Schnelle Mousse au Chocolat

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Mousse au Chocolat, leicht zuzubereitender Genuss für Schokoladen-Liebhaber.

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade (davon 100 g für die Zubereitung der Mousse, die anderen 100 g zum Bestreuen)
  • 3 Eier, getrennt
  • 1/4 L Sahne
  • 100 g Vollmilchschokolade, gerieben

Zubereitung

  1. 100 g Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen. 
  2. 3 Eier trennen,  Eiweiß und anschließend 1/4 L Sahne steif schlagen. 
  3. Eigelb schaumig schlagen und die geschmolzene Schokolade unterrühren, dann vorsichtig zuerst die Sahne und danach das geschlagene Eiweiß unterheben. 
  4. 100 g geriebene Vollmilchschokolade unterheben und dann in den Kühlschrank stellen, Die Mousse schmeckt übrigens am nächsten Tag noch besser!
  5. Vor dem Servieren 100 g Zartbitterschokolade mit einem großen Hobel drüberraspeln, bis die ganze Oberfläche dick bedeckt ist.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
8.7.14, 18:44
Finde ich klasse weil das Rezept ohne Gelatine ist. Wird ausprobiert. :)
-3
#2
9.7.14, 13:34
Tja, das ist ein klassisches Rezept. So habe ich das vor Jahren gemacht.

Großes Aber: Salmonellengefahr! Heutzutage riskant.

Deshalb doch lieber mit Gelatine und Sahnesteif.
4
#3
9.7.14, 15:00
#2: wenn man davor angst hat darf man auch keine hollandaise, kein Softeis, keinen selbs
3
#4
9.7.14, 15:01
keinen selbstgemachten eierlikör und und und verzehren. einfach frische Eier benutzen am besten von jemandem wo man die Hühner kennt und gut ist.
#5
10.7.14, 17:16
Lecker, genauso mach ich sie auch. Eier von den Hühnern deines Vertrauens und dann kann nix passieren. Ich mache auch Mayonese und Sauce Hollandaise selbst, schmeckt einfach am besten.
Mousse mit Gelantine und Sahnesteif wär nix für mich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen