Schoko-Pudding-Plätzchen

Schoko-Pudding-Plätzchen
6
Fertig in 

Ihr kennt bestimmt schon die mega leckeren Puddingplätzchen? An dem Rezept begeistert mich nicht nur der tolle Geschmack, sondern auch wie schnell es geht und wie toll das ausschaut.

Dieses Jahr wollte ich das einfach mal mit Schokoladen Puddingpulver testen und bin begeistert. Einzig die Glasur wollte nicht sofort so wie ich. Meine ersten beiden Versuche mit Puderzucker und Kirschpaste waren einfach nicht schön. So kam dann am Schluss Schoki zu Schoki und es schaut nun auch optisch ansprechend aus, wie ich finde. Das Muster mit der Gabel habe ich beibehalten, weil das halt einfach so super schnell geht.

Übrigens eignet sich die klassische Puddingplätzchen Variante Vanille auch im Sommer ganz toll zur Deko bei einer Essenseinladung. Ich lege da immer sehr gerne etwas Süßes auf die Serviette.

Zutaten

50 Portionen
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 3 Pck. Schokoladenpuddingpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1 Pck. Plätzchengewürz
  • 250 g Vollmilch Kuvertüre
  • 50 g Weiße Kuvertüre
  • 3 TL Kokosöl

Zubereitung

  1. Butter, Puderzucker und Vanillezucker gründlich mit dem Handrührgerät cremig schlagen.

  2. Gesiebtes Mehl, Schoko-Puddingpulver, Backkakao und die halbe Packung vom Plätzchengewürz unter die Buttermasse rühren und zum Teig formen. Nicht erschrecken der Teig ist ganz weich und klebrig, lässt sich aber gut formen.

  3. Aus dem Teig Kugeln formen.

  4. Kugeln auf das mit Backpapier belegte Blech setzen und mit der Gabel flach drücken, sodass ein Muster entsteht.

  5. Bei 180 - 200 °C etwa 8 - 12 Minuten backen.

  6. Nach dem Backen die Plätzchen ganz vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  7. Vollmilch-Kuvertüre mit 2 TL Kokosöl über dem Wasserbad schmelzen und mit einem Silikonpinsel die Plätzchen bestreichen.

  8. Ist die Kuvertüre getrocknet (fest) wird ebenfalls über dem Wasserbad die weiße Kuvertüre mit einem TL Kokosöl geschmolzen und wild über die Plätzchen gespritzt.

So gefällt mir mein Ergebnis jetzt richtig gut. Die Glasur nun mit Vollmilch Kuvertüre und ein paar Spritzer weiße Kuvertüre.

Das Rezept ergibt je nach Kugelgröße ca. 50 Plätzchen.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Alle Jahre wieder - Kokosmakronen mit und ohne Schokoglasur
Nächstes Rezept
Kokosmakronen ohne Oblaten
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
6 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!