Empfindliche Pfoten vor dem Gassigehen im Winter pflegen

Schnelle Pfotenpflege beim Hund

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Winter, wenn es geschneit hat und die Wege voll von Streusalz sind, behandle ich vor dem Gassigehen die Ballen meines Hundes, der ziemlich empfindliche Pfoten hat, mit Vaseline oder einer speziellen Pfotenpflegesalbe, die ich auf einen Schwamm aufgetragen habe.

Dazu habe ich die Dose einer Blitzschuhpflege Zweck entfremdet (diese Schachteln, die man beim Lederschuhkauf gleich noch mit dazu kauft oder sogar manchmal gratis bekommt und die wieder geschlossen werden können). Ich habe einfach den alten Schwamm mit der Schuhkreme entfernt, den neuen Schwamm mit Sekundenkleber eingeklebt und ihn mit dem Pfotenpflegemittel beschmiert.

Kurz bevor wir dann losgehen, streiche ich jede Pfote damit ein. Das geht ganz schnell und verhindert das Eindringen des Salzes in kleine Risse oder Verletzungen in den Ballen. Meine Hände bleiben dabei auch sauber. Ab und zu salbe ich die Ballen aber trotzdem traditionell von Hand komplett ein.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Tiffanita
8.2.07, 17:37
So mache ich es auch, und die Tiere sind dankbar. Super Tip.
#2
13.2.07, 17:01
super danke mein kleiner Bolgneser wird es mir danken
-1
#3
19.2.07, 23:59
Pizza Bolgnese ist auch sehr lecker.
#4 Schanzer
7.11.07, 18:12
Ich habe das immer mit dem Finger gemacht ist schwer wieder ab zu bekommen Danke für den Tip
#5 -jojo-
28.5.08, 08:53
Also mein Hund bekommt ab und zu ne richtige Pflegekur für Pfoten. Dafür die Pfoten sehr dick mit einer Pflegecreme (vaseline etc.) eincremen und Babysocken über die Pfoten und dann ca. 1 Stunde warten.
Mach ich über den Winter verteilt ca. 3x (je nach Bedarf). Mein Hund hasst es zwar aber da muß er durch.
Kleiner Tip: Wenn die Babysocken nicht halten, einfach Socken straff ziehen und Tesa rum (um den Socken nicht ums Fell !!!!!) dann hält es sicher.
#6 Mia
18.11.08, 12:12
rescue remedy ( Bachblüten) oder Aloe Vera Gel auftragen, beides hilft klasse!!!
...übrigens, es gibt einen neuen sehr guten Online Shop für Hundebekleidung. www.CoolDogsFashion.de
#7
1.1.10, 20:20
Super Tipp...mach ich auch so, aber ich nehme Hirschtalkcreme!
#8
19.2.10, 22:00
ein tipp wenn man einen hund hatt sollte man sich damit auskennen das macht frau elstner
DANKE , für den tipp mein hund mausi wird es freuen !!!!
mit freundlichen grüssen carolyn (13)
#9 droopey Drop
14.7.10, 15:39
hiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe mein hund hun hat sich die pfote ziemlich krass aufgeschnitten die mehtoden meines t.arzt helfen mir nicht weiter was nun
#10
23.8.10, 19:18
@Mia:
...übrigens, es gibt einen neuen sehr guten Online Shop für Hundebekleidung

Ich denke nicht, dass Hunde Schühchen tragen sollten. Meine bekommen im Winter bei Schnee und im Sommer, bei starker Bodenhitze die Pfoten mit Ringelblumensalbe eingefettet. Vorteile, der Schnee klebt weniger an den Pfoten und falls es doch mal zu kleinen Rissen an den Ballen kommen sollte, so hat die Salbe eine desinfizierende und heilende Wirkung. Achtung, die Salbe schmeckt den Hunden, sie ist nicht giftig, doch man sollte sie gut einreiben, damit die Kleinen sie nicht ganz abschlabbern.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen