Senf-Schnellgurken

senf schnellgurken

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Gesamt

Habe das alte Rezept für Senf-Schnellgurken in meinem selbst geschriebenen Rezeptbuch gefunden. Ich finde, es passt gut zum Sommer.

Mit wenigen Handgriffen und Zutaten eine leckere Beilage zum Grillen oder auch zum Brot.

Zutaten

  • 1 kg Gurkenstücke
  • 2 TL Salz
  • 3 EL Zucker
  • 6 EL Essig (ich nehme Essenz)
  • Zwiebel, Senfkörner, Pfefferkörner (nehme ich Pi mal Daumen)

Zubereitung

  1. Gurken schälen, das Kerngehäuse mit dem Löffel aushöhlen und die Gurken in Stücke schneiden. Ich schneide die Stücke nicht zu klein. Zwiebeln in Stücken dazu geben.
  2. Danach streue ich die gesamten Gewürze darüber und gebe den Essig dazu. Alles mit einem Holzlöffel gut vermengen.
  3. Die Schüssel zudecken und über Nacht kühl stellen (ich nehme  eine Schüssel mit Deckel, es rührt sich besser um, als im Steintopf).

Der Sud bildet sich von alleine über Nacht  durch die Gurken. Die Gurken schmecken schon einen Tag später, aber auch die nächsten Tage, wenn man sie weicher mag.

Übrigens geht das mit jeder Gurke, auch mit den Schlangengurken aus dem Supermarkt .

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gebackene Feigen mit Käse-Schinken-Füllung
Nächstes Rezept
Spinatcreme auf Ziegenkäsecreme
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Pikante Saucen: Senf und Chutneys selber machen
Pikante Saucen: Senf und Chutneys selber machen
19 6
Spätsommer - Einmachzeit: Senfgurken mit Fenchel
Spätsommer - Einmachzeit: Senfgurken mit Fenchel
7 3
13 Kommentare

Rezept online aufrufen