Senf-Meerrettichsoße mit Salzkartoffeln und Eiern

Senf-Meerrettichsoße mit Salzkartoffeln und Eiern
2
Fertig in 

Eier in einer Senf-Meerrettichsoße mit Salzkartoffeln.

Zutaten (pro Person)

  • 3-4 mittelgroße Kartoffeln
  • 1/4 L Milch oder Sahne
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 3 gehäufte TL Tafel-(Gemüse-) meerrettich
  • 1 TL Instant-Hühnerbrühe
  • Meersalz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Majoran, gerebelt
  • Rosmarin
  • 2-3 hartgekochte Eier

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, in fingerdicke Scheiben schneiden (dadurch garen sie schneller) und in einen mit kaltem Wasser geben. Einen Teelöffel Salz zugeben sowie ein Teelöffel Instant-Hühnerbrühe.
  2. Die Eier kochen, kurz abschrecken und beiseite stellen.
  3. Die Milch oder Sahne in einen Messbecher geben. Etwas Salz, Senf und Meerrettich einrühren. Pfeffer, Majoran und Rosmarin hinzugeben und alles gut verrühren.
  4. Eier pellen und mit der Senf-Meerrettich-Mischung in einen Topf geben. Der Meerrettich bindet die Soße, sodass man weder eine Mehlschwitze, noch Stärke benötigt.
  5. Die Kartoffeln abgießen und zugedeckt warm halten.
  6. Jetzt die Soße mit den Eiern kurz aufkochen lassen. 
  7. Kartoffeln auf einen Teller geben und mit der Soße und den Eiern anrichten.

Tipp:  Man kann auch Kapern in die Soße geben.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Ketchup selbst gemacht - fett-, zucker- und kalorienarm
Nächstes Rezept
Karottenketchup
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
142 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!