Sehr schokoladiger Schokokuchen

Sehr schokoladiger Schokokuchen

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist ein sehr leckeres Rezept für einen Schokoladenkuchen. Er schmeckt locker und schokoladig und ist schnell gemacht.

Der Schokokuchen eignet sich hervorragend für Kindergeburtstage, aber auch Erwachsenen schmeckt er prima. Das Rezept ist schon seit vielen Jahren erprobt und kommt immer sehr gut an, egal zu welchem Anlass.

Zutaten

  • 300 g Block- oder Zartbitterschokolade (es kann auch Vollmilchschokolade genommen werden, dann schmeckt der Kuchen aber nicht mehr so schokoladig und ist auch um einiges süßer)
  • 150 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 6 Eier (getrennt)
  • 100 g Zucker oder auch weniger, je nach Geschmack und je nach, dem welche Schokolade verwendet wird.

Zubereitung

  1. Die Schokolade wird mit ganz wenig Wasser oder mit etwas Butter, entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle verflüssigt. Danach wird die Butter ebenso verflüssigt und dann werden beide Massen zusammengegeben und verrührt.
  2. Eigelb und Zucker werden schaumig gerührt und dann mit der Schokolademasse gemischt, bzw. untergehoben.
  3. Nun wird das Eiweiß steif geschlagen und nach und nach im Wechsel mit dem gesiebten Mehl unter die Masse gehoben. Am besten von Hand, ganz vorsichtig. Dadurch wird der Schokoladenkuchen dann sehr schön locker.
  4. Falls man nicht so viel Zeit hat, kann man aber auch alles mit dem Handrührgerät zusammenrühren. Der Kuchen wird trotzdem gut gelingen.
  5. Jetzt wird der Teig in eine gefettete und leicht bemehlte Form (Gugelhupf- Kasten- oder eine runde Form) gefüllt und bei ca. 220 Grad ca. 50 - 60 Minuten gebacken (Stäbchenprobe machen, ob er durch ist).
  6. Je nach Ofen, evtl. nach etwa 20 - 25 Minuten, den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  7. Nach dem Backen und Auskühlen wird er mit einer Vollmilch Schokoglasur überzogen und je nach Anlass, Lust und Laune mit bunten Streuseln oder Schokolinsen (Smarties) verziert. Auch "nur" Puderzucker macht sich sehr gut auf dem Kuchen und geht natürlich schneller.
Von
Eingestellt am

10 Kommentare


3
#1
1.7.15, 07:43
Der Tipp steht schon so lange hier und ist noch nicht kommentiert? Das ist aber schade, denn der Kuchen klingt sehr lecker und schokoladig. Sofort gespeichert :-)
4
#2
1.7.15, 09:27
Das freut mich! Ist echt sehr LECKER :) Ich mache ihn nun seit 20 Jahren und muss zu jedem Geburtstag der Kinder auf den Tisch ... und auch gerne zwischendurch.
2
#3
1.7.15, 10:28
@henrike: dann muss ich ihn doch auch unbedingt bald backen, auch ohne Geburtstag, nur zwischendurch :-)))
1
#4
1.7.15, 10:43
Da kann ich nicht widerstehen :-)))) Bin, glaub ich, schokosüchtig.
2
#5
1.7.15, 14:48
Liebe Henrike,
Dieser Kuchen schmeckt wirklich Klasse, seit Jahren mache ich diesen so aehnlich, wenn ich nicht soviel Schokolade zu Hause habe nehme ich auch gerne Kakao und ich gebe oft auch noch Mandelblaettchen dazu. Echt lecker.

@ # 1 domalu:
Da kann ich Dir nur zustimmen, versteh ich auch nicht das damals keine Kommentarte kamen, denn der Tipp ist wirklich toll.
1
#6
1.7.15, 19:19
Ich habe das Bild gesehen und mir lief sofort das Wasser im Mund zusammen. Für mich ist wichtig, dass der Kuchen nicht so süß ist. Aber durch die Schokoladenwahl kann ich das ja selbst beeinflussen.
Danke für das Rezept, ich werde den Kuchen am Wochenende backen, obwohl es so heiß werden soll. Dann muss er eben schnell gegessen werden!
#7
1.7.15, 19:29
@Mikartina: Das Bild ist noch ganz "frisch", hatten wir erst zum Geburtstag meiner "Großen" :)
Wenn du den Kuchen weniger süß magst, dann kannst du einfach weniger Zucker nehmen, aber auch so ist der Kuchen, wie ich finde, nicht zu süß.
1
#8
1.7.15, 20:46
Supi, ich bin ein totaler Schoki-Junky und da kommt der Kuchen genau richtig!
2
#9 xlzicke
1.7.15, 21:41
Der Kuchen sieht Hammer aus und selbst, wenn ich irgendwann platze, den muss ich probieren. Ist nun eh schon egal, seit fm muss ich ständig meine Hosengröße ändern. Woran das wohl liegen mag :-)))
#10
1.7.15, 23:43
Der Kuchen sieht einfach Klasse aus,der muss
ganz toll schmecken. Wir lieben Kuchen jeder
Art vor allem Schoko.Rezept wird sofort gespeichert.
Danke fürs Rezept.
L.G.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen