Schlitten als Regal nutzen

Schlitten als Regal nutzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als ich neulich unseren alten Schlitten in der Garage gefunden habe, ist mir ein Tipp, den ich mal im Internet gelesen hatte, wieder eingefallen.

Ich hab den Schlitten geputzt und in eine freie Ecke im Flur aufgestellt. Quer noch eine kleine Spanholzplatte als Regalboden drauf und fertig war das "neue Regal".

Von
Eingestellt am

72 Kommentare


1
#1 jb70
22.1.15, 19:29
Brillante Idee !
Ich liebe alte Dinge und hab' auch einige solcher Teile ( Koffer , Truhen ...) .
Kombiniert mit modernen Möbeln sieht das klasse aus !

Alle Däumchen von mir :-)) !
2
#2
22.1.15, 19:30
Super Idee. Mir gefällt das sehr gut.
1
#3
22.1.15, 19:36
Ich mag so etwas auch sehr gerne.Mit so einem Schlitten hat man einen richtig schönen Blickfang.
Wenn es so ist, dass der Schlitten nicht mehr gebraucht wird, würde ich persönlich ihn noch lackieren.
6
#4
22.1.15, 19:41
Die Idee finde ich gut. Ich würde nur das Brett richtig zusägen dass es auch richtig reinpasst. Dann würde ich das Brett auch noch mit Schrauben fixieren damit es nicht verrutscht.
3
#5
22.1.15, 19:48
NFischedick: Du solltest auf jeden Fall auch noch Deine Rollen anschrauben. ;-D
#6
22.1.15, 20:05
Super Idee und eine tolle winterliche Deko für daheim. Gefällt mir sehr gut. Ich würde auch wie Putzwutz schon sagte, vielleicht den Schlitten umlackieren und wie NFischedick meinte, die Bretter gut anpassen, ansonsten einfach TOP und Daumen hoch.
2
#7
22.1.15, 20:06
@zumselchen: Ja das könnte man auch noch tun. Da wir aber nur einen sehr schmalen Flur haben ist dort kein Platz mehr für das Regal. Vielleicht könnte man es ja auch woanders hinstellen. Ich müsste mir allerdings erst einen gebrauchten Schlitten besorgen.
5
#8 xldeluxe
22.1.15, 21:08
Lackieren würde ich den alten Schlitten auf keinen Fall:

Er soll ja vermutlich alt und be- bzw. abgenutzt aussehen und mit der entsprechenden "alten" Deko passt es dann auch wieder.

Ich denke, das ist Sinn der Sache.

Das Brett "stört" mich allerdings auch und ich hätte es gerne "passend" ;o))

Die Idee gefällt mir gut.
4
#9
22.1.15, 21:16
Ihr habt recht mit dem Brett aber wenn ich eine Idee hab, muss die immer von jetzt auf gleich umgesetzt werden und da war erstmal das einfache Brettchen zur Hand. Freut mich sehr, dass es euch auch gefällt.
3
#10
22.1.15, 21:27
@NFischedick: Mach' das! So ein multifunktioneller Schlitten ist genial: Bei Schnee gehst Du rodeln, ansonsten nutzt Du ihn als Einkaufstrolley und wenn Du in Deinem Ohrensessel entspannst, dient er als Regal oder sogar als Servierwagen. ;-)
Schade eigentlich, dass ein solches Modell nicht meinen Fuhrpark bereichert. ;-(
4
#11 xldeluxe
22.1.15, 21:28
@gioia:

;o))))

Ich dachte, es sei Pappe oder eine Schrankrückwand........

Mach das weg, ersetze es und der Schlitten sieht richtig klasse aus ;o))))
2
#12
22.1.15, 21:29
Ich kenne jemand, der hat einen alten Handwagen im Wohnzimmer als Deko stehen :-)))
6
#13 xldeluxe
22.1.15, 21:29
@zumselchen:

Und Du kannst ihn quer ins Bad hängen:

Fasst jede Menge Pflegeprodukte und an den Kufen kannst du Handtücher trocknen ;o))
5
#14
22.1.15, 21:35
xldeluxe: ... und da sage mal noch einer, so ein Schlitten wäre ein Saisonartikel!
1
#15
22.1.15, 21:46
@zumselchen: ich hätte noch so einen in der Garage rumstehen, ist eh im Weg ...

So paar alte Fotoapparate hätte ich auch gleich mit dazu :-)
1
#16 xldeluxe
22.1.15, 21:49
@zumselchen:

Männer sehen ihren Schlitten mit Sicherheit nicht als Saisonartikel an, es sei denn, der Hammer ist für Matsch- und Regenwetter und der Ferrari für Schönwetter (machen) ;o)
4
#17 xldeluxe
22.1.15, 21:51
@domalu:

Ich habe auch einen, der kommt im Advent schön geschmückt als Deko in den Vorgarten.
4
#18
22.1.15, 21:57
@xldeluxe: ja, wir schmücken damit auch immer an Erntedank unseren Kirchenvorraum. Da sieht es sehr schön aus.
2
#19
22.1.15, 22:21
wir haben den Puppenwagen von des Manns-Grossmutter als Bar..für jeden neuen Gast ein Highlight...
1
#20
22.1.15, 22:32
domalu: Die Sachen kannst Du nun dank dieses Tipps gewinnbringend versteigern. ;-)
1
#21
22.1.15, 22:41
penguschi: Das ist ja schön. Doch kann man damit auch rodeln gehen?
2
#22
22.1.15, 23:18
@zumselchen: Als Servierwagen kann ich mir das schon vorstellen aber als Einkaufstrolley!! Sehr witzig!!
2
#23
23.1.15, 12:39
Mir gefällt die Idee mit dem Schlitten gut. Habe das auch schon mit einem halben Ruderboot als Bücherregal gesehen. Das sah auch total schön aus.
Und wenn das dann zum Einrichtungsstil passt ist das doch super.

Ich würde allerdings auch, wie von den Vorposterinnen auch schon erwähnt das Brett exakt zuschneiden und gut befestigen.

Von mir gibts auf jeden Fall Daumen hoch für die tolle Idee.
3
#24 xldeluxe
23.1.15, 13:00
@zumselchen:

Hummer natürlich, Hummer, Hummer - wo war ich denn bei # 16 da wieder mit meinen Gedanken (vermutlich bei der nächsten Wand, die eingerissen wird auf dieser Dauergroßbaustelle hier)
2
#25
23.1.15, 13:42
ich hab einen auf dem Sperrmüll gefunden - schon ein wenig beschädigt, aber als Blumenständer macht er sich doch recht gut. da ist die angebrochene Kufe sogar noch als zusätzlicher Shabby-chic-effekt ein dekorativer Hingucker.
1
#26
23.1.15, 13:55
Sehr schöne Idee!

Zum Thema lackieren:
Evtl. würde ein Anstrich in weiss, im Vintagestyle/Shabbylock auch gut machen kommt aber halt drauf an, wie es zum Rest in der Wohnung paßt und wie es Dir gefällt.
1
#27
23.1.15, 19:46
ich habe diesen Tip meiner Mutter gemailt ... die hat alte Schlitten, viel Platz in Haus und Garten und einen Dekowahn (sie würde gut zu uns passen *lach*) ... die Idee wird ihr gefallen
1
#28
25.1.15, 07:17
...ich dekoriere gern "saisonal" - da wäre so ein Schlittenregal zur Winterzeit garnicht so falsch ---- auch die Idee das Teil ins Bad zu hängen, hat was.

