Schneemann zum Vernaschen

Schneemänner zum Vernaschen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ich habe schon einmal etwas rumexperimentiert in der Küche für das Weihnachts-Kaffeetrinken mit der Familie und dabei sind die mächtigen Schneemänner zum Vernaschen rausgekommen.

Für ca. 7-8 Stk. braucht man

Zutaten

Für den Teig

  • Sandkuchen/  Abgerührten
  • 200 g Frischkäse Natur
  • Back-Oblaten

Für die Deko

  • weiße Kuvertüre
  • Zucker Perlen und Streusel
  • Halloren-Kugeln
  • Mikado-Kekse
  • rote Zuckerschrift

Zubereitung

  1. Den Sandkuchen / Abgerührten (mind. 400 g schwer) kann man abgepackt kaufen oder man bäckt in einer großen Form seinen Lieblings-Abgerührten.
  2. Diesen Kuchen zerbröselt man ganz fein und rührt den Frischkäse unter. Nun kann man den Teig gut zu Kugeln formen.
  3. Ich habe pro Schneemann drei verschieden große Kugeln geformt, die erste Kugel auf eine Back-Oblate gesetzt und die andren zwei mithilfe eines Holzstabes befestigt.
  4. Nun kann man vorsichtig den Schneemann mit weißer (oder auch andersfarbiger) Kuvertüre "bepinseln" und am besten auch gleich "dekorieren".
  5. Ich habe runde Zuckerperlen als Augen genommen, die Nase ist aus einem Streusel und der Hut ist aus einer Hallorenkugel und der Besen ein Mikado-Keks. Der Mund wurde mit Zuckerschrift drauf gemalt (der Mund fehlt leider auf dem Bild ...)
  6. Nun noch gut trocknen lassen und euer Schneemann Küchlein ist fertig.
Von
Eingestellt am
Themen: Kekse

4 Kommentare


1
#1
14.12.12, 07:39
coole Idee :)
#2
14.12.12, 14:55
super idee ! wie lange hält sich so ein schneemann denn wohl ? mit oder ohne kühlschrank ? ich möchte ihn nächste woche schon machen für weihnachten.... hast du erfahrung mit der haltbarkeit, chrissyabg ?
abgesehen davon, daß man ihn am liebsten wahrscheinlich sofort vernaschen würde ;-)
#3
14.12.12, 17:01
@Sunday: wen du sie an einem kühlen Ort stellst (muss nicht mal der Kühli sein) gute 4 Tage.
#4
16.12.12, 17:30
klasse Idee werd ich auch machen.DANKE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen