Schoko-Chili-Tortenboden mit Erdbeeren (vegan)

Dieser vegane Erdbeerkuchen besticht durch seine außergewöhnliche angenehme Schärfe.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Lecker, luftig & leicht scharf schmeckt dieser vegane Schoko-Chili-Tortenboden mit Erdbeeren.

Zutaten

Für den Boden (26/28 Springform) 

  • 225 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 ml Sprudelwasser
  • 4 EL geschmacksneutrales Öl
  • ca. 2 EL Chili-Öl
  • 2 gehäufte EL Backkakao (normaler Kakao geht auch, dann ggf. die Zuckermenge reduzieren)
  • Öl / Margarine zum Einfetten der Form

Für den Belag

  • (Erdbeer-) Marmelade
  • Erdbeeren
  • evtl. Schokostreusel und Chiliflocken zur Garnitur

Zubereitung

Trockene Zutaten durchsieben, mit den flüssigen Zutaten vermengen und in die gefettete Backform geben.
Bei 180 Ober/Unterhitze 20-25 min backen, Stäbchenprobe nicht vergessen.
Den Boden nach dem Auskühlen großzügig mit der Marmelade bestreichen und halbierte Erdbeeren darauf geben, wer mag mit Schokostreuseln & Chiliflocken garnieren.

Macht die Menge Chili-Öl vom Schärfegrad abhängig, nicht dass ihr später Feuer speit. Wir haben das Hot & Spicy Öl von dem Müsli-Hersteller mit der wahnsinnig nervigen Radiowerbung genommen und es hatte eine leichte, angenehme Schärfe im Abgang.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Kostenloser Newsletter