Ich neige dazu, solche Extravaganzen immer im Mehrfachpack und unterschiedlichen Modellen einzusetzen.
Beispiel Bad - zwei verschiedene an die Wand, einen als Blumenhocker für den Weihnachtsstern.
Da kann man Agnetha um deren mütterlichen Vorrat an Schlitten nur beneiden!
Allerdings lassen unsere schneearmen Winter auf Angebotsschwemmen bei ebay hoffen..... ;-)

Ich hoffe, dass mein Beitrag das Thema bereichert und zu kreativen Gedanken anregt!
3
#29
25.1.15, 09:07
Ich habe mir auf dem Trödel im Sommer für 4 Euro einen alten Schlitten gekauft und nutze ihn im Garten, der ist sowas von praktisch und sieht auch noch nett aus. Er dient mir, wenn ich im Liegestuhl liege, als immer griffbereite Zeitschriften- und Tablett-Ablage, da muss ich nicht extra ein Tischchen aus dem Gartenhäuschen ranschleppen. Im Winter stelle ich ihn in den Vorgarten und stelle ein bisschen Winter-Deko drauf.

Im Haus - darauf bin ich bis jetzt nicht gekommen. Aber gar nicht übel, die Idee.
1
#30
25.1.15, 09:26
...ich hatte mein Katzenstreu in einem Kaffeebohnenspender aus einem alten Kramerladen.
Direkt überm Katzenklo auf einem adretten Podestchen. Da konnte das Streu über den Schieber direkt in's Klo laufen......
Und meine Hüte hängen auf Rehgeweihen..... dekorativ an meiner "Atelier" Wand - wie mein Nähzimmer familiär bezeichnet wird ;-)

Neulich hab ich ein Foto gesehen von folgender Sitzecke:
zwei Badewannen, deren vordere Kanten abgeschnitten waren, Polster zum sitzen drin - der Tisch war eine Platte die über zwei Kloschüsseln gelegt war und die Lampe eine Duschstange samt Duschkopf, aus dem winzige Lämpchen "regneten". Das Ganze stand vor einer weissen Fliesenwand ---- das nenn ich konsequent! :-)))
#31
25.1.15, 10:20
schade, dass ich keinen Schlitten mehr habe und - leider - auch keinen Platz zum stellen, aber die Idee finde ich toll! Und bitte nicht lackieren!
1
#32 xldeluxe
25.1.15, 11:31
@Maxl:

Aber sowas von konsequent!

Ich hätte allerdings Bedenken, dass mein Besuch eher an Darmausscheidungen denkt als an gemütlicher Gastfreundschaft und auch ich selbst kann und würde niemals in meinem Bad essen ;-)))

PS:
Der Kaffeebohnenspender hört sich sehr gut an. Ich habe auch schon einige im net gesehen, sind aber alle viel zu teuer......
1
#33 xldeluxe
25.1.15, 11:49
@Maxl:

Ich habe mal auf einem Foto gesehen, dass ein aufgeklappter Holzklappstuhl in angemessener Höhe an die Wand geschraubt wurde:

Der Sitz war die Ablage, die Streben zwischen den Füßen ebenfalls Handtuchhalter oder mit Fleischerhaken versehen auch für Bademantel & co......

So ähnlich war ich in den 70ern auch eingerichtet. Heute zwar ganz anders, aber schöne Erinnerungen an Spankisten als Tee- und Bücherregale und Baupaletten als Bettgestell bleiben :-)
2
#34
25.1.15, 12:09
@xldeluxe: Das mit den Holzklappstühlen finde ich eine klasse Idee. Wir haben noch 2 weiße Klappstühle oben auf dem Dachboden stehen. Die einfach noch etwas verschönern und schon habe ich eine weitere Ablage.
3
#35
25.1.15, 13:46
...ja, es sind die ersten, improvisierten Einrichtungen, die so viel Freude machen.
Drum find ich es ganz schlimm, wenn junge Paare zur Hochzeit so Kompletteinrichtungen geschenkt bekommen.
Wie schön sind die Erinnerungen an Sitzhocker aus Zeitungsstapeln, an die Regale aus Obstkisten, an die Besenstielkleiderstange und an die erste Nacht in der eigenen Wohnung auf knirschenden Luftmatratzen.
Hatten wir Gäste, haben wir leere Getränkekisten vomSupermarkt geliehen, Türe ausgehängt und draufgelegt und jeder Gast musste seinen eigenen Stuhl mitbringen......
Es ist so schade, wenn man irgendwann dann doch erwachsen werden muss....... ach ja -seufz!
2
#36
25.1.15, 14:08
meine erste eigene Wohnung hatte ich mit den Möbeln aus meinem Kinderzimmer "eingerichtet" ... ich hatte kein Sofa, keinen Fernseher und nur einen Stuhl ... aber wir haben dort legendäre Parties gefeiert

