Schnelles Fisch-Curry

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In Anbetracht der Wetterlage habe ich mich heute statt zum Supermarkt zu meinem Tiefkühler geschlichen. Herausgekommen ist ein schnelles und sehr leckeres Mittagessen.

Zutaten

  • 1 TK-Paket Seelachs (diese 4er-Blocks mussten einfach mal weg)
  • 1 Tüte TK Asia Gemüsepfanne (meine war von L.dl, 750 g)
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel, Knoblauch nach Wunsch
  • 1 Dose Kokosmilch (die allerdings aus der Vorratskammer)
  • 2 EL Soßenbinder
  • 1 TL Hühnerbrühe (instant)
  • 1 gehäufter EL Curry
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch klein hacken und im Öl anschwitzen.
  2. TK-Gemüse dazu geben und unter Rühren lockern, ein paar Minuten anschwitzen.
  3. Die 4 Fischblöcke drauf legen, Kokosmilch darüber geben, mit Brühe würzen, aufkochen.
  4. Dann bei leiser Hitze und geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Ab und zu rühren.
  5. Dabei den Fisch mit einem Löffel in grobe Stücke drücken.
  6. Zum Schluss den Soßenbinder dazu und ein, zwei Minuten mitkochen.
  7. Mit Curry, Pfeffer und Salz abschmecken und mit Reis servieren.

Hat uns heute außerordentlich gut geschmeckt!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

23 Kommentare

Emojis einfĂŒgen