Schöne Babyhaut - Schutz für den Babypopo

Die Haut von Babys ist sehr dünn und somit empfindlich, besonders am Popo. Erfahre hier, wie du den Babypopo mit Flaschenmilch und Olivenöl pflegen kannst.

Die zarte Haut vom Babypopo benötigt eine besondere Pflege, da sich in der Windel Feuchtigkeit sammelt, welche die zarte Haut reizen kann. Wenn ihr eurem Baby Flaschenmilch gebt, könnt ihr den Rest, den das Baby nicht getrunken hat, ins Badewasser geben. Alternativ geht auch Muttermilch, falls ihr genug Milch habt. Anschließend sorgfältig trocken tupfen und das Baby mit Olivenöl einschmieren (der Hautpflege-Klassiker). Die Kinderärztin hat gestaunt, wie schön die Haut von unserem Jüngsten ist. Ich habe es bei allen drei Kindern so gemacht.

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

1 Kommentar

Kostenloser Newsletter

Beliebte Themen

Aluminium reinigen Duschvorhang Gips Kalter Hund Katze Katzenklappe Kinder Kissen waschen Metall reinigen Ohne bohren Quietschende Schuhe Quietschende Schuhsohlen Raketen Reißverschluss Saugnäpfe Schuhe dehnen Schuhe Einlaufen Schuhe rutschen Silikonfuge Silikonfuge reinigen Tapete entfernen Topper Wasserhahn tropft Wohnmobil Zementschleier entfernen