Schöne Zähne? Aber nicht so viel Geld für Pflegeprodukte bezahlen? Das geht supereinfach mit diesem Tipp.

Schöne Zähne mit Apfelessig und Olivenöl

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr wollt schöne Zähne? Aber nicht so viel Geld für Pflegeprodukte bezahlen?
Dann seit ihr HIER genau richtig!

Ihr braucht:

Apfelessig
Olivenöl
Löffel


Morgens:

Nach dem Zähne putzen einen Löffel Apfelessig in den Mund geben und für ca. 20 sec. gurgeln. Nach dem ausspucken mit Wasser ausspülen. Danach einen Löffel Olivenöl durch die Zähne "ziehen" und durchkauen. Nun Auspucken und in den Tag gehen.


Abends:

Nach dem Zähne putzen einen Löffel Apfelessig in den Mund "schütten" und gurgeln für ca. 20 sec. Nach dem ausspucken mit Wasser ausspülen.Danach zwei Löffel Olivenöl "essen" bzw. trinken.


Erklärung:

Das Apfelessig löst Bakterien zwischen den Zahnräumen. Das Olivenöl zum gurgeln entgiftet den Mund. Wenn man Olivenöl trinkt entgiftet das den ganzen Körper.


Wirkung:

Körper und Mund werden entgiftet und man hat längere Zeit keinen Belag auf den Zähnen.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
22.6.11, 09:19
Stimmt! Zumindest den Teil mit dem Öl kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Diesen Tipp habe ich vor Monaten hier irgendwo gelesen ind sofort ausprobiert. Seitdem ein tägliches Ritual nach dem Putzen. Von meiner Zahnärztin bestätigt: weniger Zahnsteinneubildung nach 4 Monaten Probezeit mit Öl! Jetzt probiere ich auch noch die Essigaktion. Dankeschön!
#2
22.6.11, 21:06
Bitte schön...Bei mir hilft es
1
#3 BobderBaumeister
6.3.14, 01:53
Essig ist eine Säure und greift den zahnschmelz an. Nicht zu empfehlen. Das mit dem ölziehen habe ich hingegen schon öfter gehört und halte es für wirksam. Ich selbst ekle mich aber davor Öl pur in den Mund zu nehmen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen