Rezept für schnelle Semmelknödel aus der Mikrowelle.

Schnelle Semmelknödel aus der Mikrowelle

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jeder kennt die Semmelknödel, die im Wasser auseinanderlaufen.

Ganz einfach geht das mit Gefrierbeuteln. So kann ich den Semmelknödelteig ohne Mehl (besser) und feuchter zubereiten. Einfach die fertige Masse portionsweise in Frühstücks- oder kleine Gefrierbeutel geben und ab damit in die Mirkowelle (bei mir bei 800 Watt ca. 8 Minuten). Dann sind die Knödel fertig und schmecken je nach Würze fantastisch. Geeignet auch für Serviettenknödel. Dann die Knödelmasse aber in Frischhaltefolie einschlagen und Rolle Formen. Einfach und schnell auch mal für Knödel unter der stressigen Woche.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1 Flodo2002
17.1.07, 23:14
Mache ich schon lange so, kann es nur empfehlen. Nur lege ich die Knödel in ein mikrowellen geeignetes Gefäß mit Deckel.
#2 Mikroknödel
17.1.07, 23:52
Hallo, kommen die Knödel ohne Wasser in den Gefrierbeutel oder MW-Topf? Muß ich Löcher in den Gefrierbeutel machen?
Wäre ja super,wenn das klappt.
#3 Joerg Zeilinger
18.1.07, 21:30
Also ich hab noch nie Löcher reingemacht. Den Beutel verschließ ich nicht sonder drehe ich nur zusammen und schlage ihn nach unten ein. geht zwar oft auf, aber wenn dann der Knödel etwas hart wird, etwas Wasser rein, die harte Stelle nach unten und nochmals kurz erwärmen. Schon wieder wich und fertig. Und es klappt, mach ich immer so, ohne Geschirr zu beschmutzen.
#4
3.11.09, 11:03
Ich friere immer die fetig gekochten Knödel ein. Zum Essen in einen mikrowellengeeigneten Dämpfer geben und nach ca 10 Min ist der knödel heiss und wie frisch.
#5
28.1.12, 17:47
find ich total genial. ich hatte es bisher auch nur in der schüssel gemacht, aber wenn jeder einen kloß auf dem Teller haben möchte, is das absolut supi!
#6
1.10.15, 23:39
Geniale Idee!!! Wird sofort ausprobiert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen