Sellerie-Salz selbst herstellen

Sellerie-Salz kann man selbst herstellen: Dafür wird ein Stück Sellerieknolle geraspelt, Selleriegrün, wenn vorhanden, ganz klein gehackt, und mit Salz vermengt.

Selleriesalz kann man selbst herstellen. Jetzt ist gerade der richtige Zeitpunkt dafür. Dafür wird ein Stück (300 g) Sellerieknolle geraspelt, Selleriegrün, wenn vorhanden, ganz klein hacken, und mit etwa 700-800 g Salz vermengt.

Diese Mischung bleibt zwei Tage zum Ziehen stehen. Anschließend wird das Salz auf einem Backblech verteilt und bei bis zu 80°C im Ofen getrocknet. Wem das Salz zu grob ist, der gibt es durch ein Metallsieb oder in die Küchenmaschine zum Mahlen.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

5 Kommentare

Ähnliche Tipps

Roastbeef vom Limousin Rind

Roastbeef vom Limousin Rind

8 22
Sellerie und Rettich besser verarbeiten

Sellerie und Rettich besser verarbeiten

9 17
Gelber Reis mit süß-saurer Soße

Gelber Reis mit süß-saurer Soße

13 7

Lauwarmer Möhren-Sellerie-Salat

5 3
Schlanksuppe mit frischem Gemüse

Schlanksuppe mit frischem Gemüse

36 18
Waldorf-Salat

Waldorf-Salat

11 25

Gemüseeintopf mit roten Linsen

8 2
Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

Fruchtfolge und Mischkultur im Garten

15 7

Kostenloser Newsletter