der Kommentar von floecki gefällt mir gut ... im Garten auf dem Liegestuhl liegen, rechts von mir ein Schlitten mit kühlem Getränk ... und einen Sonnenschirm bastele ich mir auch noch dazu ... und dann publiziere ich ein Selfie bei fb und warte auf neidische Kommentare
3
#37
25.1.15, 14:13
...und ich warte auf das passende Wetter!!!!!!!!

Was den Sonnenschirm anlangt - 4 Besenstiele oder Bambusstangen (oder attraktive junge.....lassen wir das) Leintuch, Schnüre....... müsste passen!
#38
25.1.15, 17:02
Witzige Idee, einen Schlitten als Regal zu nehmen! Aber was macht man, wenn er plötzlich doch wieder zum Rodeln benutzt werden soll? Wohin packt man denn dann die Sachen, die darauf liegen oder stehen?
2
#39 Insommnia
25.1.15, 17:09
#38:

Die meisten Erwachsenen rodeln ja eher weniger auf alten Holzschlitten........und wer Kinder im rodelfähigen Alter hat, wird mit dem Regal bestimmt noch warten oder den Schlitten als reine Sommerdeko benutzen :)
2
#40
25.1.15, 17:11
@Maeusel: #38 vielleicht mal kurz in einen Korb, bis man wieder zurück ist.
2
#41
25.1.15, 17:12
Die jungen Rodler werden kaum noch so einen Schlitten nehmen. Da gibt es doch heute ganz anderte Teile. Die genieren sich womöglich mit so einem Schlitten rauszugehen.
2
#42
25.1.15, 17:14
@Maeusel: Die Sachen würde ich nicht wegpacken sondern zum Trödelmarkt gehen und schauen ob ich dort nicht einen günstigen alten Schlitten bekomme den ich nur etwas verschönern muss dass ich ihn dann als Regal nutzen kann.
2
#43
25.1.15, 17:18
ich wohne nähe Rosenheim, also ziemlich nah an den Bergen ----- bei uns hätte man in diesem Jahr noch nicht einmal rodeln können...... kein Schnee.
Wir werden auf den Flohmärkten eine Rodel Schwemme erwarten können! :-)
2
#44 Insommnia
25.1.15, 17:24
@Talkrab:

Ich kann mir auch absolut nicht vorstellen, dass diese ursprünglichen Holzschlitten auf den Pisten besonders beliebt sind.....

Und die Deko kann man ja, wenn man ihn unbedingt benutzen möchte, dorthin stellen, wo sie auch vorher war, denn es sind ja nicht extra als Schlittendeko neu gekaufte Gegenstände.
#45
25.1.15, 19:58
@NFischedick: Den bekommst Du auf jedem Flohmarkt........
#46
25.1.15, 20:04
@sprinkler: Genau das meinte ich doch auch.
2
#47
25.1.15, 20:06
@domalu: Ich habe einen alten Gußeisenofen restauriert, der steht jetzt in meinem Wohnzimmer als kleiner Tisch, die Platte obenauf mit den Gußringen ist abgedeckt mit einer Glasplatte, obenauf steht eine Stehlampe, der Ofen stand bei meinem Schwiegervater in der Werkstatt und sollte eigentlich zum Schrott geworfen werden. Es war eine "Heidenarbeit" wie man so schön sagt, entrosten durch abschmirgeln und mit einem matten, schwarzen Antiklack streichen etc. pp.
2
#48 xldeluxe
25.1.15, 20:15
@sprinkler:

Mein Traum war immer so ein alter weißer Küchenkohleofen mit Schneelandschaft auf der Feuerklappe und Handtuchstange rundum......teuer sind sie nicht, aber schwer zu bekommen und leider habe ich jetzt auch keine Stellmöglichkeit mehr dafür. Ich hatte vor, eine Induktionsplatte dort einzulassen und ihn mittig im Raum als Kochinsel zu benutzen........

Aber wer weiß: Es ist lange nicht meine letzte Renovierung hier.... :-)
#49
25.1.15, 20:34
@sprinkler: @xdeluxe: Was hat das denn jetzt noch mit dem Tipp zu tun?
1
#50 xldeluxe
25.1.15, 20:50
@NFischedick:

nichts, außer dass es um alte Dinge zur Dekoration geht.

Wir können aber gerne jetzt ab Kommentar 50 wieder zum Schlitten zurück kommen, wenn es da noch etwas zu sagen gibt.

Warum stört es Dich? Ich denke, zum Schlitten ist alles gesagt, oder?
#51
25.1.15, 20:59
@xdeluxe: Gestört hat mich das nicht. Ich meinte ja nur.
1
#52
25.1.15, 21:31
@xldeluxe: Apropos Schlitten - heute hätte ich so einen Hammer-Hummer gut gebrauchen können. ;-)
1
#53 xldeluxe
25.1.15, 21:42
@zumselchen:

Warum, war hoch Schnee oder wolltest Du mal so richtig auf die K**** hauen und beeindrucken?!!?

Ich sag nur 28 Liter auf 100 km: Das hat Stil haha

;o))))))
1
#54
25.1.15, 21:51
xldeluxe: Beides. :-)
#55 xldeluxe
25.1.15, 22:22
@zumselchen:

Für 350 Euro kannst Du ihn doch für einen Tag ausleihen.

Kann man sich doch mal leisten........ ;--)
#56
25.1.15, 22:54
xldeluxe: Kann man. Allerdings behalte ich dann lieber meine Skier an, warte auf den Frühling und entscheide mich für eine tiefliegende Windschnitte. :-)
Für 350 € ist fast auch schon eine Runde Renntaxi mit Sabine Schmitz zu haben. Da wird der Hummer dann ganz blass daneben, obwohl er unbestreitbar seine Vorzüge hat, nur eben vom Ästhetischen betrachtet... nun ja - Geschmacksache eben. :-)
1
#57 xldeluxe
25.1.15, 23:08
@zumselchen:

Mit Sabine kannst Du zu dem Preis evtl. auch fliegen!

Aber so ein Hummer erinnert auch immer etwas penetrant an Schwarzenegger......muss man nicht unbedingt haben.
1
#58
26.1.15, 07:04
...ich versteh blos Bahnhof...... :-(
1
#59 xldeluxe
26.1.15, 09:39
@Maxl:

Recht hast Du:

Zumselchen und ich verfielen da in so gewisse Autoträume (mehr oder weniger)

Hummer ist ein richtig dicker amerikanischer Geländewagen, bekannt aus vielen US-Filmen.

Ist doch auch ein Schlitten! ;-))))))))))))

Und Sabine Schmitz ist eine Rennfahrerin mit Flugschein. Besucher können eine Runde im sogenannten Ringtaxi buchen mit ihr als Fahrerin.
1
#60
26.1.15, 09:42
...ja was weiss denn so ein einfacher Mensch vom Land.....:-)))
danke - jetzt bin ich auf dem Laufenden!
#61
26.1.15, 09:47
@Maxl: # 60 als Trost für Dich: Wohne in der Stadt, aber der Hummer war mir auch kein Begriff.
#62 xldeluxe
26.1.15, 10:15
@Talkrab:

Sieht man auch nur sehr selten (hört ihn aber sofort), selbst in der Großstadt, denn damit kommt man dort nicht weit:

Riesengroß, Militär-Stil, weniger Geländewagen als viel mehr schon Truck :-)
#63
26.1.15, 10:27
sowas in der Art habe ich vermutet
1
#64
26.1.15, 11:26
...wow, also noch grösser als die riesigen Familienautos, die bei uns auf'm Land so beliebt sind. Darin müssen nämlich ganze Familien mit ihren Musikinstrumenten befördert werden. Stichwort Harfe, Hackbrett, Pompadon und Trommel! Da geht nix mit einem simplen Golf......

