Schoko-Mandel-Riegel selbstgemacht

Voriger TippNächster Tipp

Wer gerne Schokoriegel isst, wird dieses einfache Rezept mögen.

Man braucht :

Ein Backblech mit Papier
Eine beschichtete

Zutaten für ca. 10 Riegel :

Der Einfachheit halber messen wir in einer normalen Kaffeetasse (kein Becher) ab :

Eine 3/4 Tasse Margarine
Eine Tasse Mandeln in Scheiben oder Splittern
Eine halbe Tasse Zucker
400 g Schokolade - ich nehme halbbittere.

In der Pfanne erhitzt man die Margarine mit dem Zucker auf kleiner Flamme . Wenn alles eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat, fügt man die Mandeln dazu und rührt 2 Minuten vorsichtig weiter. Aufpassen, dass es nicht zu dunkel und damit zu hart wird.

Lange Ärmel tragen, es könnte spritzen - und es ist sehr, sehr heiß!

Diese Masse auf das mit Backpapier vorbereitete Backblech gießen, bzw. streichen. Je nachdem, wie fest die karamelisierte Masse ist. Die Schokolade wird in Stückchen gebrochen. Nun verteilt man die Schokostückchen darauf, die auf der heißen Masse sofort schmelzen.

Man läßt das Backblech abkühlen. Wenn die Masse noch nicht ganz abgekühlt ist (ganz vorsichtig mit einem Finger drauftupfen) in mundgerechte Riegel schneiden. Danach jeden Riegel gut in Alufolie verpacken - und nicht alle auf einmal essen!

Übrigens sind die Variationen beinah endlos : Man kann - z.B. zwei Löffel Haferflocken unterrühren, andere Nüsse, Rosinen und getrocknete Cranberries oder kandierten Ingwer in kleinen Stücken! Einfach mal experimentieren!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

6 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter