Schneller Tomatendip

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

2 Packungen Schmand
2 Packungen Frischkäse (neutral)
1-2 Packungen Tomatensuppe (Pulver, nicht kochen)

Schmand und Frischkäse vermengen und je nach Belieben/Geschmacksintensität mit Tomatensuppe verfeinern. Und dann mit jeglicher Art von Gemüse servieren.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Jana
9.3.06, 20:37
Ich hätte Angst, dass die ganze Geschichte ein bissl zu fest ist - also nicht cremig oder gar flüssig, sondern ziemlich zäh.
Vielleicht wär Sahne statt dem Schmand besser oder so...weiß net
#2 Anja
9.3.06, 20:51
Hört sich wirklich leicht an. Das schmeckt doch sicher auch zum Fonduefleisch oder Gegrilltem? Jana, ich glaube der Schmand bringt genug Cremigkeit.
#3
9.3.06, 23:15
Net böse sein aber da hole ich doch gleich Dip -sauce-der Tipp ist aber o.k
#4
9.3.06, 23:16
Jana, der Schmand wird beim verrühren cremig. Sollte er dir dennoch zu fest sein, gib einfach einen kleinen Schuß Mineralwasser dazu!
#5
9.3.06, 23:39
Liest sich gut, aber was bitte ist Schmand?

i-punkt
#6
9.3.06, 23:51
Schmand ist im Grunde dasselbe wie Saure Sahne oder Sauerrahm, hat nur einen etwas höheren Fettgehalt.
#7 Jana
10.3.06, 13:55
Okay, werd es mal riskieren ;)
#8 Mara
10.3.06, 14:03
ist ganz nett, ich kenn es nur mit zwiebelsuppe und schmand... aber lecker ist es wirklich
2
#9
31.8.11, 20:23
Schneller Tomaten-Dip? Darunter stell ich mir was vor, wo Tomaten drin sind. Schmand, Frischkäse und....... Tütensuppe? Ne, das geht überhaupt nicht. Schnell solls gehen? Dann ein, zwei Löffel Tomatenmark an die Käse-Schmand-Mischung, Salz, Pfeffer, getrockneter Oregano, getrockneter Basilikum, vielleicht eine kleingehackte Knoblauchzehe - das wars. Und man muss nicht überlegen, an welcher Seite man nun die Chemietüte Marke Maggi öffnen soll.

Auch wenn dieser Tip ein paar Jahre alt ist, so fantasielos muss niemand sein, dass er das wortgetreu nachmacht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen