Rettich und Sellerie leichter und besser verarbeiten.

Sellerie und Rettich besser verarbeiten

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Zubereiten/Verarbeiten von Sellerie und Rettich fällt immer das Schälen an. Ich habe festgestellt, dass sich Rettich besser schälen lässt, wenn man ihn in Stücke schneidet, die man dann ringsherum schält. Das Schälen der Länge nach ist nicht so leicht, da bleibt öfter mal das Messer hängen.

Beim Sellerie, der ja bekanntlich rund und schwer ist, gibt es auch eine Möglichkeit, die Arbeit zu vereinfachen:

Da man für die Zubereitung von Sellerieschnitzeln Scheiben benötigt, die ungefähr dieselbe Dicke haben, kann man das mit der Brotschneidemaschine wunderbar lösen. Die entstandenen Scheiben lassen sich dann viel leichter schälen, als die ganze Kugel und man hat dadurch weniger Abfall, weil man so dünner schälen kann.

Reste vom Sellerie, die man nicht aktuell braucht, lassen sich gut einfrieren, sodass man Angebote nutzen kann, auch wenn man den Sellerie erst später benötigt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

17 Kommentare

Emojis einf├╝gen