Ich weiss das, weil ich mir immer vorkomm wie ein Zwerg zwischen Riesen, wenn ich auf dem Parkplatz vom Supermarkt ums rausfahren zittere, denn ich seh echt nicht, ob da von hinten ein "defensiver" Parkplatzsucher vorbeibrettert.
Überlegung - in so ein Riesengefährt könnte man natürlich auch einige Schlitten auf dem Flohmarkt erstehen, aufeinmal heimfahren und dann der Kreativität freien Lauf lassen.......
Ich liebe diese Ideen und was daraus entsteht..... :-)
#65 LadyPhoenix
26.1.15, 11:34
.... Aber vorm Biosupermarkt würde ich mit einem Hummer nicht unbedingt parken :)
#66
26.1.15, 11:38
...ja, da würde die Karre vermutlich mit matschigen Tomaten beworfen werden.....
1
#67 xldeluxe
26.1.15, 12:42
@LadyPhoenix

Zu soviel Dekadenz gehört eben auch Mut :-O
1
#68
26.1.15, 18:51
um nochmal auf das Schlittenfahren (auf Schnee) zurückzukommen: als Kinder sind wir immer auf alten LKW-Reifen die Hänge runtergerast ... ungebremst ... das war richtig gut


ach und Danke für den Trost, xldeluxe ... ja auch ich habe meine Stärken, ich kann fünf Teller auf einmal tragen und super ExcelMacros programmieren ... aber es wäre mir lieber, ich wäre imstande meinen Flur selbst zu streichen als einen teuren Maler dafür bezahlen zu müssen ... aber der liebe Gott hat das so nicht gewollt
1
#69
26.1.15, 19:02
....ja ja, so sind sie die Computermenschen..... ich brauch für jeden F... meinen Sohn, weil ich mit dem Teil nur umgehen kann wie ein dressierter Aff..... dafür hab ich eine Werkstattausrüstung vom Feinsten. Und eine Nähmaschine, und Stricknadeln, Häkelnadeln, Stickgarn, Klebstoff, Spitzen, Bänder, Knöpfe ......... ich hab einfach alles - blos vom Computer keine Ahnung :-)))) wir sollten eine WG bilden!
#70 xldeluxe
26.1.15, 20:50
@Agnetha:

Haha Agnetha:

Also auf ExelMacros kannst Du stolz sein! Und den Flur könntest auch Du streichen, wenn Du es müsstest, da bin ich mir sicher.

Aber: Man muss Prioritäten setzen und das tust Du doch. Kein Grund zur Sorge

Zum Schlittenfahren auf Autoreifen:

Heute wird das nicht mehr möglich sein: Die Giftstoffe!

Schon schön, wie wir so aufgewachsen sind:

Fast mit der Zunge in der Steckdose und mein erstes Gedicht, das ich aufsagen konnte, bevor ich richtig sprechen konnte:

Messer, Schere, Gabel, Licht dürfen kleine Kinder nicht!

War genau so wirksam wie Schutzvorrichtungen für Steckdosen und Tischkanten :-))))
#71 xldeluxe
26.1.15, 20:54
@Maxl:

Eben, das meine ich doch: Irgendwas kann doch jeder und manche auch ganz viel von irgendwas :o)

Ich sag immer:

Ich kann alles, außer Backen und ich kann nicht räumlich denken. Und Teppiche kann ich an Türkanten auch nicht richtig schneiden:

Der Ausschnitt geht grundsätzlich in die falsche Richtung! Räumliches Denken eben ;o)

Sorry gioia: Weitab vom Tipp aber Deine Idee finden wir immer och total gut!
#72 michelleh
29.1.15, 10:28
Schöne Idee. Es passt zwar nicht viel drauf, aber warum nicht. Wenn bei uns der Schnee mal liegen bleiben würde, würde ich ihn lieber als Einkaufstrolley verwenden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen