Schweineleber - schnell und lecker

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g Schweineleber
2 Zwiebeln
Sojasauce
Chinagewürz
Fertigsauce
Balsamicoessig

Zwiebelringe in beliebigem Öl in Pfanne anbraten, feingeschnittene Leber beifügen und mit einem Schuss Sojasauce und Chinagewürz verfeinern. 1/4l Wasser aufgießen und aufkochen, die Fertigsauce einrühren und einen Schuss balsamico beifügen. Nach 10 bis 15 min ist alles fertig. Dazu passen Pasta oder Kartoffeln.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Dobby
10.10.04, 15:37
Hi, was für eine Fertigsoße nimmst Du?
Hört sich ja lansonsten lecker an!
Gruß
#2
10.10.04, 23:31
Ich esse aus Prinzip keine Leber. Die macht bei Schweinen nämlich das Gleiche wie bei uns: Giftstoffe rausfiltern. Und was bleibt in nem Filter? Reste.
#3 Bierle
11.10.04, 11:43
Hm lecker Leber ... Das mit den Schadstoffen ist natürlich im Prinzip richtig, es gilt nur wie bei allen Giften: "Auf die Dosis kommt es an ! " :-)
Wenn man ab und zu mal Leber isst, ist sie völlig unbedenklich, wenn man sie jeden Tag isst, könnte man ein Problem kriegen :-) Nur die Ratschläge aus den 80ern nach Tschernobyl, gar keine Leber zu essen, gelten heute nicht mehr. Da kannste auch holzkohlegrillen oder dich auf deine örtliche Hauptverkehrsstrasse stellen, einmal tief einatmen, da haste mehr (schadstoffe) von :-D
#4 Siggi
23.11.04, 09:56
Grundsätzlich gehört immer da wo Essig reinkommt eine brise Zucker dazu.
#5
28.7.05, 13:51
einfacher geht es kaum aber lecker
#6
17.11.07, 13:04
@vom 10.10.04, 23:31
Die Leber filtert nicht nur, sie speichert auch. Und zwar Unmengen an Vitaminen und Mineralien. Angeblich sollen die gar nicht mal sooo ungesund sein. ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen