Selbst gemachter Sahne-Vanille-Pudding mit Erdbeeren

Zutaten

  • 1 Liter Milch (die mit dem meisten Fettgehalt schmeckt da am besten)
  • 80 g Speisestärke (Weizen- oder Maisstärke)
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (oder 1 Päckchen Vanille Zucker)
  • 1 Becher Sahne
  • Erdbeeren

Zubereitung

8 Esslöffel Milch mit der Speisestärke verquirlen.
Die restliche Milch in den geben und die halbierte Vanilleschote (oder Vanillezucker) darin aufkochen lassen (Achtung: nicht überkochen lassen) und am besten noch 10 Minuten in der heißen Milch die Aromen der Vanille heraus ziehen lassen. Das Mark heraus kratzen und Milch nochmal aufkochen lassen. Dabei Zucker in die Milch und die verquirlte Speisestärke unter rühren.

So lange köcheln lassen, bis der Pudding dickflüssig wird. In Wasserbad abkühlen lassen, immer wieder rühren und darauf achten, dass sich keine Haut auf dem Pudding bildet. Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding rühren. Nebenbei, wenn ihr es schafft, sonst danach oder davor die Erdbeeren putzen, klein schnippeln und Zuckern und zu dem selbst gemachten Vanille-Sahne-Pudding reichen.

Voriges Rezept
Wackelpeter bzw. Wackelpudding
Nächstes Rezept
Herrenpudding
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 157.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter und gewinne mit etwas Glück eine SMEG Küchenmaschine!
Jetzt bewerten
4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
13 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter