenn sie die Mücke also sehen einfach das Glas nehmen und über die Mücke stülpen die Postkarte oder ähnliches nehmen und unter das Glas schieben und die Mücke aus den fenster bzw Tür befördern wir gehen jeden abend bevor wir schlafen gehen noch mal durchs Kinderzimmer und Schlafzimmer und schmeißen die ungebetenen Gäste raus. Meine Trefferqote liegt mittlerweile bei 90% Die Mücken aber auch die Fliegen scheinen das Glas nich zu sehen erst wenn es bereits über ihnen ist fliegen sie nach oben ins Glas. Am Anfang haben wir versucht Fliegen und Mücken einfach zu erschlagen doch das Blut an den Wänden ist kein schöner Anblick und die Trefferquote bei Fliegen auch nicht sehr hoch da Fliegen ja in alle Richtungen sehen Können entkommen sie meist der Klatschen Attacke,nur das Glas sehen sie nicht oder eben erst wenn sie schon Drin sind auf diese art halten wir Küche und Wohnzimmer von Fliegen Frei und unsere Schlafzimmer von Mücken mit ein Bisschen übung sind sie in 10 Minuten Durch und spass Macht die Sache auch noch. Mein Mücken Reckord liegt bei 5 Mücken in 2 Minuten und 12 Fligen in 5 Minuten betrachten sie die Sache einfach Sportlich und Jagen sie ein bisschen der Erfolg ist Garantiert
1
#36 Bratwurst
25.9.09, 06:35
-.-
So nen schlechten Tip hab ich noch net gesehen. Konnte die ganze Zeit nicht schlafen, weil diese lästigen Viecher mich ununterbrochen zum Mückenmassenmord getrieben haben.
Am besten soll wohl Tomate sein oder Zitronenhälften mit Nelken gefüllt, aber da ich heut sowieso ausziehe, ist es mir egal^^

Ansonsten der Tip für jeden auf dem Land, Fliegengitter vor jedes Fenster ist eine einmalige Investition, welche das Leben wieder Lebenswert macht;)
#37
25.9.10, 06:56
@Boris: und wie verbrennt man sich mit 60° NICHT ??????
#38
12.7.16, 07:07
@Nobody: Da kann ich neidlos sagen : Waidmannsheil !!
Ich lebe zwar nicht auf dem Land sondern nahe Engl. Garten /  Hundewiese mit Bach und alles sehr feucht in diesem Jahr.
Fast alle Zimmer haben mittlerweile Ultra Mückenvertreiber in den Steckdosen, irgendwie Klappt das alles nicht.
Sämtliche Tipp habe ich mit Begeisterung gelesen und seit ich bei mir im Schlafzimmer eine kleine Wasserschale mit ein paar Tropfen Teebaumoel stehen habe, bin ich NICHT mehr gestochen worden. Das Gemisch stinkt zwar anfangs recht penetrant, das nehme ich gern in Kauf. Danke an alle Leidensgenossen / innen für diverse Ratschläge und weiterhin eine gute mückenfreie Zeit ( der nächste Winter kommt bestimmt ) !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen