Schnarchen

Schnarcher schnarchen lassen!

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schluss mit der Unsitte, den Partner beim Schnarchen zu stören! Was die meisten Menschen, insbesondere Frauen, nicht wissen: Das Schnarchen dient einzig und allein (und HELDENHAFT!) dem Vertreiben von nächtlich sich anschleichenden Geistern, Trollen, bösen Zwergen und wilden Tieren an das Bett der Frau!

Männer müssen dafür gelobt und verehrt werden, mit ihrer aufopferungsvollen Schnarcherei den Schlaf der Frau zu bewachen, indem sie Zwerge, Trolle, Wildtiere usw. mit dem für diese Wesen unerträglichen Geräusch des Schnarchens (das für jeden Mann eine große Anstrengung ist!) vom ihrem Bett fern halten.

Also Frauen, Tipp des Jahres: bedankt euch lieb bei euren Männern, dass sie euch beschützen, sie werden es euch mit noch lauterem Schnarchen danken!

Beweise, dass diese Aussage stimmt:

  1. Bei einer meiner Freundinnen war, solange sie ihren Mann mehrmals in der Nacht mit dem Ellbogen anstieß, um weiterschlafen zu können, am nächsten Morgen immer der halbe Kühlschrank leergefressen! Das belegt ja, dass sich jemand/etwas anschleichen konnte, weil der arme Mann ihn/es nicht durch schnarchen vertreiben durfte!
  2. Seitdem Männer immer stärker schnarchen (die guten Kerle nehmen dafür rauchen, saufen und Übergewicht auf sich!), werden immer weniger Geister, Trolle oder Wildtiere in heimischen Schlafzimmern gesichtet!
  3. Mein Exemplar darf schnarchen und bedankt sich nach jedem Schnarch-Atemzug sehr artig mit einem lauten Schmatzen an meinem Ohr dafür...
Von
Eingestellt am

17 Kommentare


3
#1 Icki
1.7.11, 20:49
lol, ja du hast Recht, ein Mann, der die Nacht durchgeschnarcht hat, ist häufig am nächsten Tag ja ziemlich unausgeschlafen und erschöpft, alleine das beweist ja, welch harte Arbeit er für mich auf sich genommen hat;-)
1
#2 eintoepfer
1.7.11, 21:10
Die armen Geister und Trolle! Menno, das ist doch Transzendalwesenquälerei!
Das die Mods das hier durchgelassen haben... ;0)
#3
1.7.11, 21:16
Hallo Cally!
Man ist auf der Welt, um jeden Tag ein Geschenk auszupacken!
Mein heutiges Geschenk war definitiv DEIN Beitrag!! Danke dafür ;-)
#4
1.7.11, 21:23
Hi und Hallo,
Ja, DAS nenn ich mal eine Ansage! Und irgendwie hat CALLY ja Recht!! Ein toller Beitrag - warum nicht!! Konnte ich mal ordentlich schmunzeln! Und so war es sicher auch gedacht! Super... das mit dem Kuehlschrank!! *lach* Jetzt wird mir einiges klar!!! *Daumen hoch*
#5 wermaus
1.7.11, 23:02
Das hat den Tag so richtig abgerundet! Jetzt geh ich mit breitem Grinsen ins Bett und lasse meinen Liebsten die bösen Kühlschranktrolle vertreiben.
#6 Cally
2.7.11, 07:18
Freut mich, wenn ich euch zum lachen bringen konnte :o)) !
5
#7
2.7.11, 13:09
heul ... ich schlafe allein und muss deshalb vor dem Schlafengehen selbst unter dem Bett nachschauen, ob Monster drunterliegen ... werde daher eine Kontaktanzeige aufgeben mit folgendem Text

"suche gutaussehenden Schnarcher Ende 30 mit geregeltem Einkommen" oder so ähnlich ...
5
#8 Cally
2.7.11, 15:17
@Agnetha

Also mein Schnarch-Beschützer ist auch nur alle paar Wochen mal da... deshalb geich noch ein zweiter Tipp:

Wenn ich alleine bin und auf dem Rücken einschlafe, schrecke ich manchmal von einem Schnarchen geweckt auf! Es MUSS also jemand da sein, der mich durch schnarchen beschützt... Komisch allerdings, dass ich dann so lange wach bleiben kann, wie ich will - ich höre nichts mehr! Erst, wenn ich wieder einschlafe...

Leg dich also mal auf den Rücken, scheint zu helfen... ;o))
#9
8.7.11, 20:21
ich schmeiß mich wech! :)))
DANKE , Du hast mir das WE gerettet :-*
#10
8.7.11, 21:29
@ cally
danke für deine ausführliche beschreibung der geheimen schutzschnarcher - das phänomen kenn ich und endlich muss ich mir keine gedanken mehr machen woher es wohl kommt.......
;-**
#11
9.7.11, 22:06
Also jetzt verstehe ich mein "Schnarchexemplar" !!!! Danke Cally. Ich wollte schon verzweifeln , aber ich wurde auch noch nicht von Trollen , Gnomen, oder Marsmännchen angegriffen........
Danke an meine Schnarchnase !!!
5
#12
14.9.11, 20:24
Da habe ich ja letztes Jahr halb Skandinavien gerettet. Jeden Morgen, als ich in Aneby (Schweden) in meinem Ferienhaus aufwachte, lagen in und ums Haus etliche Trolle tot herum. Was glaubt ihr wohl, wieviele Menschenleben ich dadurch gerettet habe? Ich hoffe ja nur, dass der Troll in Schweden nicht mal vom WWF auf die rote Liste gesetzt wird....... dann hätte ich Einreiseverbot.......
#13
9.12.11, 21:44
Zu meinem Leidwesen muß ich auch zugeben, daß ich schnarche (mit Apnoe)
Mein Mann ist nachts immer ins Gästezimmer geschlichen. Ich war im Schlaflabor und sollte in Zukunft mit Maske schlafen !! Ging nicht, habe dafür eine Schnarchschiene bekommen. Mußte die selber bezahlen (750 €) Seitdem ist das Problem behoben und ich habe keinen Apnoe mehr und bin morgens ausgeruhter.
#14 Cally
11.1.12, 14:53
@pelikan888: Vielleicht habt ihr ja Glück und wohnt in einer Gegend, in der es wenige bis gar keine Trolle, Geister und andere Monster gibt... *lach*
#15 Cally
22.2.12, 18:02
@pelikan888: So eine (Schlafmaske) hat mein Cheffe jetzt auch (ich frag mich, wie er in Zukunft seine Frau beschützen will...) und ist ganz unglücklich damit. Er hat sie aber auch erst seit einer Woche... Der Arme hat in den letzten Tagen immer ziemliche Froschaugen gehabt.
4
#16
4.7.12, 20:29
Dankeschön Cally! :-)
Jetzt weiß ich endlich warum ich nach nem Albtraum nicht wieder einschlafen kann wenn mein Lebensgefährte nicht schnarcht, da sitzt dann bestimmt schon das Monster in lauerposition unterm Bett, oder hat vielleicht schon an den Zehen geknabbert dass ich dadurch den Alptraum hatte...... :-)
Und im Urlaub werde ich nun immer für einen Biergefüllten Kühlschrank sorgen und ihm gerne ne neue Dose hohlen damit er so laut schnarcht, dass er die Wildschweine von der Terasse vertreibt und ich auch Nachts noch unbeschadet vor die Türe kann um eine zu rauchen :-) Weil er dann so laut schnarcht dass ich nicht schlafen kann ;-)
#17 niponsushi
16.11.13, 11:47
Lustiger Beitrag :-)

Das Problem ist nur, dass mein Freund wirklich sehr stark schnarcht. Ich habe mich mittlerweile mit Ohrenstöpseln und Ausblenden abgefunden. Aber ich mache mir ehrlich gesagt etwas Sorgen um ihn. Schnarchen hat ja auch damit zutun, dass er keine Luft bekommt. Es wäre toll, wenn er mal zum Artzt gehen würde, aber er will einfach nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen