Selbst gemachter Sahne-Vanille-Pudding mit Erdbeeren

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Liter Milch (die mit dem meisten Fettgehalt schmeckt da am besten)
  • 80 g Speisestärke (Weizen- oder Maisstärke)
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (oder 1 Päckchen Vanille Zucker)
  • 1 Becher Sahne
  • Erdbeeren

Zubereitung

8 Esslöffel Milch mit der Speisestärke verquirlen.
Die restliche Milch in den Topf geben und die halbierte Vanilleschote (oder Vanillezucker) darin aufkochen lassen (Achtung: nicht überkochen lassen) und am besten noch 10 Minuten in der heißen Milch die Aromen der Vanille heraus ziehen lassen. Das Mark heraus kratzen und Milch nochmal aufkochen lassen. Dabei Zucker in die Milch und die verquirlte Speisestärke unter rühren.

So lange köcheln lassen, bis der Pudding dickflüssig wird. In Wasserbad abkühlen lassen, immer wieder rühren und darauf achten, dass sich keine Haut auf dem Pudding bildet. Sahne steif schlagen und unter den abgekühlten Pudding rühren. Nebenbei, wenn ihr es schafft, sonst danach oder davor die Erdbeeren putzen, klein schnippeln und Zuckern und zu dem selbst gemachten Vanille-Sahne-Pudding reichen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


-1
#1
16.6.07, 20:30
Ist es nicht einfacher den leckerer Bourbon Vanille Pudding von Dr.Oetker zu machen und da die Erdbeeren rinzuschnippeln???????
1
#2 Kerstin
10.11.08, 19:02
Es wäre betimmt einfacher, aber selber machen, macht mehr spaß und ist meist günstiger und Gesünder !
#3 nika
21.7.09, 13:18
Ich fand der pudding sah komisch aus und war auch nicht besonders lecker
ob er fest wird oder besser schmekt weiß ich nicht...
Ich liebe vanille pudding wenn er noch warm und dickflüssig ist *grins*
-3
#4
3.3.10, 08:59
Denkt Ihr auch an den Wackelpudding den Ihr nach dem Verzehr mit euch rumschleift. Mit dem Ihr nachts im Bett euren Männern unheimlich imponiert!!!
#5
3.3.10, 09:10
Das Kaltrühren erübrigt sich,wenn Ihr ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legt.
#6
3.3.10, 09:14
@#1: Stimmt,auch der Schokopudding ist echt lecker,besonders,wenn Ihr noch ein paar gehackte Mandeln dazugebt.
1
#7 altea:
3.3.10, 10:10
Der "Wackelpudding", auf den diboba anspielt, ist bei Männern ebenso verbreitet und nicht nur im Bett wenig imposant!
Nun noch etwas zum Thema Desserts:
Ein wahres Geschmackserlebnis ist der legendäre Karamelpudding der nur selbstgemacht dieses sensationelle Aroma hat: Karamel aus 100 g geschmolzenem Zucker, 500 ml. Milch und 40 g Speisestärke!
#8 Lieberdickalsdumm
3.3.10, 10:25
Selbsgemacht ist immer klasse! Don´t trust on Dr. oetker &Co´s ready-mades!
Danke fürs rezept!
#9
3.3.10, 10:51
Ich mache Vanillepudding immer so, oft auch ohne Sahne wenn gerade keine im Haus ist. Ich nehme aber nur das Mark und mit der Schote mache ich Vanillezucker. Toller Tipp, jahrelang ausprobiert, auch mit Schoko und Karamel mit 50 g Zucker. ***** Punkte
#10 erselbst
3.3.10, 11:04
das rezept ist schon in ordnung--wenn man noch einen schuß vanillesirup dazugibt wird der geschmack intensiver! und eines ist unbestritten--bei selbstgemachtem weiß ich was drin ist, bei fertigprodukten ist das nicht der fall!! manche dieser "fertigdinger" sollten eher heißen "Überraschungspudding mit vanillegeschmack"
#11
3.3.10, 11:29
@erselbst: ich gebe dir vollkommen Recht und selbst der "Vanillegeschmack" lässt oft zu wünschen übrig
LG
#12
3.3.10, 20:42
@#1: Für ganz bequeme Leute gibt es Tütensuppe. Selbst gekocht schmeckt es wenigstens.
#13 moonrose
16.6.10, 07:22
SuperIdee. Danke. Dieses Rezept robier ich gleich heute aus!

@ altea: danke auch für Dein Pudding-Rezept. Auch das werde ich probieren. Alles Selbstgemachte schmeckt besser und natürlicher.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen