Selbstgemachte Raffaello

Selbstgemachte Raffaello

Raffaello, diese kleinen, weißen Kokoskugeln ohne Schokolade lassen sich wunderbar nachahmen!

Zutaten:
1 Tüte Kokosraspeln (meist 200/250g)
1 Dose Milchmädchencreme (zu finden bei Kondensmilch im Supermarkt)
eventuell ganze Mandeln
eventuell noch 1 Tüte Kokosraspeln

Zubereitung:
Man verrührt die Kokosraspeln mit der Milchmädchencreme, anfangs scheint dies nicht möglich zu sein, weil das Verhältnis anscheinend nicht passt, aber nach kurzer Zeit hat man eine Masse, aus der man - mit Hilfe eines Teelöffels - kleine Kugeln formen kann und wer mag drückt noch eine Mandel in die Mitte. Falls man dann noch Lust hat (meiner Meinung nach überflüssig) kann die Kugeln nochmal in zusätztlichen Kokosraspeln wenden.

Die Kugeln legt man am besten auf ein Backblech o.ä. und lässt diese ca. 3-4 Stunden "trocknen", ich hab diese Zeit bisher allerdings noch nie durchgehalten. :-)

Super zum Angeben, keiner ahnt, wie schnell und einfach dies gelungen ist!

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

25 Kommentare

Ähnliche Tipps

Schokoküchlein mit Kokoskern
Schokoküchlein mit Kokoskern
8 4
Raffaello-, & Pralinen-Schachteln - originelle Geschenkverpackung
Raffaello-, & Pralinen-Schachteln - originelle Geschenkverpackung
9 7
Weiße heiße Raffaello Schokolade
Weiße heiße Raffaello Schokolade
16 9

Kostenloser Newsletter