Schneetorte
2

Schneetorte (Schwimmbadtorte, Stachelbeerbaisertorte)

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Schneetorte (Schwimmbadtorte, Stachelbeerbaisertorte)

Zutaten

Teig:

  • 100 g Butter oder Margarine         
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • ½ TL Backpulver

Belag:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 150 g Mandelblätter (oder mehr)

Füllung:

  • 375-500 g Stachelbeeren (1 Glas)
  • 1 EL Zucker
  • 1 Tortenguss klar
  • 3 Becher Sahne
  • 4 TL Cremafix oder 3 Sahnesteif

Zubereitung

  1. Stachelbeeren abtropfen lassen, ¼ L Saft mit Tortenguss und Zucker zubereiten. Stachelbeeren unterheben und erkalten lassen.
  2. 4 Eiweiß steif schlagen, 200 g Zucker dazugeben und so lange schlagen, bis es schön cremig ist.
  3. Teig: Butter, Zucker, Salz und Eigelb schaumig rühren, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. 2 Böden backen. Dazu die Hälfte des Teiges auf den Boden einer gefetteten Springform streichen, die Hälfte des Eischnees darauf verteilen und mit der Hälfte der Mandeln bestreuen. Den Springformrand darum legen und 20 Minuten backen bei 180°C. 
  4. Mit dem zweiten Boden in gleicher Weise verfahren, einen der Böden sofort nach dem Backen, noch heiß mit dem elektrischen Messer in 12 Stücke schneiden. Beide Böden erkalten lassen.
  5. Den nicht geschnittenen Boden vom Springformboden lösen, auf eine Kuchenplatte setzen, den sauberen Springformrand wieder darum legen.
  6. Die Stachelbeeren darauf verteilen, dann die Sahne mit Cremafix oder Sahnesteif steif schlagen und auf die Stachelbeeren streichen.
  7. Die 12 Stücke des anderen Bodens einzeln mit einem Tortenheber auf die Sahne legen. Fertig!
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

21 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter