Schlappe Kräuter in Zuckerwasser stellen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leider passiert es manchmal, dass bei mir die frischen Kräuter im Glas schlappmachen. Ich schneide die Stiele an und stelle sie in ein Glas mit frischem Zuckerwasser. So erholen sie sich wieder.

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


#1
19.6.10, 19:38
das probiere ich mal!
#2
21.6.10, 11:17
Ich probier es gerade mit einem sehr altersschwachen Stengel Basilikum - mal sehen ob das Doping was bringt!
1
#3
13.7.10, 00:25
wird gleich getestet!
Ich schneide meine Kräuter täglich ein bisschen an und wechsle das Wasser und sie werden überraschend alt. Selbst ein Koriander, der schon ganz schlapp über den Topf hing, ist, als ich ihn abgeschnitten und in Wasser gestellt habe, wieder wie durch Magie frisch geworden. Das mit dem Zucker habe ich allerdings noch nie gehört, danke für den Tipp :)
#4
23.8.12, 07:31
Kann es mir zwar nicht erklären, aber ein Versuch ist es allemal wert.
#5
23.8.12, 08:44
Danke für den Tipp..

im Moment habe ich keine schlappen Kräuter, wenn werde ich an diesen Tipp denken:-) und dann berichten.
#6
23.8.12, 08:46
Gut zu wissen, probiere ich bei nächster Gelegenheit mal aus
#7
23.8.12, 09:07
Funktioniert, geht das nicht auch mit Salat, der etwas "schlapp" ist?
#8
23.8.12, 09:10
der Tipp funktioniert,

allerdings stelle ich keine Kräuter in Wasser, sie verlieren Vitamine.
#9 zitterrochen
23.8.12, 10:00
Ja, frisch aus dem Garten sind Kräuter natürlich am Besten, allerdings hat nicht jeder die Möglichkeit, jedes gewünschte Kraut selbst anzubauen oder jeden Tag einkaufen zu gehen.
Morgen geht es bei uns zum Markt. Dann werde ich den Tipp mal leicht abgewandelt ausprobieren, müsste ja eigentlich auch mit Honig gehen, oder?
1
#10 zitterrochen
23.8.12, 10:05
@ Lichtfeder: Der Daumen runter ist übrigens nicht von mir. Ich kann den nicht ganz nachvollziehen, recht hast du ja an sich.
3
#11 4711
23.8.12, 10:56
Nichts gegen den Tip, aber Tests haben bewiesen, dass mit oder ohne Zusätzen das Anschneiden der Stengel immer noch das Beste ist.
Fragt Euch mal:
Warum Kräuter vom Markt?
Frisch sind sie nur, bei sofortiger Ernte oder vom Bauern um die Ecke. Habt ihr mal überlegt wie lange der Weg vom Feld bis zu Euch in der Küche ist. Dies gilt auch für Obst und Gemüse.
Aus diesem Grund werden auch Tiefkühlprodukte empfohlen, da sie erntefrisch gefrostet werden.
Mein Tip:
Sollte kein Garten vorhanden sein, kann man die Kräuter auch auf der Fensterbank oder Balkon, falls vorhanden in Töpfen halten.
Alternativ, wegen der Vitamine, lieber gefrohrene Kräuter.
1
#12
23.8.12, 11:07
@4711
TK-Kräuter sind bei frischen Salaten kaum zu verwenden, so meine Erfahrung. Beim Auftauen matschen und klumpen die Kräuter.

Um Kräuter in Töpfen zu halten, braucht man einen Kräuterdaumen. Den aber habe ich nicht. 'Hab's immer wieder versucht, aber alle sind nach kurzer Zeit eingegangen :(
3
#13 4711
23.8.12, 11:10
@Teddy:
Die gefrohrenen Kräuter unaufgetaut in das Dressing geben und sie sind nicht matschig.
1
#14
23.8.12, 11:15
@zitterrochen, *lach*

über Daumen mache ich mir keine Gedanken, denke lieber "Anderes":-)))

ich habe übrigens auch keinen Garten, sondern halte es so wie 4711 schreibt. Ich kenne es zwar von früher, die Kräuter ins Glas zu stellen, tue es selbst aber nicht wegen der verlorenen Vitamine, es geht immer auch anders.

deshalb gibt es Tipps bei FM, LG
2
#15
23.8.12, 11:16
@4711: genau mach ich immer so und nie matschig.

ich friere meine Kräuter immer fix und fertig ein, vor allem wenn so viel auf einmal wächst oder nur bestimmte Jahreszeit wie Liebstöckel etc.
1
#16 4711
23.8.12, 11:46
@Teddy: Probiere es mal mit einem Kräutertopf.
Nach oben die Kräuter mit viel Durst, nach unten die mit viel Durst so ist die Regel.
Also von Oben nach unten:
Rosmarin> Majoran >Thymian>Salbei> Oregano> Basilikum> Estragon> Petersilie> Schnittlauch. Natürlich ist es jedem überlassen welche Kräuter er verwenden möchte.
Im Internet findest Du da Einiges und in einer guten Gärtnerei hilft man auch.
Eine kleine Hilfe noch zum gießen.
Wenn ich unsicher bin und glaub mir ich bin es oft, stecke ich von Seramis Wasseranzeiger in die Blumenerde, die anzeigen wann gegossen werden muß.
1
#17
23.8.12, 12:10
Hallo,

wieviel Zucker muss denn auf wieviel Wasser? Nur so ganz grob....

Würde mich über eine Antwort freuen.

Grüße!
watdat
#18
23.8.12, 12:43
@4711

Danke für's Mut machen und Deinen Hinweisen. 'Werde's ausprobieren.


"Nach oben die Kräuter mit viel Durst, nach unten die mit viel Durst"

Über diese Aussage bin ich irritiert und verstehe sie nicht.
Wo bleiben denn die Kräuter mit wenig Durst?
Zwischen oben-Durst und unten-Durst?
#19
23.8.12, 13:09
Probiere ich beim nächsten Mal auch aus.Kräutertopffähigkeiten gleich Null!!Mein ständig neu gekaufter Basilikum im Topf lässt spätestens trotz mäßiger Feuchte meinen Unmut steigen.Und bei anderen klappt es..
1
#20
23.8.12, 14:20
@watdat:
Sorry!Hatte ich versäumt dazu zuschreiben.
1/4 Teel. auf 1 großes Glas Wasser.
Viel Erfolg!
LG. Molly
#21
23.8.12, 14:22
Danke Molly, ich werds bei Gelegenheit ausprobieren :-)

lg
watdat
#22 Gaikana
23.8.12, 14:41
@salzstange: Bei Salat (Kopfsalat USW) geht's sehr gut mit Essigwasser, dauert aber bis die Blätter wieder knackig werden
1
#23 4711
23.8.12, 15:19
@Teddy: sorry, natürlich muß es heißen oben die mit weniger Wasserbedarf, schließlich gießt man auch von Oben und das Wasser läuft nach Unten.
#24
23.8.12, 15:39
Bin mal gespannt ob das funktioniert. Ich wußte ja das Zucker gut für Blumen ist, aber auch für Gewürze, bin mal gespannt.
1
#25
23.8.12, 18:36
@Aida: Teile die Pflanze von unten und pflanze sie in 2 Töpfe. Nicht jeden Tag gießen, aber wenn - dann in den Untersetzer. Pflücke nur die großen Blätter ab und du wirst serh viel Freude am Basilikum haben. Meine beiden Töpfe stehen auf dem Südbalkon im Schatten der Balkonwand. sie gedeihen prächtig.
1
#26
25.8.12, 21:06
@Aida: gieße Deinen Basilikum mit schwarzem Tee !! Es klingt komisch, aber funktioniert richtig gut! Ich ernte Basilikum ohne Ende.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen