Schoko-Käsesahne-Torte
2

Schoko-Käsesahne-Torte

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Schoko-Käsesahne-Torte ist nichts für Kalorienbewusste!

Zutaten für den Teig

Zubereitung

  1. Eine Springform einfetten und den Backofen auf 190 Grad vorheizen.
  2. Die Eier und den Zucker in einer Schüssel so lange rühren, bis die Masse cremig ist und doppelt so viel aussieht.
  3. Dann das Öl und den Orangensaft langsam auf kleiner Stufe (Handrührgerät) unterrühren.
  4. Kakao, Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  5. Den Teig in die Springform füllen und auf der zweiten Schiene im Backofen ca. 50 Minuten backen.
  6. Nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken damit die Oberfläche nicht zu dunkel wird oder verbrennt. (Stäbchenprobe)
  7. Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen.
  8. Nach dem Auskühlen den Springformrand lösen, den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden und das untere Teil auf eine Tortenplatte legen. Den oberen Teil legt man auf eine entsprechende Unterlage.

Zubereitung der Füllung

  1. Zuerst weicht man 12 Blatt Gelantine in kaltem Wasser ein.
  2. Jetzt werden 200 g Zartbitterschokolade in Stücke gebrochen und in 1/4 L Milch geschmolzen.
  3. Die gut ausgedrückte Gelantine in der Schokomilch auflösen.
  4. 500 g Quark mit 100 g Zucker kurz verrühren und von dieser Masse einige Löffel in die Schokomilch rühren und dann die Schokomilch unter den Quark rühren.
  5. Die Schoko-Quarkmasse im kalten Wasserbad bis kurz vor dem Gelieren kühlen.
  6. 600 g Sahne steifschlagen und unter die Schoko-Quarkmasse heben.

Fertigstellung

  1. Den unteren Tortenboden mit ca. 200 g Nuss-Nugatcreme bestreichen, einen Tortenring umlegen und die Schoko-Quarksahne-Masse darauf verteilen.
  2. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde leicht fest werden lassen und danach den oberen Tortenbodenteil auflegen.
  3. Die Torte mindestens 2 Stunden gut kühlen und mit Puderzucker bestäuben.
  4. Oder wie ich es gemacht habe: Ich habe die Torte mit 200 ml geschlagener Sahne bestrichen und mit Haselnusskrokant bestreut.

Ohne Abkühlzeit dauert diese Torte ca. 1 Stunde und 10 Minuten.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 jb70
17.8.14, 21:22
Glaub'auch,dass diese Torte den Hüften nicht grad schmeichelt ;-)),
aber ganz bestimmt dem Gaumen!
Sieht echt lecker aus !
1
#2
18.8.14, 00:46
Ooooohh, das klingt ja lecker!

Das werde ich demnächst nachbacken, zum Kuckuck mit den Kalorien! (Außerdem soll ich eh zunehmen...)
#3 jb70
18.8.14, 14:20
Wie gemein ist das denn ;-)))))
( wenn es nicht gesundheitliche Gründe hat,wohlgemerkt )
Hab' zwar keine Gewichtsprobleme,aber seit ein paar Jahren muss ich,im Gegensatz zu früher " aufpassen",denn ab einem gewissen Alter schlägt jede "Sünde" weit schneller an ;-(((........
Aber manchmal MUSS das einfach sein - bei mir verlangt das weniger der Magen,aber die Seele.....;-)))))).
#4
19.8.14, 17:26
Liebe Bea3!!!!!
Du bekommst von mir nicht 100, sondern 1000 Punkte!! Dein Rezept kommt gerade richtig, da ich für das WE eine Käse-Sahnetorte backen soll!!! Den Boden mache ich so, wie Du es beschrieben hast. Aber der Belag ist super! Den werde ich jetzt in meinem Rezept aufnehmen!!!!!
Und diesmal wird Dein Belag genommen!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen