Empfindliche Pfoten vor dem Gassigehen im Winter pflegen

Schnelle Pfotenpflege beim Hund

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Winter, wenn es geschneit hat und die Wege voll von Streusalz sind, behandle ich vor dem Gassigehen die Ballen meines Hundes, der ziemlich empfindliche Pfoten hat, mit Vaseline oder einer speziellen Pfotenpflegesalbe, die ich auf einen Schwamm aufgetragen habe.

Dazu habe ich die Dose einer Blitzschuhpflege Zweck entfremdet (diese Schachteln, die man beim Lederschuhkauf gleich noch mit dazu kauft oder sogar manchmal gratis bekommt und die wieder geschlossen werden können). Ich habe einfach den alten Schwamm mit der Schuhkreme entfernt, den neuen Schwamm mit Sekundenkleber eingeklebt und ihn mit dem Pfotenpflegemittel beschmiert.

Kurz bevor wir dann losgehen, streiche ich jede Pfote damit ein. Das geht ganz schnell und verhindert das Eindringen des Salzes in kleine Risse oder Verletzungen in den Ballen. Meine Hände bleiben dabei auch sauber. Ab und zu salbe ich die Ballen aber trotzdem traditionell von Hand komplett ein.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

10 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Mit dem Hund in den Urlaub - was sollte ich beachten?

Mit dem Hund in den Urlaub - was sollte ich beachten?

8 4
Hund stubenrein bekommen

Hund stubenrein bekommen

8 16
Hund an die Hundebox gewöhnen

Hund an die Hundebox gewöhnen

23 12
Urlaub mit Hund in Spanien - das solltest du wissen

Urlaub mit Hund in Spanien - das solltest du wissen

5 2
Hunde in der Großstadt

Hunde in der Großstadt

9 51
Hund und Katze in Haus / Wohnung beschäftigen

Hund und Katze in Haus / Wohnung beschäftigen

28 13
Erziehungshilfe beim Hund - mit Schütteldose

Erziehungshilfe beim Hund - mit Schütteldose

31 18
Hundehaftpflichtversicherung – nötig für jeden Hundehalter?

Hundehaftpflichtversicherung – nötig für jeden Hundehal…

8 1

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti