Schneller Konfirmationskuchen mit Raffaellos und Erdbeeren
3

Schneller Konfirmationskuchen mit Raffaellos und Erdbeeren

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Der Konfirmationskuchen mit Raffaellos und Erdbeeren​ ist schnell zubereitet und schmeckt sehr lecker.

Zutaten

Bisquitteig:

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 45 ml Öl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 130 g Mehl

Creme:

  • Becher Sahne Cremefine
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Becher gezuckte Kondensmilch, Milchmädchen

Außerdem:

  • 1 oder 2 Packungen Raffaellos
  • 2 Schalen Erdbeeren
  • 1 Schale Blaubeeren

Zubereitung

  1. Alle Zutaten nach und nach zu einem Teig verrühren und bei 180° im Backofen fertig backen. So lange der bäckt noch mal den gleichen Teig herstellen und noch mal einen Biskuit backen.
  2. Die Sahne aufschlagen, sobald sie etwas fester ist Vanillezucker zugeben und erst zum Schluss langsam die Kondensmilch hinzufügen.
  3. Sobald die Creme fest ist, bestreicht man mit der Hälfte den Biskuitboden und verteilt darauf ein paar klein geschnittene Erdbeeren.
  4. Dann kommt der andere Biskuitboden obendrauf und nun wird er mit der restlichen Creme bestrichen.
  5. Die Raffaellos werden halbiert (am besten man stellt sie vorher kalt, dann geht das besser), diese dann auf dem Kuchen zusammen mit den Erdbeeren verteilen.
  6. Aus den Blaubeeren ein Kreuz auf der Creme auslegen.

Und schon ist ein schöner Konfirmationskuchen fertig!

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

Dr. Oetker 1229 Muffinform 12er, Ø 5,5cm BackIdee …
Dr. Oetker 1229 Muffinform 12er, Ø 5,5cm BackIdee …
15,99 € 10,99 €
Jetzt kaufen bei
Birkmann 208988 Gärkörbchen länglich, klein, 28 x …
Birkmann 208988 Gärkörbchen länglich, klein, 28 x …
15,95 € 8,38 €
Jetzt kaufen bei
Städter 491052 Baguette-Backblech 37 x 23 cm, Anti…
Städter 491052 Baguette-Backblech 37 x 23 cm, Anti…
15,95 € 9,85 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller


48 Kommentare


7
#1 jb70
23.3.15, 17:23
Boah - der sieht ja unverschämt gut aus - Kompliment !
Sag nicht , die Konfirmation ist zwingende Voraussetzung für den Verzehr ;-)) !
3
#2
23.3.15, 17:23
leicht schnell und das aussehen Bombe, also toll
1
#3
23.3.15, 17:24
@jb70: ach das glaube ich jetzt mal nicht ;))))
2
#4
23.3.15, 17:29
nein Konfirmation ist natürlich keine Voraussetzung für den Kuchen ;)den kann man auch wie eine amerikanische Fahne gestalten also die Blaubeeren in der Ecke rechts als Rechteck auf der Creme verteilen
8
#5 xlzicke
23.3.15, 17:33
Ich habe hier über dem Rezept eine Werbung mit Damenmode in Übergröße. Ich hoffe das ist keine Absicht vom Betreiber :-)
Hört sich lecker an und könnte mein Osterkuchen werden. Danke
3
#6
23.3.15, 17:47
xlzicke: Hahaha - ich hatte auch schon gelegentlich solch "passende" Werbung und habe mich gefragt, ob die das mit Absicht machen. :)
1
#7
23.3.15, 17:53
Sieht sehr lecker aus und ist seit langer Zeit das erste Rezept, das ich sehe, welches mit "Milchmädchen" gemacht wird. Das freut mich.
Kann man auch normale Sahne nehmen oder wird das dann nix?
1
#8
23.3.15, 18:10
doch klar man kann auch normale Sahne nehmen, Cremefine nehme ich nur gerne für diesen Kuchen weil die Creme weißer wird und das ein schönen Kontrast zu rot und blau abgibt
#9
23.3.15, 18:58
Sehr sehr gut gemacht, davon würde ich jetzt gern ein Stückchen haben mmmmh
1
#10
23.3.15, 19:05
Sieht toll aus und schmeckt sicher sehr gut.

Danke fürs Rezept.
1
#11
23.3.15, 19:49
Wieviel Becher Sahne Cremefine nimmt man denn ?
Ich würde den Kuchen gern mal nachbacken
1
#12
23.3.15, 20:00
oh irgendetwas ist schief gelaufen im Rezept oben sollte stehen 2 Becher Sahne ( vom Cremefine hab ich nicht ganz zwei genommen)
und darauf achten das Cremfine zum schlagen ist, hab mich auch schon oft vergriffen
3
#13
23.3.15, 21:07
@gloriatorin
Danke, ich wusste nicht, dass Cremefine zum schlagen weißer aussieht als Sahne.
Und wieder was dazu gelernt.
3
#14
23.3.15, 21:34
gefällt mir gut .. ohne das kreuz würd ich ihn fruchtigen südseetraumkuchen nennen ggg dann ist er ganzjahrestauglich g
2
#15
24.3.15, 07:42
Danke für den tollen Tipp! Die Torte sieht klasse aus! Raffinierte Kombination aus Raffaellos und Erbeeren.
4
#16
24.3.15, 07:52
Das ist ja wie für mich gemacht. Ich bin nicht so die Backfee....und da ich für eine Freundin backen muss (Konfi),trau ich mir den Kuchen zu...:-)
Daaaaankeee!!!!
1
#17
24.3.15, 11:28
ohh der sieht ja voll lecker aus :) wird ausprobiert auch ohne Konfi :) danke
9
#18
24.3.15, 13:55
@Putzwutz: Das liegt an den gehärteten Kokosfetten, die drin sind. Die machen nebenbei durch ihren Anbau auch noch schön den Regenwald kaputt, und führen bei dir zu Arterienverkalkung und schädigen die Herzkranzgefäße. Die sind viel ungesunder als das Milchfett von reiner Sahne. Deswegen sind Transfette auch z.B. in Kalifornien, New York und Dänemark verboten.
Zusätzlich sind in der Cremefin noch so Leckereien drin wie das Verdickungsmittel Carrageen, was im Verdacht steht, krebsfördernd zu sein, und Magengeschwüre zu erzeugen.

Wer sich und seinen Gästen zur Konfirmation also was Gutes tun will, pfeift auf die Farbe, und verwendet richtige Sahne statt der Cremefin-Chemie...
1
#19
24.3.15, 15:32
@Bierle
Oh, das mit den Regenwäldern ist mir ganz neu, ich wusste nicht, dass die Zerstörung davon auch etwas mit der Herstellung von Cremefine zu tun hat. :-(
Gut, das Thema hatten wir ja gerade vor kurzem hier, da sagte ich schon, dass ich selber normale Sahne nehme.
Aber auch nicht glaube, dass es einen Menschen, der Cremefine ab und an mal nimmt, sofort dauerhafte Schäden davon trägt.
Und eine Konfirmation hat man ja nicht alle Tage.
Ich denke, darüber wurde in dem anderen Tipp schon so viel gesagt, dass ich das Thema jetzt hier in diesem schönen Rezept auch nicht weiter breittreten möchte.
Ist nicht böse gemeint, über deinen Einwand werde ich mich auf alle Fälle noch weiter informieren. ;-)
6
#20
24.3.15, 16:11
@Putzwutz: Aber warum willst du das chemische Cremefine denn überhaupt verwenden? Echte Sahne schmeckt doch viel besser...
2
#21
24.3.15, 16:20
man kann auch anstatt Sahne Mascarpone nehmen, schmeckt auch sehr lecker
2
#22
24.3.15, 21:34
@mops
Ich habe doch geschrieben, dass ich immer normale Sahne nehme.
Im Rezept ist Cremefine angegeben und ich habe nur gefragt, ob der Kuchen mit Sahne nichts wird, ob man unbedingt Cremefine nehmen muss.
Muss man nicht,es ging nur darum, dass Sahne nicht so weiß ist und dass dieser Kuchen wegen dem besseren Farbkontrast mit der Creme gemacht wurde.
Da ich ihn ja nicht für eine besondere Gelegenheit machen will, sondern nur für uns, ist das egal und ich mache ihn mit Sahne.
Ich mag sie halt lieber.
1
#23
25.3.15, 09:10
@gloriatorin: wie groß ist denn dein Kuchenblech? Wenn es eine ganz normale Größe hat, könnte man ja vielleicht aus den Zutaten in einer Springform einen Boden backen und den dann teilen, damit man nicht zweimal backen muss?

Für so eine großes Blech Torte hätte ich jetzt keine Verwendung, aber für eine normale Torte schon, denn bei den Fotos bekommt man Lust auf Torte, auch ohne Konfirmation :-)))
#24
25.3.15, 13:25
Das Rezept hört sich gut an, aber ich würde auch lieber echte Sahne nehmen.
1
#25
25.3.15, 16:14
ich habe ein ganz normales Kuchenblech gehabt, ich denke auch das man ihn gut in der Springform backen kann
#26 michelleh
25.3.15, 17:31
Ich bin sicher: Da kann keiner widerstehen! Werde ich mal nachmachen, allerdings mit einer runden Springform und entsprechend weniger Zutaten. Oder ich kaufe den runden Boden fertig.
#27 Heidehexchen
25.3.15, 17:58
Danke fürs Rezept
Den bekommen meine Enkel als Überraschung zur Konfirmation.
Die lieben Raffaello, eben weil die Creme darin nach Milchmädchen schmeckt.

PS: Gibt es denn noch andere Rezepte mit Milchmädchen?
1
#28 UlrikeM
28.3.15, 13:22
1 Becher Sahne Cremefine und 1 Becher gezuckte Kondensmilch, Milchmädchen, das soll für die Menge reichen? Kann ich mir nicht vorstellen und ich backe viele große Torten!
#29
28.3.15, 20:20
beim einstellen des Rezeptes ist die 2 vor dem Becher verschwunden, also 2 Becher Sahne oder 1,5 Cremefine
1
#30
29.3.15, 11:49
Sehe ich das also richtig, dass ich die Zutaten für den Teig 2 x nehmen muss? (also 8 Eier usw...)

Da bei uns bald Konfi ansteht, bitte ich um schnelle Antwort. :-)

Danke und lieben Gruß
-1
#31
29.3.15, 16:05
@xlzicke: das passt doch! Mit Raffaellos ist jeder Esser auf dem richtigen Weg dahin! Zucker und nochmals Zucker. Drei Punkte für unausgewogene Ernährung!
1
#32 xlzicke
29.3.15, 16:24
@eismann-01: naja, mal so ein Stückchen lecker Kuchen gehört doch zur Lebensqualität dazu. Man muss auch mal bewußt genießen dürfen. Alles in Maßen, nicht in Massen, dann bringt einen auch nichts um. Ich werde zum Osterkaffee jedenfalls kein Knäckebrot mit Salatblatt essen, sondern ein leckeres Stück Tausendkalorientorte. :-)
#33
29.3.15, 16:56
Sieht lecker aus, werde ihn zur Konfirmation meiner Enkelin backen. Habe nur keine Antwort auf die Frage gefunden von krebs16 ob der Teig 2x hergestellt werden muss.
#34
29.3.15, 21:54
ja der Teig muss zwei Mal hergestellt werden
#35
4.4.15, 06:38
Frage: Es gibt Milchmädchen entweder in der Dose (400 ml) oder in der Tube (170 g), also keinen BECHER(!), wie im Rezept angegeben!! Was bitte nehme ich nun???? Danke für kurze Aufklärung - und ich wundere mich, dass das noch niemand anderem aufgefallen ist!
1
#36
4.4.15, 08:56
2 Dose Milchmädchen auf 2 Becher Sahne, oder 1,2 Cremefine
1
#37
4.4.15, 08:58
sorry nein! 1 Dose Milchmädchen auf 2 Becher Sahne oder 1,5 Becher Cremfine
1
#38
4.4.15, 09:02
Danke vielmals!!
#39
4.4.15, 15:48
@Heidehexchen:

schau doch mal bei "chefkoch" und gib Milchmädchen ein. Da gibts massig Rezepte. Da ist bestimmt auch was für dich dabei.

LG.
#40
19.4.15, 23:17
Also ich habe diese Torte gestern/heute gemacht. Der Boden war kein Problem. Leider hat das mit der Cremefine überhaupt nicht geklappt. Es wurde nix fest. Und mit der gezuckerten Kondensmilch war diese auch noch widerlich süss (nix für mich). Das war leider für die Tonne. Dann habe ich für eine fruchtige Füllung eine rote Grütze gemacht und darin 2 Handvoll kleingeschnittene Erdbeeren mit geköchelt, abgekühlt und auf den unteren Boden gestrichen. Dann den 2. Boden aufgelegt und meine normale Sahne (2 Becher mit Sahnesteif) auf dem Boden und Rand verteilt. Danach dekoriert wie oben auf dem Bild. Alle waren begeistert. Gibts bestimmt mal wieder zu einem Fest.

LG an alle
#41
19.4.15, 23:34
Habe die Creme schon oft gemacht und die wurde immer fest, vllt, war die Sahne nicht gekühlt? Von dem Milchmädchen kann man auch weniger nehmen, wer s nicht so süß mag. Oder nächstes Mal noch Sahnesteif hinzufügen.
#42
19.4.15, 23:42
@gloriatorin:

Die lag eigentlich schon 3 Tage im Kühlschrank (kühler geht eigentlich nicht) und auch der Mixtopf war gekühlt. Keine Ahnung, woran es lag. Die normale Sahne, die ich danach geschlagen habe, wurde - mit Sahnesteif - ganz normal fest. Sollte halt nicht so sein.
#43
19.4.15, 23:58
Also, mir ist der Belag auch fast davongeflossen. Der Geschmack war aber klasse. Werde beim nächsten Mal auch Sahnesteif dazunehmen. Wichtig ist meiner Meinung nach auch, dass man gute Sahne (als nicht-Creme-fine-Nutzer) nimmt, also Glasflaschensahne oder Weihenstephaner, und nicht die billige im Tetra-Pak, denn die wird erst recht nicht richtig fest!
1
#44
26.4.15, 18:40
Danke für das schöne Rezept. Ich habe die Torte etwas abgewandelt als Geburtstagstorte zu meinem 40.! Ist sehr gut angekommen. Aus den Blaubeeren habe ich eine 40 gelegt, Erdbeeren drumrum und am Rand halbe Raffaellos. Wie bekommt man die Raffallos eigentlich ohne Bruch geteilt? Das hat bei mir trotz Tiefkühler vorher nicht geklappt. Die Verunfallten musste ich dann leider schon vorher aufessen ;-)
1
#45
26.4.15, 21:22
@ Doreen_S

Hallo Doreen,

dieses Problem hatte ich auch zuerst. Leider hatte ich nicht dran gedacht, dass in den Raffaellos noch ganze Mandeln drin sind. Also habe ich die ersten "gekühlten" Raffis mit Druck und Messer durchgesäbelt - halber Matsch. (musste ich auch auffuttern). Dann mit Daumen und Zeigefinger festgehalten (aber nicht zu fest) und dann mit einem scharfen Sägemesser vorsichtig "zersägt". zwei sind trotzdem zerbrochen (die Waffel), aber dann hatte ich den Dreh raus. Mein Mann hätte sich gefreut, wenn es noch mehr "Opfer" gegeben hätte.
1
#46
30.4.15, 15:33
Vielen lieben Dank für den Tipp; krebse16. Auf das Sägemesser hätte ich auch kommen können ;-). Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Die Torte ist ja wandelbar für viele Gelegenheiten.
1
#47
12.5.15, 18:30
Hallo, in wieweit im Voraus kann man den Kuchen den belegen. Morgens vor der Kirche und dann wird er nachmittags belegt? Oder muss das direkt vorm Kaffe sein?
1
#48
13.5.15, 08:47
Ich habe den Kuchen am Freitag mittag gemacht, nachmittags haben wir dann davon gegessen. Der größte Teil wurde aber Samstag nachmittag verzehrt. Da hat er immer noch (oder gerade erst) richtig lecker geschmeckt. Sonntag war dann noch ein Stückchen da, das war dann total gut. Also, Du kannst den Kuchen ruhig schon früher belegen, das tut dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen